Dach einer Produktionshalle in Rosenau unter Schneelast eingestürzt

Dach einer Produktionshalle in Rosenau unter Schneelast eingestürzt

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 11.01.2019 08:02 Uhr

ROSENAU AM HENGSTPASS. Die Produktionshalle eines holzverarbeitenden Betriebes in Rosenau am Hengstpaß im Bezirk Kirchdorf an der Krems ist unter der Schneelast Donnerstagnachmittag eingestürzt. Verletzte gab es keine. Bundesheer-Soldaten, die zum Abräumen des Flachdaches eingesetzt gewesen waren, hatten es wenige Minuten zuvor verlassen.

Bürgermeister Peter Auerbach (SPÖ) kann sich vorerst nicht erklären, wie es zum Einsturz kam, denn auf der 40 Meter breiten Halle mit einer Spannweite von 15 Metern lag der Schnee rund 150 Zentimeter hoch. Statik-Berechnungen hätten ergeben, dass die Belastung pro Quadratmeter maximal 300 Kilogramm beträgt. Erst ab 400 Kilogramm wurde die Situation als kritisch eingeschätzt. Aber das Bundesheer sei vorbeugend für den Fall, dass das Dach durch weitere Schneefälle oder Regen an die Belastungsgrenze gerate, zu Hilfe gerufen worden.

Keine Verletzten

Rund 70 Bundesheersoldaten hatten Donnerstagfrüh begonnen, das Dach abzuschaufeln, mussten aber am Nachmittag wieder in die Kaserne abrücken, um am Freitag weiterzumachen. Doch etwa eine Viertelstunde später brach das Dach ein. Weder darauf noch darunter befanden sich Personen, so gab es keine Verletzen.

Maschinen stark beschädigt

Aber die in der Halle stehenden Maschinen wurden stark beschädigt. Die Furnier-Produktion steht deshalb still. Der Bürgermeister verfügte, dass niemand das Gebäude betreten darf. Am heutigen Freitag bei Tageslicht soll der Schaden begutachtet und die weitere Vorgangsweise entschieden werden. Die Soldaten sollen weitere Dachteile abschaufeln, die Feuerwehr mit den Aufräumungsarbeiten beginnen. Deren Dauer schätzt Auerbach auf ein bis zwei Wochen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Durch „braunes Gold“ ersparen sich Bauern Tonnen an Mineraldünger

Durch „braunes Gold“ ersparen sich Bauern Tonnen an Mineraldünger

NUSSBACH. Landesrat Max Hiegelsberger erklärte bei seiner Pressefahrt die Wichtigkeit des Gülle-Kreislaufs anhand von Betriebsbesuchen bei Vakutec und am Hof von Bürgermeister Gerhard ... weiterlesen »

Bezirksfeuerwehrtag 2019 - 20 neue Kommandanten

Bezirksfeuerwehrtag 2019 - 20 neue Kommandanten

BEZIRK KIRCHDORF. Beim Bezirksfeuerwehrtag 2019 im Freizeitpark wurde nicht nur Bilanz übers abgelaufene Jahr gezogen, es wurden auch zahlreiche verdiente Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren ausgezeichnet.  ... weiterlesen »

BERTA feierte den Frauentag im Kino Kirchdorf

BERTA feierte den Frauentag im Kino Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Mit dem außergewöhnlichen Film Zu guter Letzt feierte die Frauenberatungsstelle den Internationalen Frauentag im Kirchdorfer Kino. weiterlesen »

Tag der offenen Hoftür

Tag der offenen Hoftür

RIED IM TRAUNKREIS. Der Verein Windischbauer.nHOF öffnet am Samstag, 23. März, ab 10 Uhr seine Türen und lässt an seinen breit gefächerten Angeboten und Projekten teilhaben.  ... weiterlesen »

Laurenz Aschauer übernimmt die Leitung des Forstbetriebes Steyrtal von Harald Greifeneder

Laurenz Aschauer übernimmt die Leitung des Forstbetriebes Steyrtal von Harald Greifeneder

MOLLN. Laurenz Aschauer wird mit 1. April neuer Leiter des Forstbetriebes Steyrtal der Österreichischen Bundesforste (ÖBf). Er übernimmt die Leitung von Harald Greifeneder. weiterlesen »

Pumptrack: offizielle Eröffnung

Pumptrack: offizielle Eröffnung

KIRCHDORF. Seit Ende Oktober 2018 steht der Pumptrack Kirchdorf offen und hat seitdem kaum einen Tag erlebt, an dem er nicht genutzt wurde.  weiterlesen »

Ensemble der Landesmusikschule Molln hat sich für Bundeswettbewerb Prima la musica qualifiziert

Ensemble der Landesmusikschule Molln hat sich für Bundeswettbewerb "Prima la musica" qualifiziert

MOLLN. Musikbegabte Talente aus der Landesmusikschule Molln nahmen am Landeswettbewerb Prima la musica teil und waren erfolgreich. weiterlesen »

Trachtenmusikkapelle Grünburg öffnet ihre Türen

Trachtenmusikkapelle Grünburg öffnet ihre Türen

GRÜNBURG. Am Samstag, 23. März, von 13.30 bis 16.30 Uhr dürfen Interessierte hinter die Kulissen der Trachtenmusikkapelle Grünburg blicken. weiterlesen »


Wir trauern