Lügen im Netz: BBS lässt Experten zu Wort kommen

Lügen im Netz: BBS lässt Experten zu Wort kommen

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 17.04.2018 06:19 Uhr

ROHRBACH-BERG. Mensch oder Datenprofil? Information oder Manipulation? Wahrheit oder Lüge? Die BBS Rohrbach stellen das brisante Thema Datenmissbrauch im Netz zur Diskussion.

Um Lügen im Netz und um Big Data dreht sich die Veranstaltung „DigiFacts 2018“ am Freitag, bei der die Berufsbildenden Schulen (BBS) Rohrbach hochkarätige Experten auf die Bühne holen: Digitaljournalistin Ingrid Brodnig (Autorin von „Lügen im Netz“) ist offizielle digitale Botschafterin Österreichs in der EU und schreibt wöchentliche IT-Kolumnen für das Nachrichtenmagazin Profil. Sie spricht über Macht und Wirkung „alternativer Fakten“ und wie wir die Mechanismen der Manipulation durchschauen können.

Macht der Datensammler

Jakob Steinschaden ist Autor, Blogger und Experte im Bereich Big Data. In seinem Vortrag wird er die Methoden der Datensammler analysieren und erklären, wie wir uns zumindest teilweise davor schützen können. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion geht es dann auch um Fragen und Erfahrungen des Publikums.

Freitag, 20. April, 18.30 Uhr

Centro, Rohrbach-Berg

Eintritt: 5 Euro

www.bbs-rohrbach.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Haslacher Bürgermeister zum Bundesrat angelobt

Haslacher Bürgermeister zum Bundesrat angelobt

HASLACH. Den Bezirk Rohrbach wird der Haslacher Bürgermeister Dominik Reisinger künftig im österreichischen Parlament vertreten: Er wurde vor wenigen Tagen in der Wiener Hofburg zum Bundesrat ... weiterlesen »

Tierische Besucher: Volksschüler aus Peilstein lernen den richtigen Umgang mit dem Hund

Tierische Besucher: Volksschüler aus Peilstein lernen den richtigen Umgang mit dem Hund

PEILSTEIN. Auf die aktuelle Hunde-Debatte reagierte die Volksschule Peilstein und lud zwei Experten ein. weiterlesen »

Karin und Maria Streinesberger sind die Nahversorger in Lembach

Karin und Maria Streinesberger sind die Nahversorger in Lembach

LEMBACH. Sie möchten mehr über Ihre Lebensmittel wissen? Mehr über die Herkunft, Qualität und Frische der Produkte erfahren? Ein paar freundliche Worte wechseln? Das funktioniert nur ... weiterlesen »

Fußball 1./2. Klasse: Erster Sieg am zehnten Spieltag

Fußball 1./2. Klasse: Erster Sieg am zehnten Spieltag

BEZIRK ROHRBACH. Zum lang ersehnten Befreiungsschlag holte DSG Union Sarleinsbach in der 1. Klasse Nord aus. Am zehnten Spieltag gelang der erste volle Erfolg in der neuen Meisterschaft. weiterlesen »

WK kritisiert Neos-Aktion: Parteipolitik darf nicht wichtiger als Unternehmerinteressen sein

WK kritisiert Neos-Aktion: Parteipolitik darf nicht wichtiger als Unternehmerinteressen sein

BEZIRK ROHRBACH. Kritik an dem offenen Brief der NEOS an Wirtschaftskammer-Präsidentin Doris Hummer übt die Rohrbacher Wirtschaftskammer. Die Sorgen der Unternehmer würden bewusst für ... weiterlesen »

Fußball: Aufsteiger siegte nach sechs Pleiten in Serie, zwei Brüder als Torschützen

Fußball: Aufsteiger siegte nach sechs Pleiten in Serie, zwei Brüder als Torschützen

BEZIRK ROHRBACH. Wie befürchtet absolut nichts zu bestellen hatte SU mind.capital St. Martin im Mühlkreis in der Heimpartie gegen Doublegewinner Oedt am zwölften Spieltag der LT1 Oberösterreich-Liga. ... weiterlesen »

Schwerpunktaktion im Bezirk Rohrbach: 2 Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

Schwerpunktaktion im Bezirk Rohrbach: 2 Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

BEZIRK ROHRBACH. Zwei Drogenlenker, darunter eine Mutter mit ihren beiden Söhnen im Alter von fünf und acht Jahren im Auto, wurden im Zuge einer Schwerpunktaktion am 20. Oktober von Beamten des ... weiterlesen »

Jugendkantorei spielt ein Kindermusical über Toleranz und Anderssein

Jugendkantorei spielt ein Kindermusical über Toleranz und Anderssein

AIGEN-SCHLÄGL. Tuishi Pamoja heißt das Kindermusical, das die Jugendkantorei am 26., 27. und 28. Oktober zur Aufführung bringt. Das ist Swahili und bedeutet Wir wollen zusammen leben. weiterlesen »


Wir trauern