Breitband-Initiative: Glasfaserausbau betrifft uns alle

Breitband-Initiative: Glasfaserausbau betrifft uns alle

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 21.06.2017 12:11 Uhr

Wer der Meinung ist, schnellstes Glasfaser-Internet sei nur etwas für Unternehmen oder Computer-Freaks, der irrt. Ganz im Gegenteil, alle Branchen und Altersgruppen werden profitieren.

Es beginnt bereits in der Schule. Immer mehr Lernunterlagen und Werkzeuge zur Zusammenarbeit werden digital. Spätestens wenn ein HTL-Schüler seine Hausaufgabe nicht mehr angemessen durchführen kann, wird es bedenklich.

Studenten können flexibel Fernstudien absolvieren oder an Online-Kursen der besten Universitäten der Welt teilnehmen. Dies ist besonders für die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium relevant. Seit 2015 haben bereits rund 4000 Personen an Online-Schulungen des Ländlichen Fortbildungsinstituts (LFI) teilgenommen.

Home-Office spart Zeit

Großes Einsparungspotenzial besteht auch bei Pendlern. Wenn man nur einen Tag pro Woche von zu Hause aus arbeitet (Home-Office), so können je nach Wohnort jährlich ca. 3000 km oder 60 Stunden Fahrzeit gespart werden.

Alltag wird digital

Ein „denkendes Kopfkissen“, das Körperfunktionen wie Atmung, Puls und Blutdruck überwacht und im Notfall automatisch Hilfe holt, ist ein Beispiel für die Chance der Digitalisierung im Alter. Vernetzte Medizintechnik wird es Pflegebedürftigen ermöglichen, länger zu Hause im gewohnten Umfeld zu wohnen. Und durch hochauflösende Videotelefonie kann man die ersten Gehversuche der Enkelkinder mitverfolgen.

Wichtig für Wirtschaft

Klein- und Mittelbetriebe sind weitere Profiteure von schnellstem Glasfaser-Internet. Bei einer Heizungsstörung führt der Installateur in Zukunft mithilfe der Datenbrille des Kunden eine Erstdiagnose durch. Möglicherweise kann er gleich zeitsparende Anweisungen zur Lösung des Problems geben.

Intelligente Farmmanagementsysteme werden konventionellen Landwirten helfen ihre Ressourcen noch effizienter einzusetzen. Und in zehn Jahren könnten selbstfahrende, elektrische Lieferwagen, aufgrund der niedrigen Transportkosten, die Internet-Direktvermarktung für Biobauern revolutionieren. Bei „Urlaub am Bauernhof“ sind die Online-Buchungsumsätze 2015 um 41 Prozent gestiegen. Bei vorhandenem Breitband-Internet kann der Gast, nach einem erlebnisreichen Tag, mit einem Film in der eigenen Sprache auf Netflix oder YouTube entspannen.

 

Verfasser: P. Radler

 

Wer sich ebenfalls ultraschnelles Breitbandinternet für den eigenen Wohnort wünscht, kann sich ans jeweilige Gemeindeamt oder direkt an das Breitbandbüro des Landes OÖ wenden (Tel. 07612/9003-3210, volker.dobringer@breitband-ooe.at)

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Findling: Musik zwischen Folk und Liedermachertum im Vitum

"Findling": Musik zwischen Folk und Liedermachertum im Vitum

PUTZLEINSDORF. Seit mehr als zehn Jahren bereichert die Dialekt-Gruppe Findling die Musikszene in Tirol. Am 26. Mai wagen sie die weite Reise nach Putzleinsdorf für ein Konzert. weiterlesen »

Statt des großen Geldes wartete auf Einbrecher nur Wechselgeld und Kaffee

Statt des großen Geldes wartete auf Einbrecher nur Wechselgeld und Kaffee

NIEDERWALDKIRCHEN. Nicht so wirklich Glück hatten Einbrecher bei einem Coup in der Nacht auf Donnerstag in einem Geschäft in Niederwaldkirchen. weiterlesen »

Rohrbacher Gym-Schüler kickten sich ins Schülerliga-Halbfinale

Rohrbacher Gym-Schüler kickten sich ins Schülerliga-Halbfinale

ROHRBACH-BERG. Mit einem 4:2-Sieg gegen das BG/BRG Linz Peuerbachstraße fixierte das BG/BRG Rohrbach den Aufstieg ins Halbfinale der Sparkasse OÖ Schülerliga. weiterlesen »

Wolf Gruber macht die Unterschiede zwischen Männlein und Weiblein zum Programm

Wolf Gruber macht die Unterschiede zwischen Männlein und Weiblein zum Programm

HASLACH. Die genetischen Differenzen zwischen Mann und Frau und die draus resultierenden Unterschiede stehen im Mittelpunkt von Wolf Grubers Kabarettprogramm Das Adam & Eva Prinzip. Am 2. Juni kommt ... weiterlesen »

Gesunde Gemeinde lädt zum Blick hinter die Lebensmittelwirtschaft

Gesunde Gemeinde lädt zum Blick hinter die Lebensmittelwirtschaft

ROHRBACH-BERG. Die Gesunde Gemeinde Rohrbach-Berg lädt am Mittwoch, den 6. Juni um 20 Uhr zu einem Vortrag und zu einer Diskussionsrunde zum Thema Regionalität als Sicherheit bei Lebensmitteln ... weiterlesen »

60. Bezirksmusikfest - 70 Jahre OÖBV

60. Bezirksmusikfest - 70 Jahre OÖBV

160 Jahre Gardemusik Kollerschlag - 60. Bezirksmusikfest - 70 Jahre OÖ Blasmusikverband. Ein Feierwochenende am 16. u. 17. Juni 2018 beim Bezirksmusikfest in Kollerschlag. weiterlesen »

FPÖ stellte Weichen für Gemeinderatswahl

FPÖ stellte Weichen für Gemeinderatswahl

AIGEN-SCHLÄGL. Die FPÖ Aigen-Schlägl bereitete sich mit der Abhaltung des Ortsparteitages auf die kommenden Jahre, insbesondere auf die Gemeinderatswahl 2021, vor. weiterlesen »

Mountainbike: Topveranstaltung Granitmarathon

Mountainbike: Topveranstaltung Granitmarathon

KLEINZELL/MÜHLKREIS. Stolz und zufrieden blicken die Organisatoren des SK Kleinzell auf den von Tips präsentierten 18. ASVÖ Raiffeisen Mountainbike Granitmarathon zurück. weiterlesen »


Wir trauern