Lügen im Netz: BBS lässt Experten zu Wort kommen

Lügen im Netz: BBS lässt Experten zu Wort kommen

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 17.04.2018 06:19 Uhr

ROHRBACH-BERG. Mensch oder Datenprofil? Information oder Manipulation? Wahrheit oder Lüge? Die BBS Rohrbach stellen das brisante Thema Datenmissbrauch im Netz zur Diskussion.

Um Lügen im Netz und um Big Data dreht sich die Veranstaltung „DigiFacts 2018“ am Freitag, bei der die Berufsbildenden Schulen (BBS) Rohrbach hochkarätige Experten auf die Bühne holen: Digitaljournalistin Ingrid Brodnig (Autorin von „Lügen im Netz“) ist offizielle digitale Botschafterin Österreichs in der EU und schreibt wöchentliche IT-Kolumnen für das Nachrichtenmagazin Profil. Sie spricht über Macht und Wirkung „alternativer Fakten“ und wie wir die Mechanismen der Manipulation durchschauen können.

Macht der Datensammler

Jakob Steinschaden ist Autor, Blogger und Experte im Bereich Big Data. In seinem Vortrag wird er die Methoden der Datensammler analysieren und erklären, wie wir uns zumindest teilweise davor schützen können. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion geht es dann auch um Fragen und Erfahrungen des Publikums.

Freitag, 20. April, 18.30 Uhr

Centro, Rohrbach-Berg

Eintritt: 5 Euro

www.bbs-rohrbach.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Auszeichnung für jene, die an ihre Mitmenschen denken: Kirchschläger-Preis wird wieder vergeben

Auszeichnung für jene, die an ihre Mitmenschen denken: Kirchschläger-Preis wird wieder vergeben

NIEDERKAPPEL. Zum 15. Mal vergibt das Rudolf Kirchschläger Zentrum den gleichnamigen Sozialpreis und zeichnet damit jene aus, denen ihre Mitmenschen nicht egal sind. weiterlesen »

Innovationszentrum zieht im alten Rohrbacher Bezirksgericht ein

Innovationszentrum zieht im alten Rohrbacher Bezirksgericht ein

ROHRBACH-BERG. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude des ehemaligen Bezirksgerichtes verwandelt sich in den nächsten Wochen und Monaten in ein Kreativ- und Innovationszentrum für Start-ups ... weiterlesen »

Volleyball-Bezirksmeister stehen fest

Volleyball-Bezirksmeister stehen fest

ULRICHSBERG. Hochkarätige Matches gab es bei der Volleyball-Bezirksmeisterschaft, an der zehn Damenteams und sieben Herrenmannschaften teilgenommen haben. weiterlesen »

Ein Ball auf neuen (Tanz-)Beinen

Ein Ball auf neuen (Tanz-)Beinen

AIGEN-SCHLÄGL. Um ihrem Musikball neuen Schwung zu verleihen, haben ihn die Mitglieder des Musikvereins Aigen-Schlägl auf völlig neue Beine gestellt. weiterlesen »

Bedarf an Pflegeeltern ist immer da, obwohl der Bezirk Rohrbach an der Spitze liegt

Bedarf an Pflegeeltern ist immer da, obwohl der Bezirk Rohrbach an der Spitze liegt

BEZIRK ROHRBACH. Insgesamt 30 Pflegefamilien haben es sich im Bezirk zur beruflichen Aufgabe gemacht, sich um jene Kinder zu kümmern, die Zuhause nicht mehr leben können. Rohrbach liegt damit ... weiterlesen »

Schneedruck im Mühlviertel: Hätten wir Erdkabel gehabt, hätte es keine Stromausfälle gegeben

Schneedruck im Mühlviertel: "Hätten wir Erdkabel gehabt, hätte es keine Stromausfälle gegeben"

MÜHLVIERTEL. Helfenberg mitten im Mühlviertel: Dem jüngsten Schneedruck sind hier nicht nur unzählige Bäume zum Opfer gefallen, sondern auch eine 30 KV-Stromleitung, deren Masten ... weiterlesen »

Mühltal wird zum Naturschutzgebiet

Mühltal wird zum Naturschutzgebiet

ALTENFELDEN/KLEINZELL. Ein neues Naturschutzgebiet hat die oö. Landesregierung in der Sitzung am Montag beschlossen: Das Mühltal in Altenfelden und Kleinzell wird unter Schutz gestellt, um hier ... weiterlesen »

Die beliebtesten Brautweiser treffen sich zum Gstanzlsingen

Die beliebtesten Brautweiser treffen sich zum Gstanzlsingen

ULRICHSBERG. Zum fünfjährigen Jubiläum hat sich die Böhmische PROB etwas Besonderes einfallen lassen: Beim Böhmischen Abend am 27. April werden die beliebtesten Brautweiser des ... weiterlesen »


Wir trauern