Gold! Rohrbacher Mädels geigen bei Weltmeisterschaft in Kolumbien auf

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 03.08.2012

ARNREIT/ROHRBACH/BERG. Maßgeblich beteiligt waren fünf Rohrbacher Jungladys am Gewinn der Goldmedaille des österreichischen Nationalteams bei der U18-Weltmeisterschaft in Kolumbien. Jetzt wurde das Quintett bei seiner Rückkehr am Salzburger Flughafen gebührend gefeiert.

Mehr als 150 Familienangehörige, Vereinskollegen und Fans sowie eine kleine Abordnung der Arnreiter Musikkapelle sorgten für eine spontane und herzliche Feierstunde. Von der besonders auch Nina Steininger, Viktoria Neumüller, Tanja Gahleitner und Bianca Eisschiel von Sportunion Raiffeisen DIALOG Telekom Arnreit sowie Katharina Lackinger (Sportunion Rohrbach/Berg) begeistert waren. „Alle Blicke sind derzeit auf die Olympischen Sommerspiele in London gerichtet. Doch die österreichische Goldmedaille ist hier“, freute sich die Zweite Salzburger Landtagspräsidentin Gudrun Mosler-Törnström mit den erfolgreichen Mädchen. Hannes Dinböck, Generalsekretär des Österreichischen Faustballbundes, wies darauf hin, dass es in der heimischen Faustballgeschichte erst den dritten Weltmeistertitel zu bejubeln gibt. Nach den Männern vor fünf Jahren und der weiblichen Jugend 2009 schaffte nun Trainerin Tanja Hofer mit der U18-Auswahl dieses Kunststück zum bereits zweiten Mal.Drei Bundesländer vertretenNeben den fünf Mühlviertlerinnen standen mit Marlene und Verena Hieslmair (Sportunion Nussbach) und Eva Schausberger (ASKÖ Laakirchen) drei weitere Oberösterreicherinnen im Goldkader. Dazu die Salzburgerin Katharina Winkler (ASKÖ Seekirchen) und Nicole Holzmann aus Niederösterreich (SSB TV Neusiedl an der Zaya).Nur „Blech“ für BurschenMit dem undankbaren vierten Platz unter sieben Mannschaften hinter Weltmeister Brasilien, der Schweiz und Bronzemedaillengewinner Deutschland begnügen musste sich die rotweißrote U18-Burschenauswahl. Mit Elias Walchshofer von der DSG Sport-union Hirschbach spielte auch hier ein Mühlviertler auf südamerikanischem Rasen auf.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Pantomime: Die schöne, große Schweigsamkeit

Pantomime: Die schöne, große Schweigsamkeit

AIGEN-SCHLÄGL. Mit einem Pantomime-Abend mit Gü Wolkerstorfer am Samstag, den 30. September um 20 Uhr startet die Herbstsaison in der Kunsthalle. weiterlesen »

Aufgaben rund um Umwelt und Energie bündeln

Aufgaben rund um Umwelt und Energie bündeln

LEMBACH. Willi Hopfner hat eine Vision: Er möchte eine Koordinierungsstelle im Bezirk schaffen, in der sämtliche Umwelt- und Energieangelegenheit gebündelt werden. Denn diese wichtige Aufgabe könne ... weiterlesen »

Familien treffen sich im Tierpark Altenfelden

Familien treffen sich im Tierpark Altenfelden

ALTENFELDEN. Um für verschiedene Projekte im Tierpark Altenfelden Geld zu sammeln, veranstaltet der Verein Freunde Tierpark Altenfelden ein Herbst-Familienfest am 8. Oktober. Vereinsobmann Andreas Brugger ... weiterlesen »

Zirkus schenkt Kindern aus Costa Rica eine Chance fürs Leben

Zirkus schenkt Kindern aus Costa Rica eine Chance fürs Leben

ST. MARTIN. Sie haben in der Schweiz ihr Programm präsentiert, in Italien, an vielen Stationen in Deutschland, in Innsbruck, Salzburg – und bald kommt der Circo Fantazztico mit seinen großartigen Artisten ... weiterlesen »

Efgani Dönmez: „Der Einfluss von reaktionären Gruppen aus dem Ausland ist Gift für unsere Gesellschaft“

Efgani Dönmez: „Der Einfluss von reaktionären Gruppen aus dem Ausland ist Gift für unsere Gesellschaft“

ST. MARTIN. Wenn er sieht und hört, was in seinem Herkunftsland Türkei passiert, wie kritisch eingestellte Menschen verfolgt und eingesperrt werden, wie Religion für politische Zwecke missbraucht und ... weiterlesen »

4Ulive bringt Partys, Kunst und Kultur nach Ulrichsberg

4Ulive bringt Partys, Kunst und Kultur nach Ulrichsberg

ULRICHSBERG. Party, Kunst und Kultur bringt der neu gegründete Verein 4Ulive – Kulturclub Ulrichsberg in den Ort. Im neuen Herbstprogramm reiht sich ein Highlight an das nächste. weiterlesen »

Wildschweinhorden wüten im Grenzgebiet zu Tschechien: Landwirte melden große Schäden

Wildschweinhorden wüten im Grenzgebiet zu Tschechien: Landwirte melden große Schäden

AFIESL/BEZIRK ROHRBACH. Pünktlich zur Erntesaison tauchen an der Grenze zu Tschechien wieder rudelweise Wildschweine auf, die großen Schaden bei den heimischen Landwirten anrichten. Wir haben heuer wieder ... weiterlesen »

Erstes Turnier am neuen Dressur-Viereck

Erstes Turnier am neuen Dressur-Viereck

ALTENFELDEN. Mit einem Dressurturnier weiht der Reit- und Fahrverein Altenfelden am Wochenende das neue 60 x 20 Meter-Dressurviereck ein. weiterlesen »


Wir trauern