Borkenkäferproblem: Saisonarbeiter-Kontingent für Land- und Forstwirtschaft aufgestockt

Borkenkäferproblem: Saisonarbeiter-Kontingent für Land- und Forstwirtschaft aufgestockt

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 10.08.2018 11:19 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Das heiße, trockene Wetter hat zur Explosion der Borkenkäfer-Bestände in den heimischen Wäldern geführt. Im Bezirk Rohrbach leiden vor allem die Wälder im Donauraum und den niederen Lagen der Region an der massiven Insektenplage.

Es hat sich schon seit dem Frühling abgezeichnet: Die Wälder in Lagen bis 700 Metern sind extrem von der Borkenkäferplage betroffen. Im Bezirk Rohrbach sind dies der Donauraum, aber auch der mittlere Teil des Bezirkes. Zur raschen Lösung des Problems wurde das Kontingent der Saisonarbeitskräfte für die Land- und Forstwirtschaft durch das Land Oberösterreich kurzfristig erhöht.

Rekordmenge an Schadholz

„Gerade in Oberösterreich sind viele Betriebe betroffen. In den letzten Wochen sind viele Land- und Forstwirte an mich herangetreten, die jeden Tag mit den derzeitigen Herausforderungen konfrontiert sind, und die wir nicht enttäuschen dürfen“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FP). Man rechnet heuer mit mindestens einer Million Festmetern Schadholz, was die Menge des Vorjahres noch deutlich übertrifft.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Humor trifft Saitenklang

Humor trifft Saitenklang

OEPPING. Eine humorvolle Lesung mit Zitherklängen erwartet die Besucher am 20. Februar im Gasthaus Haidvogel. Für Humor sorgt Martin Springer mit seinen Texten, die Saitenklänge kommen von ... weiterlesen »

Schüler der Technischen Fachschule hackten Industrieroboter bei Workshop

Schüler der Technischen Fachschule hackten Industrieroboter bei Workshop

HASLACH. Die Abschlussklasse der Fachrichtung Informationstechnik der TFS Haslach, nahm am Workshop Hack the Robot im ARS Electronica Center in Linz teil. Dabei erfuhren sie so einiges rund um das Thema ... weiterlesen »

Schüler verletzte sich schwer am Hochficht

Schüler verletzte sich schwer am Hochficht

HOCHFICHT. Mit schwersten Rückenverletzungen musste ein 17-jähriger Tscheche am Donnerstag ins Krankenhaus geflogen werden. weiterlesen »

Arcus Sozialnetzwerk bietet ausgezeichnete Gesundheitsförderung für Mitarbeiter

Arcus Sozialnetzwerk bietet ausgezeichnete Gesundheitsförderung für Mitarbeiter

SARLEINSBACH. Mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung der OÖ Gebietskrankenkasse wurde das Arcus Sozialnetzwerk belohnt. weiterlesen »

Wintersportlern drohen im Böhmerwald Geldstrafen

Wintersportlern drohen im Böhmerwald Geldstrafen

BÖHMERWALD. Wer die Ruhe des Nationalparks Böhmerwald stört und abseits markierter Wege mit Tourenski oder Schneeschuhen unterwegs ist, riskiert eine saftige Geldstrafe. weiterlesen »

Volksschüler erlebten Schneespaß und Action pur am Hochficht

Volksschüler erlebten Schneespaß und Action pur am Hochficht

KLAFFER. Rund 400 Kinder, Lehrer und Begleitpersonen nahmen am Kinderschneetag am Hochficht teil um einen herrlich schönen und spannenden Tag im Schnee zu erleben. weiterlesen »

Innovation auf dem österreichischen Markt: emovatec verleiht dem Rollator Schwung

Innovation auf dem österreichischen Markt: emovatec verleiht dem Rollator Schwung

ST. MARTIN. Um die Mobilität für Generationen hat sich Klaus Gahleitner mit seinem neuen Unternehmen emovatec angenommen. Gleich zum Start bringt er eine absolute Innovation auf den österreichischen ... weiterlesen »

Neue Klimaschulen sind gesucht

Neue Klimaschulen sind gesucht

BEZIRK ROHRBACH. Die schwedische Schülerin Greta Thunberg macht es vor, und weltweit treten immer mehr Jugendliche für den Klimaschutz ein. Die Klima- und Energiemodellregion Donau-Böhmerwald ... weiterlesen »


Wir trauern