Sonepar Zentrallager Österreich: Elektrogroßhandel

Sonepar Zentrallager Österreich: Elektrogroßhandel

Mag. Ingrid Oberndorfer   Anzeige, 05.12.2018 08:47 Uhr

SATTLEDT. Seit Jänner 2018 ist das neue 15.000 Quadratmeter große Sonepar Zentrallager in Sattledt in Betrieb. Im Beisein der internationalen Sonepar-Geschäftsführung, vieler Mitarbeiter und zahlreicher Geschäftspartner wurde es Mitte Mai offiziell eröffnet.

Mit dem für einen Logistikbereich ideal an der Autobahn gelegenen neuen Zentrallager verfügt Sonepar über genügend Lagerfläche mit zusätzlichen Reserven. In dem 150 mal 100 Meter großen und über 14 Meter hohen Gebäude kann die Ware bis in eine Höhe von 12,5 Meter gelagert werden. In Hochregalen stehen über 22.500 Palettenplätze zur Verfügung, im Fachboden- und Kleinteilebereich gibt es auf vier Ebenen 22.500 Plätze. Optional ist auch noch eine fünfte Ebene möglich.

Automatisierte Kommissionierung

Im Kleinteilebereich hat man auf vier Ebenen für die 144 am schnellsten drehenden Artikel eine automatisierte Kommissionierung per Beamershuttle realisiert. Vom Leitstand werden die Aufträge überspielt, das Gerät fährt selbstständig zum richtigen Lagerplatz, der Kommissionierer wird durch einen Lichtstrahl und die Information am Bildschirm geführt und beklebt dadurch die richtige Ware mit den entsprechenden Etiketten.

Nachhaltige und umweltbewusste Investition

Für das neue Logistikzentrum hat Sonepar rund 16 Millionen Euro investiert. Intelligentes Handeln bedeutet für Sonepar nachhaltiges Handeln – und dabei stehen Menschen und Umwelt im Fokus.

Ausgeprägtes Umweltbewusstsein

Nachhaltig und umwelt- und kostenbewusst ist etwa auch die moderne LED-Beleuchtung im Zentrallager, die aufgrund der Erfahrungen der ersten Monate noch effizienter programmiert wurde.

Schnelle Lieferung dank effizienter Nachttouren

Vom Zentrallager, in dem derzeit 80 Personen arbeiten, werden die Transitlager in den Bundesländern beliefert, die Kunden in Oberösterreich werden direkt angefahren. Insgesamt stehen acht Fernverkehrszüge zur Verfügung, die gewährleisten, dass die Sonepar- Kunden ihre Ware rechtzeitig erhalten – dank SOKO 6x6 sind Online-Bestellungen bis 18 Uhr am nächsten Tag österreichweit ab 6.30 Uhr abholbereit Dank der effizienten Nachttouren ist es möglich, täglich rund 1.700 Kunden zu beliefern.

Abholung außerhalb der Geschäftszeiten

Neu ist auch der Abhol-Container, in dem bestellte Ware, zusätzlich zur gewohnten Abholung, während und außerhalb der Geschäftszeiten abgeholt werden kann.

Sonepar sucht engagierte Mitarbeiter

„Sie sind ein engagierter Teamplayer und möchten Teil unserer wertvollen Sonepar- Mannschaft werden? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!“, lädt Geschäftsführer Dr. Frank Stahn ein.

Bewerbungen bitte per E-Mail an personal@sonepar.atwww.sonepar.at

 

Wer Sonepar ist?

• französisches Familienunternehmen: weltweiter Marktführer im     Elektrogroßhandelmehr als 2.800 Standorte n 44 Ländern

• Sonepar Österreich besteht seit 2001

• elf Niederlassungen mit 500 Mitarbeitern

• umfangreiche Sortimente, umfangreiche Service-, Beratungs- und           Logistikleistungen

 

Was Sonepar tut?

• Kundenbedürfnisse verstehen und nachkommen

• Kerngeschäft (Groß-)Handel mit Elektroartikeln

• wachsende Zahl an Produkten, Dienstleistungen, Lösungen

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




KinderSonntag in der Galerie

KinderSonntag in der Galerie

KinderSonntag in der Galerie weiterlesen »

Samstagsakademie - Portrait

Samstagsakademie - Portrait

Kunst | Workshop weiterlesen »

Malerei hautnah erleben!

Malerei hautnah erleben!

Malerei hautnah erleben! weiterlesen »

Laufen, aber auch einiges organisieren

Laufen, aber auch einiges organisieren

WELS. Zehn Schülerinnen der der 3c der HBLW haben sich für den 3. Mai einiges vorgenommen. Sie wollen nicht nur selbst auf dem Sportplatz viele Runden drehen, sondern sie organisieren den Charity ... weiterlesen »

Vater und Sohn: Physiker trifft Pilot

Vater und Sohn: Physiker trifft Pilot

WELS. Bei diesem Gespräch auf der Welios-Bühne war das Du Wort völlig passend. Der ehemalige Physik Lehrer und jetziger pädagogischer Berater Leo Ludick sprach mit seinem Sohn, einen ... weiterlesen »

FPÖ-Bezirksparteiführung: 100 Prozent für Manfred Haimbuchner

FPÖ-Bezirksparteiführung: 100 Prozent für Manfred Haimbuchner

OFFENHAUSEN. Im Gasthaus Lauber traf sich die FPÖ-Bezirkspartei Wels-Land. In geheimer Wahl bekam der bisherige Chef, Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, 100 Prozent der Stimmen. weiterlesen »

Illustrationen und Comics-Workshop

Illustrationen und Comics-Workshop

Am Sonntag, den 24.03.2019, nimmt uns die Buchillustratorin Christina Röckl mit auf eine Reise rund ums Büchermachen und Geschichtenerzählen. weiterlesen »

KinderWERKstatt-Farbenmischen

KinderWERKstatt-Farbenmischen

Wir heißen unsere neue junge Künstlerin und Workshopleiterin Yara Lettenbichler willkommen. weiterlesen »


Wir trauern