Glyphosat muss verschwinden: Zehn Rohrbacher Gemeinden sind schon offiziell ohne

Glyphosat muss verschwinden: Zehn Rohrbacher Gemeinden sind schon offiziell ohne

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 05.12.2017 06:05 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Zehn Gemeinden im Bezirk Rohrbach verzichten in ihrem Wirkungskreis, das heißt auf öffentlichen Flächen wie Parks, Spielplätzen, etc., offiziell bereits auf das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat. Erst vor wenigen Tagen wurde die europaweite Zulassungsgenehmigung um weitere fünf Jahre verlängert. Das Umweltressort des Landes ergreift deshalb Sofort-Maßnahmen.

Die Gemeinden Aigen-Schlägl, Atzesberg, Hofkirchen, Klaffer, Kleinzell, Nebelberg, Sarleinsbach, St. Peter, St. Stefan und Ulrichsberg sind laut Glyphosat-Gemeinde-Check von Greenpeace bereits frei davon. Das Mittel steht im Verdacht, neben Augen- und Hautreizungen auch Krebs zu verursachen. Umwelt-Landesrat Rudi Anschober hat deshalb Anfang der Woche drei Sofort-Maßnahmen angekündigt: Am Montag erging ein rechtlicher Prüfauftrag an die Landesexperten, ob Glyphosat landesweit verboten werden kann, sowie die Überprüfung der Verbotsschritte des Landes Kärnten.

Appell zum Verzicht

Zudem geht ein Appell des Umweltressorts an alle oberösterreichischen Gemeinden, auf Glyphosat zu verzichten. Am Montag wurden Vertreter potenzieller Anwenderbereiche aus heimischen Unternehmen, Gemeinden und Landwirtschaft auch zu einem Runden Tisch mit Landesrat Anschober eingeladen, um Handlungsmöglichkeiten abzuklären und zu beschließen.

 

 

Auf glyphosat.greenpeace.at ist ersichtlich, welche Gemeinden bereits auf Glyphosat verzichten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Neufeldnerin gehört zu den besten Servicekräften im Land

Neufeldnerin gehört zu den besten Servicekräften im Land

NEUFELDEN. Der oö. Tourismusnachwuchs im Wettstreit: Bei den JuniorSkills (den ehemaligen Landesmeisterschaften) in der Berufsschule Altmünster zeigte auch eine junge Neufeldnerin mit ihrem Talent ... weiterlesen »

Roman Sandgruber spricht über 100 Jahre Republik

Roman Sandgruber spricht über 100 Jahre Republik

ALTENFELDEN. Was haben wir aus 100 Jahren gelernt? Diese Frage stellt der Historiker Roman Sandgruber beim Vortrag am 19. Oktober in Altenfelden. weiterlesen »

Wie ein Rohrbacher aus jungen Buben einen weltberühmten Chor machte

Wie ein Rohrbacher aus jungen Buben einen weltberühmten Chor machte

ROHRBACH-BERG. Einer der renommiertesten Knabenchöre Europas sind die Wiltener Sängerknaben aus Innsbruck. Mit Rohrbach-Berg sind sie dennoch eng verbunden, denn einer der Mitbegründer nach ... weiterlesen »

Malerei Schaubmaier erneut für OÖ. Gesundheitspreis nominiert

Malerei Schaubmaier erneut für OÖ. Gesundheitspreis nominiert

ST. JOHANN. Bereits zum vierten Mal schaffte es heuer wieder die Malerei Schaubmaier unter die besten drei des OÖ Gesundheitspreises. weiterlesen »

486 neue Seniorenbundmitglieder - das ist Platz 1 für den Bezirk Rohrbach

486 neue Seniorenbundmitglieder - das ist Platz 1 für den Bezirk Rohrbach

BEZIRK ROHRBACH. Wenn es um die Werbung von neuen Mitgliedern geht, sind die Seniorenbund-Ortsgruppen aus dem Bezirk Rohrbach unschlagbar. Um 486 Senioren ist die Organisation im letzten Jahr angewachsen ... weiterlesen »

Patrick und Emmerich Wöss sind die Nahversorger in Kollerschlag

Patrick und Emmerich Wöss sind die Nahversorger in Kollerschlag

KOLLERSCHLAG. Wenn Sie sich für sorgfältig ausgewählte Lebensmittel aus der Region entscheiden, schmeckt es nicht nur besser, es fühlt sich auch besser an, sagen Patrick und Emmerich ... weiterlesen »

Nosferatu verbreitet Gruselstimmung zu Halloween im Steinbruch Natschlag

"Nosferatu" verbreitet Gruselstimmung zu Halloween im Steinbruch Natschlag

AIGEN-SCHLÄGL. Nosferatu, einer der ersten Horrorfilme der Filmgeschichte, wird passenderweise zu Halloween im Steinbruch Natschlag gezeigt. Der Stummfilm wird durch den bekannten Pianisten Gerhard ... weiterlesen »

Familiennetzwerk Mühltal bringt Einsteiger ins Internet

Familiennetzwerk Mühltal bringt Einsteiger ins Internet

KLEINZELL/BEZIRK. Basierend auf einem erfolgreichen Pilotprojekt in Kleinzell, bietet das Familiennetzwerk ab Mitte November einen EDV-Grundlagenkurs in drei Gemeinden an. Weitere sollen folgen. weiterlesen »


Wir trauern