Borkenkäferproblem: Saisonarbeiter-Kontingent für Land- und Forstwirtschaft aufgestockt
 

Borkenkäferproblem: Saisonarbeiter-Kontingent für Land- und Forstwirtschaft aufgestockt

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 10.08.2018 11:19 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Das heiße, trockene Wetter hat zur Explosion der Borkenkäfer-Bestände in den heimischen Wäldern geführt. Im Bezirk Rohrbach leiden vor allem die Wälder im Donauraum und den niederen Lagen der Region an der massiven Insektenplage.

Es hat sich schon seit dem Frühling abgezeichnet: Die Wälder in Lagen bis 700 Metern sind extrem von der Borkenkäferplage betroffen. Im Bezirk Rohrbach sind dies der Donauraum, aber auch der mittlere Teil des Bezirkes. Zur raschen Lösung des Problems wurde das Kontingent der Saisonarbeitskräfte für die Land- und Forstwirtschaft durch das Land Oberösterreich kurzfristig erhöht.

Rekordmenge an Schadholz

„Gerade in Oberösterreich sind viele Betriebe betroffen. In den letzten Wochen sind viele Land- und Forstwirte an mich herangetreten, die jeden Tag mit den derzeitigen Herausforderungen konfrontiert sind, und die wir nicht enttäuschen dürfen“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FP). Man rechnet heuer mit mindestens einer Million Festmetern Schadholz, was die Menge des Vorjahres noch deutlich übertrifft.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Mühlviertler Traumlandschaft in Wort und Bild eingefangen

Die Mühlviertler Traumlandschaft in Wort und Bild eingefangen

MÜHLVIERTEL. Ein Buch zum Staunen über die Einzigartigkeit, die Vielfalt und die Faszination des Mühlviertels hat Helmut Deibl herausgegeben. weiterlesen »

Fußball 1./2. Klasse: Maximale Ausbeute in der Rückrunde

Fußball 1./2. Klasse: Maximale Ausbeute in der Rückrunde

BEZIRK ROHRBACH. Noch kein Punkteverlust und ein Torverhältnis von 12:3. Als klar bestes Team lacht Oepping von der Spitze der Rückrundentabelle der 1. Klasse Nord. weiterlesen »

Meister Lampe in Nöten: In manchen Gebieten gibt es kaum mehr Feldhasen

Meister Lampe in Nöten: "In manchen Gebieten gibt es kaum mehr Feldhasen"

BEZIRK ROHRBACH. Dem Feldhasen geht der Lebensraum verloren. Auch im Bezirk Rohrbach hat der Bestand in den letzten Jahrzehnten stark abgenommen. Mit ein Grund dafür ist die Intensivierung der Landwirtschaft, ... weiterlesen »

Fußball: Jindrich Rosulek bester Goalgetter der Landesliga Ost

Fußball: Jindrich Rosulek bester Goalgetter der Landesliga Ost

BEZIRK ROHRBACH. In der höchsten Spielklasse Oberösterreichs bereits drei Runden unbesiegt ist SU St. Martin im Mühlkreis. Bei Askö Donau erkämpfte der Aufsteiger ein achtbares ... weiterlesen »

Tagesmütter haben Kapazitäten für neue Kinder frei

Tagesmütter haben Kapazitäten für neue Kinder frei

BEZIRK. Gut aufgestellt ist momentan der Tagesmütter-Verein im Bezirk Rohrbach: 50 Kinder werden derzeit betreut, ab Herbst werden wieder Plätze frei. weiterlesen »

Paster zeigt seine Licht(t)räume

Paster zeigt seine Licht(t)räume

NEUFELDEN/LINZ. Eine Auswahl von Gemälden zum Ausstellungsthema Licht(t)raum zeigt derzeit Thomas Paster im Linz AG-Kunstforum. weiterlesen »

Zehn Feuerwehren konnten Bauernhof nicht retten

Zehn Feuerwehren konnten Bauernhof nicht retten

HELFENBERG. Nicht mehr zu retten war ein derzeit unbewohnter Bauernhof, der vermutlich durch Funkenflug durch ein Feuer in der Nähe in Brand geraten war. weiterlesen »

Tierpark Altenfelden beschenkt sich zum Jubiläum mit neuen Attraktionen

Tierpark Altenfelden beschenkt sich zum Jubiläum mit neuen Attraktionen

ALTENFELDEN. 1.000 Tiere in mehr als 200 Arten beherbergt der Tierpark Altenfelden auf 80 Hektar Fläche. Damit hat er sich in den 50 Jahren seines Bestehens zum größten privat geführten ... weiterlesen »


Wir trauern