Die Gemeinden des Donautales locken mit Freizeit- und Kulturangeboten

Die Gemeinden des Donautales locken mit Freizeit- und Kulturangeboten

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 23.04.2019 08:18 Uhr

DONAUTAL. Waren die Orte im Oberen Donautal zu früheren Zeiten geprägt durch den Handel auf der Donau, so hat sich dies im Laufe der Jahre und Jahrzehnte hin entwickelt zum Tourismus. Donauradweg, Donausteig, Tagesschifffahrt und Sehenswürdigkeiten haben ihr Übriges dazu beigetragen.

Der Donauradweg führt an den Ufern der Donau ab Passau durch das bayerisch-oberösterreichische Donautal. Auf der ersten Etappe des Donauradweges (Passau bis Schlögen) durchfährt man die fünf Donaugemeinden des Bezirkes Schärding (Freinberg, Esternberg, Vichtenstein, Engelhartszell, Waldkirchen/Wesen).

Donausteig

Der Weitwanderweg Donausteig führt auf 450 Kilometern von Passau über Linz bis Grein. Unterwegs begegnen Wanderer wundersamen Sagengestalten, beeindruckenden Landschaften und einzigartigen Kulturschätzen. Es liegt auf der Hand – der Donausteig ist einfach sagenhaft.

Sehenswürdigkeiten der fünf Gemeinden an der Donau

In Wesenufer (Gemeinde Waldkirchen am Wesen) kann man den Skulpturenpark Fahrner mit seinen mythologischen Wesen an der Donau besuchen. Der Skulpturenpark liegt an der Lauf- und Bewegungsstrecke „Donaublick“, bei der man einen traumhaften Ausblick auf die Donau genießen kann.

Stift Engelszell

Nur ein paar Kilometer flussaufwärts findet man in der Gemeinde Engelhartszell das Stift Engelszell, das einzige Trappistenkloster Österreichs. Die Stiftskirche (1754 bis 1764 erbaut) ist eine beeindruckende Kirche im Rokoko-Stil. Sie wird gekrönt von einem 76 Meter hohen Turm und ist mit sehenswerten Kunstwerken von Johann Georg Üblhör, Joseph Deutschmann und Bartolomeo Altomonte ausgestattet. Die Decke des Kirchenschiff-Langhauses wurde nach einem Bauschaden ca. 1957 mit einem Gemälde von Fritz Fröhlich zeitgemäß gestaltet. Heute ist das einzige Trappistenkloster Österreichs bekannt für seine Klosterliköre, den Engelszeller Trappistenkäse und das Trappistenbier.

Das alte Mautdorf Kasten liegt idyllisch direkt an der Donau im Staubereich des Kraftwerkes Jochenstein. Sehenswert ist die 800-jährige Filialkirche, die dem heiligen Jakob geweiht ist. Eine Infotafel bei der Schiffsanlegestelle gibt Auskunft über den langjährigen regen Betrieb der Flößerei. Bis zum Jahre 1937 wurden an dieser Stelle Flöße gebaut.

An der Donau gelegen, ist Esternberg inmitten von Wald, Hügeln, Wiesen und Äckern ein gern besuchter Erholungsort. Hier hat die Natur ihre ursprüngliche Schönheit bewahrt. Die einzigartige Idylle verschiedener Rastplätze verspricht Ruhe und Erholung. Der reizvolle Donauort Pyrawang mit seiner Filialkirche ist besonders auch für Kulturinteressierte ansprechend. Das kleine Kirchlein ist nämlich eines der wenigen noch erhaltenen Gebäude mit gotischen Fresken aus dem 14. Jahrhundert. Die sagenumwobene Burg Krämpelstein, im Volksmund liebevoll auch „Schneiderschlössl“ genannt, thront mächtig über der B130 und zeugt von Römern und alten Rittersleuten, die schon in grauer Vorzeit hier ihre Zelte aufschlugen.

Freinberg, das direkt oberhalb der Dreiflüssestadt Passau liegt, ist der ideale Ausgangspunkt für Unternehmungen vielfältigster Art. Der Beginn des österreichischen Donausteiges und der des Donauradweges Passau-Wien ist in Freinberg. Zudem ist Freinberg die erste Donautalgemeinde in Österreich.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Brunnenthaler Turnerinnen bewiesen ihr Können

Brunnenthaler Turnerinnen bewiesen ihr Können

BRUNNENTHAL. Die Union Brunnenthal war mit zwölf Mädels bei der Turn10-Bezirksmeisterschaften in Taufkirchen an der Pram dabei. Die Turnerinnen stellten an den fünf Geräten – ... weiterlesen »

Jungflorianis legten Feuerwehrmatura ab

Jungflorianis legten Feuerwehrmatura ab

RAINBACH IM INNKREIS. Nach intensiven Vorbereitungen in den Feuerwehren traten im Feuerwehrhaus in Rainbach im Innkreis 46 Jungfeuerwehrmitglieder zum Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in ... weiterlesen »

Liebe zu den Blumen in Esternberg

Liebe zu den Blumen in Esternberg

ESTERNBERG. Den ganzen lieben Sommer lang schmücken sie ihr Haus mit Blumen – gießen und düngen und freuen sich über die farbige Pracht. Auch allen Spaziergängern und Besuchern ... weiterlesen »

Jazzbrunch am Unteren Stadtplatz

Jazzbrunch am Unteren Stadtplatz

SCHÄRDING. Jazzfreunden und Genießern steht ein köstlicher Vormittag bevor: Am Sonntag, 26. Mai ab 10.30 Uhr findet ein gemütlicher Jazzbrunch am Unteren Stadtplatz statt.  ... weiterlesen »

Großzügige Spende

Großzügige Spende

SCHÄRDING. Dank zahlreicher Sponsoren konnte die Sonderschule Schärding das Therapiegerät GALILEO S25 anschaffen.  weiterlesen »

Schärdings Senioren auf hoher See

Schärdings Senioren auf hoher See

SCHÄRDING. Senioren auf #schärdingunddu - Tour - unter diesem Motto stand die heurige Schärdinger Seniorenschifffahrt, an der rund 60 Senioren aus der Barockstadt teilnahmen.  weiterlesen »

Neuer Vereinsvorstand für Celtic Golf Clubs Schärding

Neuer Vereinsvorstand für Celtic Golf Clubs Schärding

SCHÄRDING. Bei der Mitgliederversammlung des Celtic Golf Clubs Schärding wurde Fritz Kinzlbauer zum neuen Präsidenten gewählt. Weitere Mitglieder im Vereinsvorstand sind Thomas Reisinger (Vizepräsident), ... weiterlesen »

Kräftemessen der Zillenfahrer bei Bezirks-Wasserwehrleistungsbewerb in Engelhartszell

Kräftemessen der Zillenfahrer bei Bezirks-Wasserwehrleistungsbewerb in Engelhartszell

ENGELHARTSZELL. Der diesjährige Bezirks-Wasserwehrleistungsbewerb des Bezirkes Schärding findet am 1. Juni in Engelhartszell statt. Die Bewerbsstrecke beginnt beim Freibadgelände und verläuft ... weiterlesen »


Wir trauern