Studentenverbindung leistet Beitrag gegen Abwanderung

Studentenverbindung leistet Beitrag gegen Abwanderung

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 24.08.2015 09:30 Uhr

ROHRBACH-BERG. Als vor 85 Jahren die Katholische Studentenverbindung Mühlgau gegründet wurde, geschah dies mit dem Ziel, junge Führungskräfte in der Region zu halten, um die gesellschaftliche und wirtschaftliche Position des Bezirkes zu stärken. Dieser Grundgedanke gilt auch heute noch – beim traditionsreichen Spanferkelabend wurde wieder ein starkes Zeichen gegen die Abwanderung gesetzt.
 

Seit über 30 Jahren lädt die Studentenverbindung ihre Mitglieder am Vorabend des Mariä Himmelfahrtstages zum Grillschmaus ein, bei dem vor allem auch persönliche Kontakte aufgefrischt und verstärkt werden. Über 100 Persönlichkeiten und Studierende aus dem Bezirk Rohrbach, die den Heimatbezug stärken wollen, waren dieses Jahr mit dabei. „Für uns ist es ganz klar, dass wir wieder verstärkt darauf achten, gut ausgebildete Jugendliche in den Bezirk zurückzuholen“ betont Obmann Georg Tusek. „Durch die guten Kontakte in der Region fällt es den Jugendlichen nach ihrer Ausbildung wesentlich leichter, einen interessanten Job in der Heimat zu finden“, ist Tusek überzeugt.

Mit dabei waren unter anderem Albert Ettmayer (Geschäftsführer Como Werbeagentur), BR a.D. Gerhard Tusek, Peilsteins Bürgermeister Franz Lindinger, die „Grillmeister“ Oberst Andreas Huber (Kripo-Chef Salzburg) und Walter Koller (BH Rohrbach), JVP-Bezirksobmann Patrick Steidl, JVP-Stadtobmann Konstantin Praher, Poly-Direktor Hans Peter Indra, Obstlt. Dominik Höfler.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Künftige Handwerkselite rückte ins Rampenlicht

Künftige Handwerkselite rückte ins Rampenlicht

BEZIRK ROHRBACH/OÖ. Ihre Meisterbriefe haben 14 Kandidaten aus dem Bezirk Rohrbach bei der OÖ Gewerbe- und Handwerksgala überreicht bekommen. weiterlesen »

Kunstprojekt lässt BBS-Schüler und Arcus-Künstler langsam zusammenwachsen

Kunstprojekt lässt BBS-Schüler und Arcus-Künstler langsam zusammenwachsen

AIGEN-SCHLÄGL. Seinem Höhepunkt nähert sich das Maturaprojekt von vier BBS-Schülern: Sie haben gemeinsam mit Künstlern aus der Ariola-Werkstatt Kunstwerke gestaltet, die im neuen ... weiterlesen »

Wenn der Körper aus dem Takt gerät

Wenn der Körper aus dem Takt gerät

HASLACH. Wie Leben in gestörten biologischen Rhythmen krank machen kann – damit beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe Convivium am Samstag, 17. November, im Ballettsaal der LMS Haslach. ... weiterlesen »

MyShoes: Neue Filiale eröffnet

MyShoes: Neue Filiale eröffnet

ROHRBACH. Vergangene Woche hat mit MyShoes ein neuer Hotspot für Schuhliebhaber in Rohrbach geöffnet. weiterlesen »

Mit den Wiltener Sängerknaben startete der Losverkauf

Mit den Wiltener Sängerknaben startete der Losverkauf

ROHRBACH-BERG. Von allen Seiten erfährt die Pfarre Rohrbach Unterstützung für das Riesenprojekt der Kirchensanierung. Erst am Samstag gab es ein Benefizkonzert mit den Wiltener Sängerknaben ... weiterlesen »

Bäuerinnen lenkten den Blick auf heimische Lebensmittel

Bäuerinnen lenkten den Blick auf heimische Lebensmittel

BEZIRK ROHRBACH. Den Tag des Apfels am 9. November nahmen die Bäuerinnen zum Anlass, um auf die Vorzüge und Bedeutung der heimischen, saisonalen Lebensmittel aufmerksam zu machen. weiterlesen »

Freiheitliche Nacht der Patrioten feierte Premiere im Bezirk Rohrbach

Freiheitliche "Nacht der Patrioten" feierte Premiere im Bezirk Rohrbach

ST. JOHANN. Als vollen Erfolg verbucht die Freiheitliche Jugend die ersten Nacht der Patrioten im Bezirk Rohrbach, die vergangenen Freitag im Tanzcafé Paradies in St. Johann über die Bühne ... weiterlesen »

Rohrbacher Musikkapellen boten wieder Blasmusik auf höchstem Niveau

Rohrbacher Musikkapellen boten wieder Blasmusik auf höchstem Niveau

LEMBACH/BEZIRK ROHRBACH. Ein hörenswertes Erlebnis waren einmal mehr die Bläsertage, bei der am Wochenende 21 Musikkapellen die Alfons Dorfner Halle erklingen ließen. Ihre Leistungen wurden ... weiterlesen »


Wir trauern