Dach einer Produktionshalle in Rosenau unter Schneelast eingestürzt

Dach einer Produktionshalle in Rosenau unter Schneelast eingestürzt

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 11.01.2019 08:02 Uhr

ROSENAU AM HENGSTPASS. Die Produktionshalle eines holzverarbeitenden Betriebes in Rosenau am Hengstpaß im Bezirk Kirchdorf an der Krems ist unter der Schneelast Donnerstagnachmittag eingestürzt. Verletzte gab es keine. Bundesheer-Soldaten, die zum Abräumen des Flachdaches eingesetzt gewesen waren, hatten es wenige Minuten zuvor verlassen.

Bürgermeister Peter Auerbach (SPÖ) kann sich vorerst nicht erklären, wie es zum Einsturz kam, denn auf der 40 Meter breiten Halle mit einer Spannweite von 15 Metern lag der Schnee rund 150 Zentimeter hoch. Statik-Berechnungen hätten ergeben, dass die Belastung pro Quadratmeter maximal 300 Kilogramm beträgt. Erst ab 400 Kilogramm wurde die Situation als kritisch eingeschätzt. Aber das Bundesheer sei vorbeugend für den Fall, dass das Dach durch weitere Schneefälle oder Regen an die Belastungsgrenze gerate, zu Hilfe gerufen worden.

Keine Verletzten

Rund 70 Bundesheersoldaten hatten Donnerstagfrüh begonnen, das Dach abzuschaufeln, mussten aber am Nachmittag wieder in die Kaserne abrücken, um am Freitag weiterzumachen. Doch etwa eine Viertelstunde später brach das Dach ein. Weder darauf noch darunter befanden sich Personen, so gab es keine Verletzen.

Maschinen stark beschädigt

Aber die in der Halle stehenden Maschinen wurden stark beschädigt. Die Furnier-Produktion steht deshalb still. Der Bürgermeister verfügte, dass niemand das Gebäude betreten darf. Am heutigen Freitag bei Tageslicht soll der Schaden begutachtet und die weitere Vorgangsweise entschieden werden. Die Soldaten sollen weitere Dachteile abschaufeln, die Feuerwehr mit den Aufräumungsarbeiten beginnen. Deren Dauer schätzt Auerbach auf ein bis zwei Wochen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Tag der Maultrommel am Tag der Sonnenwende

Tag der Maultrommel am Tag der Sonnenwende

MOLLN. Der Österreichische Maultrommelverein lädt zum Tag der Maultrommel am Tag der Sonnenwende am Freitag, 21. Juni, von 15 bis 18 Uhr im Nationalpark Zentrum Molln ein. weiterlesen »

Straßenerhaltung: Beste Lehrlinge des Landes gekürt

Straßenerhaltung: Beste Lehrlinge des Landes gekürt

KREMSMÜNSTER/FREISTADT. Genau vermessen, pflastern, Platten verlegen und einen Wasserablauf errichten – beim Landeslehrlingsbewerb in der Berufsschule Freistadt zeigten die Straßenerhaltungsfachmänner ... weiterlesen »

Mit einer Blutspende Leben retten

Mit einer Blutspende Leben retten

BEZIRK KIRCHDORF. Mehr als 50.000 Blutkonserven werden jährlich benötigt, um alle Krankenhäuser in Oberösterreich mit Blut und Blutprodukten zu versorgen. Jeder kann in die Situation ... weiterlesen »

Wichtelstube wird 20 Jahre

Wichtelstube wird 20 Jahre

RIED IM TRAUNKREIS. Am 20. Juni feiert der Spiegel-Treffpunkt Wichtelstube im Rahmen des Frühschoppens des Musikvereins Ried sein 20-jähriges Bestehen. weiterlesen »

Schwimmmeister der Schulen im Bezirk wurden gesucht

Schwimmmeister der Schulen im Bezirk wurden gesucht

BEZIRK KIRCHDORF. Bereits zum 45. Mal fanden die Bezirksmeisterschaften im Schwimmen heuer statt.  weiterlesen »

Landesmusikschule lädt zum Konzert im Barocksaal in Spital am Pyhrn

Landesmusikschule lädt zum Konzert im Barocksaal in Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. Die Schüler der Landesmusikschule Spital/Pyhrn lassen am Dienstag, 18. Juni, um 19 Uhr gemeinsam mit Schülern aus Windischgarsten den Barocksaal im Stift Spital/Pyhrn erklingen. ... weiterlesen »

Fotoworkshop mit Naturfotograf: Alpenwildnis in Bildern

Fotoworkshop mit Naturfotograf: Alpenwildnis in Bildern

SPITAL AM PYHRN. Vom 14. bis 16. Juni findet im Rahmen von Naturschauspiel ein Workshop mit dem Naturfotografen und Buchautor Matthias Schickhofer im Bergparadies Warscheneck in Spital am Pyhrn ... weiterlesen »

Die Stadtpfarrkirche Kirchdorf hat in 900 Jahren schon so einiges erlebt

Die Stadtpfarrkirche Kirchdorf hat in 900 Jahren schon so einiges erlebt

KIRCHDORF AN DER KREMS. Am 15. Juni 1119 erfolgt die Einweihung der Kirche von Bischof Ulrich von Passau zu Ehren des Heiligen Gregors. Heuer jährt sich dieses Jubiläum zum 900. Mal.  ... weiterlesen »


Wir trauern