Sarleinsbacher StartUp holte Preis für seine digitale Revolution

Sarleinsbacher StartUp holte Preis für seine digitale Revolution

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 14.12.2018 09:08 Uhr

SARLEINSBACH. Bei den „Digital Business Trends-Awards 2018“ hat das Sarleinsbacher Unternehmen Combeenation (Tips berichtete) den ersten Platz in der Kategorie „Digital Business Revolution“ mit nach Hause genommen.

Eine Jury wählte das Unternehmen zum Sieger in seiner Sparte. Das Sarleinsbacher Unternehmen will mit einem neuartigen Produktkonfigurator-Managementsystem den Online-Verkauf von individualisierbaren Produkten revolutionieren. So wird der Vertrieb von anpassbaren Produkten via Internet weltweit massentauglich. „Wir sind begeistert!“, bringt es Gründer Klaus Pilsl auf den Punkt.

Noch ein Sieger

In der Sparte „Digital Business Evolution“ wurde das Tool „LeRETo“ zum Sieger gekürt. Es automatisiert und beschleunigt die Recherche im juristischen Arbeitsalltag und bringt Dokumente mit den darin zitierten Quellen zusammen.

Für den DBT-Award 2018, der in Wien verliehen wurde, wurden Digitalisierungslösungen aus Medientechnik, Informations- und Kommunikationstechnologie gesucht. Er ist mit insgesamt 8.000 Euro dotiert.

Mitarbeiter gesucht

Das Combeenation-Team wächst und ist deshalb ständig auf der Suche nach Mitarbeitern. Mehr Infos: www.combeenation.com

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Zum Pensionsantritt werden alle Arcus-Einrichtungen erwandert

Zum Pensionsantritt werden alle Arcus-Einrichtungen erwandert

NIEDERWALDKIRCHEN. Wenn Heinrich Steinmayr als Bereichsleiter beim Arcus Sozialnetzwerk in Pension geht, nimmt er das wörtlich: Er wird die vielen Einrichtungen von Arcus zu Fuß besuchen und ... weiterlesen »

Die Natur kennt keine Grenzen: Rohrbacher Alpenvereinler wandern zum Urwald Žofin

Die Natur kennt keine Grenzen: Rohrbacher Alpenvereinler wandern zum Urwald Žofin

Großes Interesse herrschte an der Möglichkeit, ausnahmsweise den normalerweise gesperrten ältesten Urwald Tschechiens bei Žofin zu besuchen. Diese Chance gab es am 4. Mai 2019 bei einer ... weiterlesen »

UJZ verliert trotz deutlichem Halbzeit-Vorsprung

UJZ verliert trotz deutlichem Halbzeit-Vorsprung

NIEDERWALDKIRCHEN. Die erste Saisonniederlage musste das UJZ Mühlviertel gegen Galaxy Tigers Wien einstecken. Dabei hatte es zur Halbzeit noch so gut ausgeschaut. weiterlesen »

Holzbaupreis für Bioschule Schlägl

Holzbaupreis für Bioschule Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Den diesjährigen Holzbaupreis in der Kategorie öffentliche Bauten holte sich die Bioschule Schlägl. Insgesamt wurden 110 innovative Musterbeispiele oberösterreichischer ... weiterlesen »

Start in die neue Bewerbssaison: Hinterschiffl war nicht zu schlagen

Start in die neue Bewerbssaison: Hinterschiffl war nicht zu schlagen

KLAFFER. Die Feuerwehren St. Martin und Hinterschiffl, die in den letzten Jahren abwechselnd den Landessieg holen konnten, wurden auch zum Start der Feuerwehr-Bewerbssaison ihrer Favoritenrolle gerecht. ... weiterlesen »

Die neuen Rechten sind auffällig unauffällig

"Die neuen Rechten sind auffällig unauffällig"

ST. MARTIN. Hinhören, hinschauen, wissen wie die Szene funktioniert: Um zu sensibilisieren und aufzuklären, luden die neu gegründeten Grünen in St. Martin zu einem Vortrag mit Historiker ... weiterlesen »

Ein Lebensretter als Kind - heute freiwillig beim Roten Kreuz

Ein Lebensretter als Kind - heute freiwillig beim Roten Kreuz

ULRICHSBERG. Dominik Bauer ist ein Lebensretter von Kindheit an: Als er zehn Jahre alt war, rettete er seinem Nachbarn das Leben, heute ist er für das Rote Kreuz in helfender Mission unterwegs. Man ... weiterlesen »

Fredmansky gewinnt Venus in Silber fürs Granitpilger-Projekt

Fredmansky gewinnt Venus in Silber fürs Granitpilger-Projekt

NEUFELDEN/LINZ. Als einzige oberösterreichische Agentur holte Fredmanksy eine CCA-Venus in Silber nach Hause. Die kreativen Köpfe wurden damit für das Projekt Granitpilgern ausgezeichnet. ... weiterlesen »


Wir trauern