Grenzgeschichten: Eine Weihnachtskrippe für Böhmen

Grenzgeschichten: Eine Weihnachtskrippe für Böhmen

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 23.12.2015 11:00 Uhr

Heuraffl ist ein böhmisches Dorf jenseits der Staatsgrenze bei Schönegg. Nach der Vertreibung der Sudetendeutschen blieben hier nur einige Tschechen im Dorf zurück. Von ihnen trafen sich regelmäßig in den vergangenen Jahrzehnten ein Dutzend Frauen zum Gebet in der Dorfkirche.

Hier fand nach der Vertreibung weder eine Tauf- noch eine Begräbnisfeier statt. Vielmehr raubten Kirchendiebe religiöse Kunstwerke und darunter die beliebte Weihnachtskrippe aus dem geheiligten Raum. Nach dem Fall des Eisernen Vorhanges und dem Ende des Kommunismus forderten die Heuraffler die Erlaubnis zur Feier einer Messe. Woher sollten sie aber einen Priester dazu gewinnen? Das erzählten sie den oftmals in Heuraffl weilenden Feuerwehrkameraden aus Schönegg. Sie gewannen für die Messfeier den Pfarrer Pater Petrus aus Vorderweißenbach. Dieser rief die Pfarrbewohner zur Teilnahme an dieser ersten Messe auf. Die Finanzdirektion öffnete dazu den alten Grenzübergang und die Kirche in Heuraffl war bei der ersten Messe bis auf den letzten Platz gefüllt.

Beten für das Ende des Kommunismus

Nach der Messe setzten sich Österreicher und Tschechen zu einem Umtrunk im Gasthaus zusammen. Dabei erfuhr Pater Petrus das Geheimnis, das die gläubigen Heurafflerinnen durch Jahrzehnte zum Gebet in der Kirche zusammenführte. Das Anliegen ihres Betens war die Beendigung des Kommunismus in der CSSR. Dazu mussten sie aber in der Vergangenheit strengstes Stillschweigen bewahren. Nun waren die Beterinnen glücklich, zumal ihre Gebete erhört worden waren. Wie ist es weitergegangen? Die Anliegen waren vielfältig, um die sich Pater Petrus annahm. Die Frauen baten ihn auch, er möge ihre Urenkel in Heuraffl taufen. Dazu war er ebenfalls gern bereit und versprach Taufpaten mitzubringen. Auch um Taufgeschenke kümmerte er sich. Das schönste Geschenk brachte Pater Petrus selber dem Dorf, nämlich eine Weihnachtskrippe. Seither kann in Heuraffl Weihnachten wieder bei einer Krippe gefeiert werden. Dies ereignete sich vor mehr als einem Vierteljahrhundert.

Pater Petrus und die meisten, die all diese Ereignisse erlebten oder ermöglichten, leben nicht mehr, sind aber nicht vergessen. Pater Petrus wird seither diesseits und jenseits der Staatsgrenze in der kleinen Region verehrt.

Verfasser: Fritz Winkler

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Künftige Handwerkselite rückte ins Rampenlicht

Künftige Handwerkselite rückte ins Rampenlicht

BEZIRK ROHRBACH/OÖ. Ihre Meisterbriefe haben 14 Kandidaten aus dem Bezirk Rohrbach bei der OÖ Gewerbe- und Handwerksgala überreicht bekommen. weiterlesen »

Kunstprojekt lässt BBS-Schüler und Arcus-Künstler langsam zusammenwachsen

Kunstprojekt lässt BBS-Schüler und Arcus-Künstler langsam zusammenwachsen

AIGEN-SCHLÄGL. Seinem Höhepunkt nähert sich das Maturaprojekt von vier BBS-Schülern: Sie haben gemeinsam mit Künstlern aus der Ariola-Werkstatt Kunstwerke gestaltet, die im neuen ... weiterlesen »

Wenn der Körper aus dem Takt gerät

Wenn der Körper aus dem Takt gerät

HASLACH. Wie Leben in gestörten biologischen Rhythmen krank machen kann – damit beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe Convivium am Samstag, 17. November, im Ballettsaal der LMS Haslach. ... weiterlesen »

MyShoes: Neue Filiale eröffnet

MyShoes: Neue Filiale eröffnet

ROHRBACH. Vergangene Woche hat mit MyShoes ein neuer Hotspot für Schuhliebhaber in Rohrbach geöffnet. weiterlesen »

Mit den Wiltener Sängerknaben startete der Losverkauf

Mit den Wiltener Sängerknaben startete der Losverkauf

ROHRBACH-BERG. Von allen Seiten erfährt die Pfarre Rohrbach Unterstützung für das Riesenprojekt der Kirchensanierung. Erst am Samstag gab es ein Benefizkonzert mit den Wiltener Sängerknaben ... weiterlesen »

Bäuerinnen lenkten den Blick auf heimische Lebensmittel

Bäuerinnen lenkten den Blick auf heimische Lebensmittel

BEZIRK ROHRBACH. Den Tag des Apfels am 9. November nahmen die Bäuerinnen zum Anlass, um auf die Vorzüge und Bedeutung der heimischen, saisonalen Lebensmittel aufmerksam zu machen. weiterlesen »

Freiheitliche Nacht der Patrioten feierte Premiere im Bezirk Rohrbach

Freiheitliche "Nacht der Patrioten" feierte Premiere im Bezirk Rohrbach

ST. JOHANN. Als vollen Erfolg verbucht die Freiheitliche Jugend die ersten Nacht der Patrioten im Bezirk Rohrbach, die vergangenen Freitag im Tanzcafé Paradies in St. Johann über die Bühne ... weiterlesen »

Rohrbacher Musikkapellen boten wieder Blasmusik auf höchstem Niveau

Rohrbacher Musikkapellen boten wieder Blasmusik auf höchstem Niveau

LEMBACH/BEZIRK ROHRBACH. Ein hörenswertes Erlebnis waren einmal mehr die Bläsertage, bei der am Wochenende 21 Musikkapellen die Alfons Dorfner Halle erklingen ließen. Ihre Leistungen wurden ... weiterlesen »


Wir trauern