Auch Rohrbacher Eltern-Kind-Zentren und Spiegel-Treffs müssen Angebote einschränken

Auch Rohrbacher Eltern-Kind-Zentren und Spiegel-Treffs müssen Angebote einschränken

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 13.12.2017 05:49 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. „Erste Hilfe für Alleinerziehende“, „Wie wird mein Kind widerstandsfähig?“ – Spannende Vorträge wie diese hätte das Eltern-Kind-Zentrum Haslach demnächst gerne angeboten. Doch wegen der Budgetkürzung des Landes OÖ im Sozialressort werden Elternbildungsmaßnahmen künftig nicht mehr gefördert.

Insgesamt fallen alleine in den beiden Eltern-Kind-Zentren der Familienakademie Mühlviertel in Haslach und Klaffer vier Vorträge ins Wasser, bei zwei weiteren ist es noch unsicher. Eva Ganser vom Büro der beiden Eltern-Kind-Zentren findet das sehr schade: „Das Programm für das kommende Jahr wäre eigentlich fertig und nun müssen wir schon jetzt Seminare im Frühling streichen. Dabei wären die Eltern-Aktiv-Seminare eine gute Ergänzung für die Angebote, die wir für Kinder haben.“

Ausbildung wird teurer

Betroffen von den Sparmaßnahmen sind auch die Spiegel-Treffs der Diözese im Bezirk. Künftig werden die Spielgruppenausbildungen teurer und viele Vorträge oder Workshops können gar nicht mehr angeboten werden. Die beiden Spiegel-Regionalbegleiterinnen des Bezirkes, Nicole Atzlesberger und Helga Gahleitner, machen sich Sorgen. „Ich finde es schlimm, es wird an der falschen Stelle gespart. Anstatt Eltern schon früh zu bilden und mit ihnen präventiv zu arbeiten, zahlt man später lieber teure Folgekosten“, ärgert sich Atzlesberger.

Eltern müssen zahlen

In Rohrbach-Berg soll im Frühling ein neuer Spiegel-Treff im Haus der Familie am ehemaligen Berger Gemeindeamt entstehen. Bisher gab es für Neugründungen immer 700 Euro vom Land Oberösterreich. Damit der Treff nun überhaupt realisiert werden kann, müssen die Eltern tiefer in die Tasche greifen. Helga Gahleitner: „Gott sei Dank sind die Gemeinden den Spiegel-Treffs gegenüber sehr offen, denn viele sind ja schon familienfreundliche Gemeinden. Und ohne die vielen Ehrenamtlichen ginge es gar nicht.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Großes Frühjahrsfest im Tierpark Altenfelden

Großes Frühjahrsfest im Tierpark Altenfelden

ALTENFELDEN. Am Sonntag, den 27. Mai geht ab 10 Uhr das Frühjahrsfest vom Verein Freunde Tierpark Altenfelden über die Bühne. Das Fest steht ganz im Zeichen des guten Zwecks. weiterlesen »

Sandkisten-Auffüllung durch ÖVP Nebelberg

Sandkisten-Auffüllung durch ÖVP Nebelberg

Hurra, hurra, der Sand ist da unter diesem Motto lieferten die Gemeinderäte der ÖVP Nebelberg feinsten Sand in die Sandkisten der Kinder. weiterlesen »

Wanderer machen sich auf die Spuren der geheimnisvollen Honigbiene

Wanderer machen sich auf die Spuren der geheimnisvollen Honigbiene

ST. MARTIN. Mit Carni, der Honigbiene, können sich Wanderfreunde künftig auf den Weg machen und auf einem neuen Themenweg den Spuren der Biene folgen. weiterlesen »

Granitmarathon: Knallharte Mountainbiker

Granitmarathon: Knallharte Mountainbiker

KLEINZELL. Einen Favoritensieg durch Christoph Soukup (Team Texpa-Simplon) brachte der Königsbewerb beim von Tips präsentierten 18. ASVÖ Raiffeisen Mountainbike Granitmarathon des SK Kleinzell. ... weiterlesen »

Fußball 1. Klasse Nord: Drei Topteams sieglos

Fußball 1. Klasse Nord: Drei Topteams sieglos

BEZIRK ROHRBACH. Auf eine der packendsten Titelentscheidungen der Unterhausgeschichte steuert die 1. Klasse Nord zu. weiterlesen »

Fußball: Mit Doppelpack Badkicker versenkt, alle Bezirksligisten schrieben an

Fußball: Mit Doppelpack Badkicker versenkt, alle Bezirksligisten schrieben an

BEZIRK ROHRBACH. Ungeschlagen überstanden die drei Klubs aus der Region die 23. Runde der Landesliga Ost. weiterlesen »

Stimmgewalt auf High-Heels

Stimmgewalt auf High-Heels

AHORN. Quasi ein Heimspiel legen die vier Musikerinnen Gabriela Lehner, Barbara Neubauer, Anna Prechtl und Lisa-Maria Berghammer am 26. Mai auf der Burg Piberstein ein. weiterlesen »

Frontalzusammenstoß zwischen Moped und PKW: Pensionist gegen Windschutzscheibe geschleudert

Frontalzusammenstoß zwischen Moped und PKW: Pensionist gegen Windschutzscheibe geschleudert

BEZIRK ROHRBACH. Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Moped und einem PKW am 19. Mai gegen 10.45 Uhr im Gemeindegebiet von Neustift, Ortsgebiet Steinlacken, wurde ein 67-jähriger Pensionist ... weiterlesen »


Wir trauern