TV-Event: Starrummel in der Wachau

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 03.09.2017 13:10 Uhr

ROSSATZBACH. Bei herbstlichen Temperaturen ging am Wochenende die sechste „Starnacht aus der Wachau“ über die Bühne. US-Superstar Anastacia sowie deutschsprachige Künstler wie Adel Tawil, Conchita, Vanessa Mai, Nino de Angelo oder Bernhard Brink begeisterten das Publikum in Rossatzbach. ORF 2 und MDR übertragen die Show diesen Samstag, 9. September, um 20.15 Uhr.

Zwei Tage lang stand die Wachau auch heuer wieder ganz im Zeichen der großen ORF-Starnacht. Nahezu ausverkauft war die Arena bereits am Freitag zur Generalprobe, die von einigen Regenschauern begleitet wurde. Der Stimmung tat dies keinen Abbruch, das Publikum trotzte dem herbstlichen Schmuddelwetter und feierte die Künstler. Etwas bessser meinte es der Wettergott dann am Samstag, es war zwar ziemlich kühl, aber trocken.

Anastacia rockt die Wachau

Großer Publikumsmagnet in diesem Jahr war Soulstar Anastacia, deren Teilnahme erst vor wenigen Wochen bekanntgegeben worden war. Die sympathische Sängerin begeisterte das Publikum mit ihren Welthits „One day in your life“ und „I“m outta love„ sowie ihrer neuen Single “Caught in the middle„. Frenetisch gefeiert wurde auch Conchita, die unter anderem den Mega-Hit “Purple Rain„ präsentierte und dabei auf das bei Fernsehshows übliche Playback verzichtete und live sang.

Mix aus Schlager und Pop

Kein Halten wieder um gab es mehr für das Publikum, als Austropop-Legende Peter Cornelius sein berühmtes “Du entschuldige - i kenn„ di“ anstimmte. Für Begeisterung sorgten zudem Adel Tawil und Vanessa Mai, die beide zwei Songs singen durften. Schlagerfans kamen bei den Auftritten von Bernhard Brink, Nino de Angelo, Alessa und Oliver Haidt auf ihre Kosten. Poppige Klänge gab es von Nina Proll, Maximilian Arland und Tagtraeumer, den guten alten Rock n Roll huldigten The Baseballs.

Nach der Show ging die Party weiter 

Moderiert wurde das Show-Event in gewohnter Manier vom deutsch-österreichischen Duo Barbara Schöneberger und Alfons Haider. Am Freitagabend trafen sich Stars und Sternchen wieder zur „Seitenblicke Party“ im Schloss Dürnstein. Samstagvormittag traten die Künstler und Macher der Starnacht in der Römerhalle Mautern vor die Fotografen. Am Abend stieg dort auch wieder die mittlerweile legendäre Aftershow-Party, bei der „The Monroes“ für Stimmung sorgten.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kremser Wahlkampf geht in die heiße Phase

Kremser Wahlkampf geht in die heiße Phase

KREMS. Sieben Listen treten bei der Gemeinderatswahl am 15. Oktober an und der Wahlkampf geht nun in seine heiße Phase. Während die SPÖ auf ihre bisher erzielten Erfolge verweist, will die ÖVP ihre ... weiterlesen »

In Hadersdorf eröffnet eine neue BIPA Filiale

In Hadersdorf eröffnet eine neue BIPA Filiale

HADERSDORF. Die Welt von Beauty, Pflege und Homecare in neuer, ansprechender Atmosphäre, Beratung durch professionell geschultes Personal, dauerhaft preiswerte Produkte sowie nachhaltige Energienutzung: ... weiterlesen »

Neuer MERKUR Markt in Hadersdorf eröffnet am 21. September

Neuer MERKUR Markt in Hadersdorf eröffnet am 21. September

HADERSDORF. In Hadersdorf eröffnet heute der neue MERKUR Markt.  Als exklusives Eröffnungsangebot erhält jeder 50. Kunde seinen Einkauf gratis. Auf 1300 Quadratmetern wird eine umfassende Vielfalt ... weiterlesen »

UBK Krems: Wir sind nicht gemeinderatsgeil

UBK Krems: "Wir sind nicht gemeinderatsgeil"

KREMS. Bei der Gemeinderatswahl treten auch die Unabhängigen Bürger für Krems (UBK) rund um Sprecher Peter Lanzrath wieder an. Ihr erklärtes Ziel ist die Absiedlung des Steiner Gefängnisses. weiterlesen »

Kremser ÖVP setzt auf erfahrene Kräfte und neue Gesichter

Kremser ÖVP setzt auf erfahrene Kräfte und neue Gesichter

KREMS. Insgesamt 80 Kandidaten stehen auf der Liste der Volkspartei für die Kremser Gemeinderatswahl. Sie alle wurden kürzlich beim Wahlauftakt am Campus der IMC Fachhochschule vorgestellt. weiterlesen »

Das Tips Glücksengerl wurde diesmal in Mautern gesichtet

Das Tips Glücksengerl wurde diesmal in Mautern gesichtet

MAUTERN. Das Tips-Glücksengerl ist wieder unterwegs und überrascht treue Leser mit Einkaufsgutscheinen der Fussl Modestraße im Wert von 300 Euro. Diesmal durfte sich Gabriele Aigner aus Mauternbach ... weiterlesen »

Wegen Domains: „Sebastian Kurz hat sich bisher noch nicht gemeldet“

Wegen Domains: „Sebastian Kurz hat sich bisher noch nicht gemeldet“

RAAN. Douglas Hoyos aus Raan (Marktgemeinde Schönberg am Kamp) ist Bundesvorsitzender der Junos – der Jungen Liberalen NEOS. Im Interview mit Tips erzählt er, warum er nicht bei der ÖVP gelandet ist. ... weiterlesen »

Krebspatienten würdigen Arbeit des Kremser Uniklinikums

Krebspatienten würdigen Arbeit des Kremser Uniklinikums

KREMS. Ein hervorragendes Zeugnis stellen die Patienten der Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum Krems aus: Sie ist nicht nur die am besten bewertete Station innerhalb des Hauses, ... weiterlesen »


Wir trauern