Apple Pay gestartet: Banken der Zukunft werden Menschen auf mehreren Kanälen begleiten

Apple Pay gestartet: „Banken der Zukunft werden Menschen auf mehreren Kanälen begleiten“

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 25.04.2019 18:20 Uhr

ROHRBACH-BERG/Ö. Mobiles Bezahlen ohne Bankomat- oder Kreditkarte, nur mit iPhone, McBook oder der Apple Watch: Apple Pay macht das möglich. Am Mittwoch haben Erste Bank und Sparkassen mit Apple Pay in Österreich gestartet. Für SMW-Vorstandsdirektor Klaus Klopf der nächste Schritt zu mehr Unabhängigkeit im Finanzleben.

„Kunden wollen mobil sein und ihre Bankgeschäfte abwickeln, wo immer sie gerade sind. Dem tragen wir Rechnung mit neuen Technologien“, sagt Klaus Klopf, Vorstandsdirektor der Sparkasse Mühlviertel West. Apple Pay ist die wohl modernste Art zu bezahlen. „In wenigen Sekunden ist der Vorgang mit Bankomat oder Kreditkarte abgeschlossen, ohne dass man die Karte überhaupt dabei haben muss. Sie ist im Gerät virtuell abgebildet“, erklärt Klopf näher.

Bequem und sicher

Apple Pay funktioniert mit dem iPhone oder der Apple Watch genauso, wie mit dem iPad oder MacBook. Jeder Kauf mit Apple Pay wird mit einem Blick oder einer Berührung mit Face ID, Touch ID oder dem Code eines Geräts authentifiziert. Sicherheit und Datenschutz stehen dabei im Fokus. Es werden keine Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf den Apple Servern gespeichert, jede Transaktion wird mit einem einmaligen, spezifischen und dynamischen Sicherheitscode autorisiert.

Mensch bleibt im Mittelpunkt

Für Klaus Klopf ist aber klar, dass neben dem digitalen, mobilen Kanal die Filiale und die dort arbeitenden Menschen nichts von ihrer Wichtigkeit einbüßen werden. „Im Gegenteil: Der Mensch bleibt im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Die Zukunft wird uns aber einen Weg bringen, der die Kunden auf mehreren Kanälen begleitet.“

 

Die Aktivierung von Apple Pay funktioniert schnell und einfach: Unter www.sparkasse.at/apple-pay steht allen zukünftigen Benutzern ein Schritt-für-Schritt-Video zur Verfügung. Kunden der Sparkassengruppe profitieren weiterhin von allen Vorteilen der Kredit- und Debitkarte.

 

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Marty Bauer 25.04.2019 23:37 Uhr

    - Ich muss gestehen, dass ich selbst abgesehen von iPods keine Apple-Geräte besitze, aber etliche Freunde von mir schwören auf iPhones und ich bin schon gespannt zu sehen, wie die Verwendung von Apple Pay für sie hinhauen wird. :-)

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Beratung wirkt: Frauennetzwerk ist seit 30 Jahren wichtige Anlaufstelle

Beratung wirkt: Frauennetzwerk ist seit 30 Jahren wichtige Anlaufstelle

ROHRBACH-BERG. Frauen und Mädchen in allen Lebenslagen, die professionelle Unterstützung suchen, finden diese seit mittlerweile 30 Jahren im Frauennetzwerk Rohrbach. Mit einer Fachtagung am 6. ... weiterlesen »

Schwer Verletzter bei Verkehrsunfall in Ulrichsberg

Schwer Verletzter bei Verkehrsunfall in Ulrichsberg

ULRICHSBERG. Ein Mofa-Lenker wurde beim Zusammenstoß mit einem Auto am Freitag Vormittag auf der Glöckelbergstraße schwer verletzt. weiterlesen »

Blühende Schönheiten tauschen in der Arena Granit wieder den Besitzer

Blühende Schönheiten tauschen in der Arena Granit wieder den Besitzer

ST. MARTIN. Die Arena Granit erblüht auch heuer wieder zum Saisonauftakt – nämlich beim dritten Gartenfest mit Blumen- und Pflanzentauschmarkt. weiterlesen »

Warm-up gibt einen Vorgeschmack auf die Motorrad-Weltmeisterschaft

Warm-up gibt einen Vorgeschmack auf die Motorrad-Weltmeisterschaft

AIGEN-SCHLÄGL. Zwei Monate, bevor auf der Modellauto-Rennstrecke die Motorrad-Weltmeister gekürt werden, findet hier ein Warm-up-Rennen statt. weiterlesen »

Imkerei Hüttner lädt zum Bienen-Erlebnis

Imkerei Hüttner lädt zum Bienen-Erlebnis

PEILSTEIN. Naturliebhaber sollten sich kommenden Sonntag freihalten und die Erlebnisimkerei Hüttner besuchen. Denn dort findet ab 13 Uhr der Tag des offenen Bienenstocks statt. weiterlesen »

BioRegion Mühlviertel eröffnet Bio-Laden auf der Landesgartenschau

BioRegion Mühlviertel eröffnet Bio-Laden auf der Landesgartenschau

AIGEN-SCHLÄGL. Die OÖ Landesgartenschau Bio.Garten.Eden öffnete vergangenen Freitag ihre Pforten für die Besucher. Und mit ihr: Der Bio-Laden der BioRegion Mühlviertel in der Bio-Schule ... weiterlesen »

Thomas Ammerstorfer ist bester Landjugend-Forstarbeiter

Thomas Ammerstorfer ist bester Landjugend-Forstarbeiter

ULRICHSBERG/JULBACH. Vor vielen Jahren gab es ihn bereits - den Forstwettbewerb der Landjugend im Bezirk Rohrbach. Nun wurde er wiederbelebt. weiterlesen »

Aus alt mach neu: Ulrichsberger Sanierungsprojekt im Selbstversuch

Aus alt mach neu: Ulrichsberger Sanierungsprojekt im Selbstversuch

ULRICHSBERG. Obwohl viele alte Gebäude leer stehen, entschließen sich immer mehr dafür, ein Haus neu zu bauen. Dabei kann mit kluger Planung und fachkundiger Ausführung ganz nach dem ... weiterlesen »


Wir trauern