Frischer Wind bläst durch jahrhundertealtes Roithamer Gebäude

Frischer Wind bläst durch jahrhundertealtes Roithamer Gebäude

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 05.03.2019 07:50 Uhr

ROITHAM. In einem Schriftstück aus dem 15. Jahrhundert wird der langjährige Gasthof Ennser als „seit ewig Jagd- und Schießstätte“ beschrieben. Köstlichkeiten vom Hirsch – und auch vieles andere – gibt es auch in der Food-Coop, die Mitte April im ehemaligen Fleisch- und Wurstgeschäft des Hauses einzieht.

Dass ihre Idee so gut einschlägt, damit haben Andrea Pülzl und Harald Pichlmann nicht gerechnet: „Einen Monat, bevor wir überhaupt anfangen, haben wir schon knapp 50 Mitglieder, 28 Lieferanten und 263 Produkte“, freuen sich die Initiatoren der Food-Coop Roitham.

Einkauf nur für Mitglieder möglich

Der ehrenamtlich geführte Verein will regional Produziertes – vor allem Lebensmittel – mit interessierten Kunden zusammenbringen. Diese bestellen das Gewünschte einfach auf einer Website – und holen es am Freitagnachmittag im neuen „Dorfladen“ ab. Der Einkauf wird bargeldlos über ein Guthaben bezahlt. Aus rechtlichen Gründen dürfen nur Mitglieder einkaufen, diese Hürde wollen die Initiatoren jedoch so gering wie möglich halten. „Im ersten Jahr genügt eine einfache Registrierung, für später ist ein Beitrag von rund zehn Euro pro Jahr geplant“, erklärt Andrea Pülzl.

Synergien mit Bauernmarkt und Nahversorgern

Wie ihr Mitstreiter Harald Pichlmann sieht sie ihren Verein nicht als Konkurrenz zu den bestehenden Nahversorgern oder zum monatlichen Bauernmarkt. „Wenn die Leute bei uns ihre Bestellungen abholen, werden sie eher noch in anderen Geschäften etwas einkaufen oder beim Bauernmarkt vorbeischauen“, erwartet Pichlmann mögliche Synergien für das aus Leader-Töpfen unterstützte Projekt.

Von Tomaten-Raritäten bis Hirsch-Rohschinken

Zudem stellt die Website www.dorfladenroitham.at auch eine Plattform für das breite regionale Angebot dar, das sogar Pülzl und Pichlmann verblüffte: „Wir waren wirklich überrascht von der Vielfalt: Das reicht von den Tomaten-Raritäten bis hin zum Rohschinken vom Hirsch!“, zeigen sie sich begeistert.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Lebenshilfe Gmunden startet in neue Amtsperiode

Lebenshilfe Gmunden startet in neue Amtsperiode

GMUNDEN. Bei den im 4-Jahres Rhythmus vorgesehenen Vorstandswahlen der Arbeitsgruppe Gmunden der Lebenshilfe OÖ wurde Obmann Arnold Bauer in seinem Amt bestätigt. Günther Rakuschan ... weiterlesen »

Junge Bad Ischlerin macht Tatorte und Messie-Wohnungen sauber

Junge Bad Ischlerin macht Tatorte und Messie-Wohnungen sauber

BAD ISCHL. Die 33-jährige Claudia Kettner ist in Österreich die einzige weibliche Tatort-Reinigerin, beschäftigt in ihrem Unternehmen 14 Personen – zu Tatorten fährt sie ... weiterlesen »

Gelbe Pfeile markieren wieder Müll in der Landschaft

Gelbe Pfeile markieren wieder Müll in der Landschaft

VORCHDORF. 200 Müllpfeile zeigen drei Wochen lang entlang der Gmundner Straße, wie viel Abfall neben der Straße liegt. Die in Vorchdorf schon zum dritten Mal durchgeführte Aktion ... weiterlesen »

Wolfgangsee-Schiff wird für eine Million Euro renoviert

Wolfgangsee-Schiff wird für eine Million Euro renoviert

ST. WOLFGANG. Für rund eine Million Euro renoviert die Salzburg AG, als Betreiber der Wolfgangsee Schifffahrt, nun das größte Schiff der Flotte. weiterlesen »

Vorbehaltsgebiet soll Zweitwohnsitze in Gmunden eindämmen

"Vorbehaltsgebiet" soll Zweitwohnsitze in Gmunden eindämmen

GMUNDEN. Ein guter Schritt in die richtige Richtung, freut sich der Gmundner SP-Stadtrat Wolfgang Sageder über den Schulterschluss der FPÖ in Sachen Zweitwohnsitz. weiterlesen »

Das Tips-Glücksengerl überraschte diese Woche Wanderer am Traunfall

Das Tips-Glücksengerl überraschte diese Woche Wanderer am Traunfall

OHLSDORF. Überglücklich war ein treuer Tips-Leser aus Ohlsdorf, als ihn das Tips-Glücksengerl mitten im Wald bei einer Wanderung am Traun­fall mit Fussl-Gutscheinen im Wert von ... weiterlesen »

Kleine Feuerwehr mit großem Engagement

Kleine Feuerwehr mit großem Engagement

BAD ISCHL. Die Freiwillige Feuerwehr Reiterndorf blickte in der 128. Jahreshauptversammlung auf das vergangene Einsatzjahr zurück.  weiterlesen »

Tischtennis Nachwuchs holt Meistertitel

Tischtennis Nachwuchs holt Meistertitel

Großer Erfolg für die Sektion Tischtennis Gmunden. Erstmalig in der Meisterschaft angetreten, konnte sich unsere Nachwuchsmannschaft in der letzten Begegnung, gegen den bisherigen Tabellenführer ... weiterlesen »


Wir trauern