Groß-Diskonter hegt Pläne in Rohrbach-Berg

Groß-Diskonter hegt Pläne in Rohrbach-Berg

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 12.07.2018 09:32 Uhr

ROHRBACH-BERG. Interesse am Bau eines 1.500 Quadratmeter großen Marktes in der Wirtschaftszeile hat eine deutsche Diskonter-Kette bekundet. Die Flächenumwidmung ist im Rohrbach-Berger Gemeinderat zwar jüngst beschlossen worden, dennoch gibt es nicht nur Befürworter für die Pläne.

„Es gibt in Rohrbach-Berg bereits vier sehr gute Lebensmittelgeschäfte, es gibt in der Innenstadt eine tolle Metzgerei, drei Bäckereien und vieles mehr. Daher ist ein weiterer Diskonter meiner Meinung nach unnötig“, äußert sich SP-Stadtrat Andreas Hannerer zu dem Vorhaben.

Zweierlei Maß

Er könne sich außerdem noch sehr gut daran erinnern, dass der REWE-Konzern vor wenigen Jahren einen Big Billa in der Wirtschaftszeile bauen wollte. Dies wurde damals mit dem Argument der Schädigung der Innenstadt abgelehnt. „Hier wird meines Erachtens eindeutig mit zweierlei Maß gemessen“, kritisiert Hannerer. Deshalb habe er sich – als einer von nur zwei – bei der Abstimmung der Stimme enthalten.

Das spricht dafür

Der neue Markt unterhalb des Pendlerparkplatzes würde auf der anderen Seite auch einige Arbeitsplätze in der Region schaffen. Auch die Kommunalsteuern und Anschlussgebühren, die dadurch in die Stadtkasse fließen würden, wären angesichts der zu erwartenden Größenordnung nicht unerheblich.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Unternehmer aus dem Mühlviertel mit dem Selfie geehrt

Unternehmer aus dem Mühlviertel mit dem Selfie geehrt

ROHRBACH-BERG. Besonders engagierte Wirtschaftstreibende aus dem Mühlviertel wurden von Tips und dem Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband (SWV) Oberösterreich mit dem Selfie-Unternehmerpreis ... weiterlesen »

Von der Vergangenheit in die Zukunft: Podiumsdiskussion zur Mühlkreisbahn

Von der Vergangenheit in die Zukunft: Podiumsdiskussion zur Mühlkreisbahn

AIGEN-SCHLÄGL. Ein historischer Rückblick und Zukunftsvisionen für die Mühlkreisbahn kommen bei einer Veranstaltung am Samstag, 6. Oktober in der Bioschule Schlägl anlässlich ... weiterlesen »

Smartes Zuhause von Loxone erleichtert das Familienleben

Smartes Zuhause von Loxone erleichtert das Familienleben

KOLLERSCHLAG. Zum Weltkindertag am 20. September hat Loxone die fünf Lieblings-Funktionen für den Familienalltag im Smart Home hinterfragt. weiterlesen »

Solarkraftwerk am Hausdach eröffnet: Auch die Sonne arbeitet nun fürs Hotel Aviva

Solarkraftwerk am Hausdach eröffnet: Auch die Sonne arbeitet nun fürs Hotel Aviva

ST. STEFAN. Rund ein Viertel seines Strombedarfs erzeugt das Superior-Hotel Aviva künftig mit seiner neuen Photovoltaik-Anlage auf dem Hoteldach selbst. Man wolle auf einen möglichst geringen ... weiterlesen »

Rohrbacher Mülltrennung weckt internationales Interesse

Rohrbacher Mülltrennung weckt internationales Interesse

ROHRBACH-BERG. Von der Trennbereitschaft im Bezirk Rohrbach beeindruckt zeigten sich internationale Gäste, die sich über die Abfallwirtschaft hierzulande informierten. weiterlesen »

Im kleinen Korn steckt volle Kraft

Im kleinen Korn steckt volle Kraft

BEZIRK ROHRBACH. Auch wenn in unserer Region der Getreideanbau eine eher untergeordnete Rolle spielt, wachsen doch auf den heimischen Feldern viele verschiedene Getreidesorten. Wertvolles Futter für ... weiterlesen »

Verkehrsunfall und vermisste Person: Zum Glück nur eine Übung

Verkehrsunfall und vermisste Person: Zum Glück nur eine Übung

ST. MARTIN. Die Freiwillige Feuerwehr Neuhaus-Untermühl veranstaltete eine Übung im Echtmodus um im Ernstfall gut darauf vorbereitet zu sein.      weiterlesen »

Polizei warnt: Auf Märkten ist Falschgeld im Umlauf

Polizei warnt: Auf Märkten ist Falschgeld im Umlauf

BEZIRK ROHRBACH. Vor gefälschten 100-Euro Banknoten warnt die Polizei. Auch im Bezirk Rohrbach sind solche Blüten im Umlauf. weiterlesen »


Wir trauern