Schüsse in Ruprechtshofen

Schüsse in Ruprechtshofen

Margareta Pittl Online Redaktion, 05.02.2019 09:04 Uhr

RUPRECHTSHOFEN. Ein bisher unbekannter Täter gab am 1. Februar gegen 22.25 Uhr vor einem Haus im Ortsteil Zinsenhof mehrere Schüsse ab. Der 59-jährige Hausbewohner erstattete umgehend Anzeige bei der Polizei.

Von den Bediensteten der Polizeiinspektion Mank konnten am Tatort fünf Patronenhülsen von Knallpatronen einer Schreckschusspistole aufgefunden und sichergestellt werden.

Sachdienliche Hinweise zu dem unbekannten Täter werden an die Polizeiinspektion Mank unter der Telefonnummer 059133-3135 erbeten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Karfreitag: Unzufriedenheit auch im Bezirk Melk

Karfreitag: Unzufriedenheit auch im Bezirk Melk

BEZRIK MELK. Ein bezahlter Feiertag darf nicht nur einzelnen Religionsgruppen zugestanden werden – das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) im Jänner. Diese Entscheidung entfachte ... weiterlesen »

Diskussionsrunde zur EU-Wahl in Ybbs

Diskussionsrunde zur EU-Wahl in Ybbs

Jugendliche stellten Fragen an Abgeordnete. weiterlesen »

Die letzten 18 Ybbser Diplomanden

Die letzten 18 Ybbser Diplomanden

Feierliche Diplomüberreichung im Therapiezentrum Ybbs. weiterlesen »

Unfall am Truppenübungsplatz in Allentsteig: Vier Melker Pioniere verletzt

Unfall am Truppenübungsplatz in Allentsteig: Vier Melker Pioniere verletzt

ALLENSTEIG/MELK. Bei einem Unfall am Truppenübungsplatz in Allensteig wurden vier Soldaten verletzt, zwei von ihnen schwer. Sie gehören dem Pionierbataillon 3 aus Melk an, berichtet Michael ... weiterlesen »

Emmersdorfer Nah & Frisch beliebtester Nahversorger im Bezirk Melk

Emmersdorfer Nah & Frisch beliebtester Nahversorger im Bezirk Melk

EMMERSDORF. Die junge Unternehmerin Michaela Kranabitl, sie führt den Nah & Frisch in Emmersdorf, wurde von ihren Kunden zur beliebtesten Nahversorgerin im Bezirk Melk gewählt.  ... weiterlesen »

31-Jähriger nach Auffahrunfall in Texingtal schwer verletzt

31-Jähriger nach Auffahrunfall in Texingtal schwer verletzt

TEXINGTAL. Gestern Nachmittag, 20. Februar, kam es in Texingtal zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw fuhr auf einen Klein-Lkw auf. Der Lkw wurde durch die Wucht des Aufpralls über die Fahrbahn ... weiterlesen »

Feuerwehrjugend in Kettenreith im Einsatz

Feuerwehrjugend in Kettenreith im Einsatz

KILB/MANK. Vergangenen Samstag, 16. Februar, fand in Kettenreith die Abnahme des Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe der Feuerwehrjugend des Abschnittes Mank statt. weiterlesen »

Jehovas Zeugen präsentierten neue Bibelübersetzung

Jehovas Zeugen präsentierten neue Bibelübersetzung

BEZIRK MELK. Nach gut fünfjähriger Übersetzungsarbeit wurde die revidierte Neue-Welt-Übersetzung in Deutsch herausgegeben. Das war Anlass für eine besondere Veranstaltung ... weiterlesen »


Wir trauern