Frauennetzwerk3 verzeichnet 707 Beratungen im Jahr 2017

Frauennetzwerk3 verzeichnet 707 Beratungen im Jahr 2017

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 09.02.2018 10:00 Uhr

BEZIRK SCHÄRDING. Im Jahr 2017 haben 498 Frauen das vielfältige Dienstleistungsangebot in 707 Beratungsgesprächen in Anspruch genommen, davon 329 Beratungen in Ried, 196 Beratungen in Grieskirchen und 182 Beratungen in Schärding.

Der überparteiliche Verein Frauennetzwerk3 engagiert sich seit 13 Jahren für frauenspezifische Information, Beratung und psychosoziale Begleitung, zu Themen wie Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Bildung und Karriereplanung, individuelle Bewerbungsstrategien oder Schwierigkeiten am Arbeitsplatz. Weitere Schwerpunkte in der Frauenberatung betreffen soziale Sicherheit, Partnerschaft, Erziehungsfragen, Umgang mit Mehrfachbelastung, Trennung und Scheidung, Lebensplanung und Frauengesundheit. Ein breites Spektrum an spezifischen Leistungen in Form von verschiedenen Netzwerken rundet das umfangreiche kostenlose Dienstleistungsangebot ab. Neben der individuellen Beratungstätigkeit kamen rund 600 Besucher zu Veranstaltungen, wie Vorträgen, Workshops, Expertendialogen oder kulturellen Programmen. Ein roter Faden zog sich durch alle Themenbereiche, nämlich die langfristige Existenzsicherung im Sinne von finanzieller Eigenständigkeit und selbstbestimmten Lebenskonzepten.

Frauen stärken

Das Frauennetzwerk3 hat sowohl gesellschaftliche Entwicklungen als auch die konkreten Bedürfnisse von Frauen zum Anlass genommen, Beratung und Information in ihrer Gesamtheit auszurichten und Frauen in ihren Veränderungsprozessen zu stärken. Maria Wageneder, Obfrau von Beginn an, unterstreicht die Notwendigkeit des Vereins: „Unser kostenloses Dienstleistungsangebot für Frauen ab 16 Jahren kann nur dann gewährleistet werden, wenn die Finanzierung seitens unserer Auftraggeber dem Land Oberösterreich und der Bundesministerin für Frauen, Familie und Jugend gegeben ist.“

Kontakt Frauennetzwerk3

4780 Schärding, Alfred-Kubin-Stra-ße 9b (im Familien- und Sozialzentrum);

Terminvereinbarung unter 0664/5178530 und 0664/8588033

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Innbrüggler

Die Innbrüggler

SCHÄRDING. Ein besonderes Oktober-Highlight bietet der Kulturverein Schärding mit dem Auftritt von Franz Posch & seine Innbrüggler am Mittwoch, 24. Oktober, um 19.30 Uhr im Kubinsaal ... weiterlesen »

Kirchenrenovierung mit großem Pfarrfest feierlich abgeschlossen

Kirchenrenovierung mit großem Pfarrfest feierlich abgeschlossen

DIERSBACH. Knapp ein halbes Jahr hat die Innenrenovierung der Diersbacher Pfarrkirche gedauert.  weiterlesen »

ARGE sHoiz auf Tour durch den Bezirk

ARGE sHoiz auf Tour durch den Bezirk

BEZIRK SCHÄRDING. Die Gruppe ARGE sHoiz startete gemeinsam mit der Handelsakademie Schärding eine Tour durch die Betriebe an der Wertschöpfungskette Holz durch die Region.  weiterlesen »

Niklas und Marie Angerer holen Speedy Kids Cup-Siege

Niklas und Marie Angerer holen Speedy Kids Cup-Siege

SCHÄRDING. Der Speedy Kids Cup 2018 hat seine Sieger: Nach der vierten und damit letzten Veranstaltung in St. Georgen an der Gusen liegt die Endauswertung für den spielerischen Kinder-Mehrkampf ... weiterlesen »

34 Gemeinden bereiten die Gründung des Tourismusverbandes Donau OÖ vor - Schärding Tourismus tritt 2020 bei

34 Gemeinden bereiten die Gründung des Tourismusverbandes Donau OÖ vor - Schärding Tourismus tritt 2020 bei

BEZIRK SCHÄRDING. Die Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich Tourismus GmbH lud Vertreter aus 34 Tourismusgemeinden zur Zukunftsklausur des künftigen Tourismusverbandes Donau Oberösterreich ... weiterlesen »

Großbrand in Schardenberg: 200 Feuerwehrleute im Einsatz

Großbrand in Schardenberg: 200 Feuerwehrleute im Einsatz

BEZIRK SCHÄRDING. Bei einem Großbrand in einem Holzverarbeitungsbetrieb in Schardenberg standen am Vormittag des 20. Oktober 9 Feuerwehren mit rund 200 Mann im Einsatz. weiterlesen »

Ein Ärztezentrum für Andorf: Diese Vision könnte bald Realität werden

Ein Ärztezentrum für Andorf: Diese Vision könnte bald Realität werden

ANDORF. Kürzlich hat die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse in einer Pressemitteilung die Ausbaupläne für die medizinische Versorgung in den Regionen präsentiert. Die Marktgemeinde ... weiterlesen »

Borkenkäferplage: Waldkirchen kommt der Wald abhanden

Borkenkäferplage: Waldkirchen kommt der Wald abhanden

WALDKIRCHEN/WESEN. Der Borkenkäfer treibt auch im Oberen Donautal sein Unwesen. Der Schaden, den dieser kleine Schädling anrichtet, nimmt schon fast katastrophale Ausmaße an. Auch in Waldkirchen ... weiterlesen »


Wir trauern