Infrastrukturausschuss unterstützt Modernisierung der Mühlkreisbahn

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 09.02.2017 13:12 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Das Projekt Mühlkreisbahn schreitet voran: Wie Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner bekannt gab, hat nun der Infrastrukturausschuss grünes Licht für die Modernisierung der Mühlkreisbahn gegeben.

„Somit steht dem entsprechenden Beschluss des Landtages in der nächsten Sitzung nichts mehr entgegen“, freut sich der FP-Landesrat über die nächste Weichenstellung für die Zukunft der Regionalbahn. Das Fällen dieser Beschlüsse ist wichtig, um die politische Entscheidungsgrundlage für die weiteren Planungen und Vorbereitungsarbeiten zu schaffen. Schließlich muss das neue Mühlkreisbahn-Konzept unter anderem bei der Planung der zweiten Linzer-Schienenachse und den Überlegungen zur Neugestaltung der verkehrlichen Beziehungen in Urfahr mitberücksichtigt werden.

Mühlkreisbahn wird Teil des S-Bahn-Systems

„Wir halten einen zukunftsfähigen Plan in unseren Händen, um die wichtigste Regionalbahn unseres Landes zu erhalten und zu attraktivieren. Im Wissen um die Bedeutung des öffentlichen Verkehrs für den Zentralraum, freut es mich, dass eine große politische Mehrheit die Ausbaupläne unterstützt“, unterstreicht Günther Steinkellner. Die Mühlkreisbahn soll als S6 Teil des S-Bahn-Systems werden, diese wird auf der zweiten Straßenbahnachse bis zum Hauptbahnhof fahren.

Die Bahn bleibt auf Normalspur erhalten. Allerdings herrscht noch keine Klarheit, wie weit die Mühlkreisbahn bis ins Obere Mühlviertel führen wird. Derzeit reichen die Planungen nur nach Gerling.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Modekette OVS übernimmt auch Vögele-Filiale in Rohrbach

Modekette OVS übernimmt auch Vögele-Filiale in Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Das Modegeschäft Charles Vögele in Rohrbach wird – so wie alle 120 Filialen in Österreich – mit Anfang 2018 in OVS umbenannt. weiterlesen »

Stadlbauer und Pichler bei Radweltsportwoche top unterwegs

Stadlbauer und Pichler bei Radweltsportwoche top unterwegs

JULBACH/FELDKIRCHEN. Vom 11. bis 20. August wurde im Raum Hartberg die 45. Int FIS RSC Radweltsportwoche ausgetragen. Der Feldkirchner Peter Pichler und der Julbacher Josef Stadlbauer vom ARBÖ ASKÖ NF ... weiterlesen »

Mit dem Jäger im Wald unterwegs

Mit dem Jäger im Wald unterwegs

ST. VEIT. Einen Nachmittag ganz im Zeichen der Natur und der Jagd haben die einheimischen Jäger beim Ferienprogramm der Gemeinde St. Veit angeboten. weiterlesen »

Motorradfahrer schlitterte 50 Meter weit

Motorradfahrer schlitterte 50 Meter weit

PFARRKICHEN. Im Krankenhaus endete eine Motorradtour für einen 27-jährigen Ranshofener. weiterlesen »

E-Bikerin stürzte - schwer verletzt

E-Bikerin stürzte - schwer verletzt

HELFENBERG/ST. PETER. Schwere Beinverletzungen trug eine E-Bikerin aus Helfenberg bei einer Fahrradtour davon.  weiterlesen »

Urfahrmarkt-Parkplatz: Pendler aus dem Bezirk Rohrbach wenig begeistert

Urfahrmarkt-Parkplatz: Pendler aus dem Bezirk Rohrbach wenig begeistert

ROHRBACH/LINZ. Immer kurioser wird der Fall der Parkplatzsperre am Urfahranermarktgelände in Linz. Nachdem das Parken jahrzehntelang gratis war, wurden jüngst Parkgebühren beschlossen, bis man schließlich ... weiterlesen »

Der Glaube und das Stift Schlägl im neuesten Werk des Diözesanarchivs

Der Glaube und das Stift Schlägl im neuesten Werk des Diözesanarchivs

BEZIRK ROHRBACH/OÖ. Fünf Studien zur Geschichte des konfessionellen Zeitalters enthält das neueste Beiheft des Neuen Archivs für die Geschichte der Diözese Linz aus dem Diözesanarchiv. Anlässlich ... weiterlesen »

Johannes Wild ist neuer Haslacher Gardeschütze

Johannes Wild ist neuer Haslacher Gardeschütze

HASLACH. Im Welset Pühret ging das traditionelle Schützenfest der Bürgergarde Haslach über die Bühne. Bereits seit 400 Jahren ist die Veranstaltung ein Fixpunkt im Jahresprogramm. weiterlesen »


Wir trauern