Katastrophenlager in Schärding eröffnet

Katastrophenlager in Schärding eröffnet

Alexandra Dick, Leserartikel, 10.10.2017 18:37 Uhr

SCHÄRDING. Die Gemeinden Brunnenthal, Neuhaus am Inn, St. Florian am Inn und Schärding am Inn haben ein gemeinsames Sandsacklager errichtet, um bei Starkregen und Hochwasser gerüstet zu sein. Am Tag der Eröffnung konnte neben zahlreichen Ehrengästen auch die Bevölkerung das Lager besichtigen.

 „Es freut mich, dass die Zusammenarbeit auf der Kommunalebene und auch im Feuerwehrbereich hier sehr gut und effizient funktioniert“, sagte Landesrat Max Hiegelsberger bei der Eröffnung am 7. Oktober. Auch Landesrat Elmar Podgorschek, der Abgeordnete zum Bayerischen Landtag Walter Taubeneder und der Oberösterreichische Landes-Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Robert Mayer ließen es sich neben zahlreichen weiteren Ehrengästen nicht nehmen, das Lager selbst genau unter die Lupe zu nehmen.

Tag der offenen Tür

Die Hochwässer 2002 und 2013 haben in allen vier beteiligten Gemeinden gezeigt, dass im Bereich des Sandsackmanagements Verbesserungsbedarf besteht. Nun wurde genau für diesen Bereich eine gemeinsame Lager- und Füllstätte errichtet. Das rund 1,4 Millionen Euro teure Projekt wurde im September fertig gestellt. In diesem Gebäude werden zusätzlich auch die Hochwasserschutzelemente der Stadt Schärding und weitere Utensilien für den Schärdinger Katastrophenschutz gelagert. Das Gebäude und all diese Utensilien wurden im Zug des an die Eröffnung angeschlossenen Tags der offenen Tür der Bevölkerung präsentiert.

Hilfe ohne Zeitverzögerung

Die Finanzierung erfolgt durch die beteiligten Gemeinden, das Land Oberösterreich und den Bund. Einen wesentlichen Beitrag zum Sandsackbereich leistet auch die Europäische Union durch den Interreg-Fördertopf. „Unsere Bevölkerung braucht im Ernstfall – sowohl bei Starkregen als auch bei Hochwasser – rasche Hilfe und diese kann mit der Inbetriebnahme dieses gemeindeübergreifenden Lagers besser gewährleistet werden. Unsere sieben Feuerwehren können im Ernstfall ohne Zeitverzögerung einschreiten, wenn das Wasser Wohnhäuser, aber auch Firmen-areale bedroht“, sind sich die Bürgermeister Roland Wohlmuth (Brunnenthal), Josef Schifferer (erster Bürgermeister der Gemeinde Neuhaus), Bernhard Brait (St. Florian) und Franz Angerer (Schärding) einig.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sieg von Walter Ablinger beim Weltcup in Kanada

Sieg von Walter Ablinger beim Weltcup in Kanada

Walter Ablinger hat das Weltcuprennen in Baie Comeau in der Nähe von Quebec/Kanada nach hartem Kampf gewonnen. Der Weltklasse-Handbiker aus Rainbach setzte sich beim Rundstreckenrennen über 66,2 ... weiterlesen »

Toller 3. Platz von Walter Ablinger beim Handbike-Weltcup in Kanada

Toller 3. Platz von Walter Ablinger beim Handbike-Weltcup in Kanada

Walter Ablinger hat heute beim Handbike-Weltcup in Baie Comeau in der Nähe von Quebec/Kanada eine Topleistung gezeigt. Der Innviertler hat die 38stündige Anreise optimal verarbeitet und beim ... weiterlesen »

Lukas Luki Weißhaidinger von seiner Heimatgemeinde empfangen

Lukas "Luki" Weißhaidinger von seiner Heimatgemeinde empfangen

TAUFKIRCHEN. Lukas Weißhaidinger, Bronze-Medaillengewinner im Diskuswurf bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin, konnte von 400 Fans beim Müllner in Etzelsdorf zu seiner herausragenden ... weiterlesen »

Brand in Seminarhotel

Brand in Seminarhotel

WALDKIRCHEN/WESENUFER. Ein Brand in einem Seminarhotel in der Gemeinde Waldkirchen forderte in der vergangenen Nacht die Einsatzkräfte. weiterlesen »

Walter Ablinger auf dem Weg nach Kanada

Walter Ablinger auf dem Weg nach Kanada

Der nächste Saisonhöhepunkt steht für Weltklasse-Handbiker Walter Ablinger unmittelbar bevor. Der Rainbacher befindet sich gerade auf seiner 38stündigen Anreise zum Weltcup in Baie ... weiterlesen »

Lukas.steak: Ein Paradies für Fleischliebhaber mitten in der Barockstadt

Lukas.steak: Ein Paradies für Fleischliebhaber mitten in der Barockstadt

SCHÄRDING. Der Gastrohimmel in der Barockstadt ist um einen Stern reicher. Lukas Kienbauer wagt den nächsten Schritt und schaffte mit seinem neuen Restaurant Lukas.steak ein Paradies für ... weiterlesen »

1 Verletzter bei Unfall auf der B136: Motorradfahrer prallte gegen abbiegenden PKW

1 Verletzter bei Unfall auf der B136: Motorradfahrer prallte gegen abbiegenden PKW

BEZIRK SCHÄRDING. Beim Linksabbiegen zu einem Parkplatz auf der B136 dürfte ein 22-jähriger PKW-Lenker am 11. August einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen haben. Der 52-Jährige ... weiterlesen »

Frontalzusammenstoß auf der B137 forderte ein Todesopfer

Frontalzusammenstoß auf der B137 forderte ein Todesopfer

BEZIRK SCHÄRDING. Beim Zusammenstoß eines PKW mit einem Pritschenwagen wurde am 10. August um 16.25 Uhr auf der B137 eine 80-Jährige getötet. weiterlesen »


Wir trauern