Sommerfest für den guten Zweck: Billa Peuerbach und Baumgartner Bier spenden 7.000 Euro an Mia Sophie

Sommerfest für den guten Zweck: Billa Peuerbach und Baumgartner Bier spenden 7.000 Euro an Mia Sophie

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 11.07.2018 08:38 Uhr

SCHÄRDING/PEUERBACH. Bratwürste, Baumgartner Bier und Tortengenuss – Bei einem Sommerfest stand gemeinsam essen und feiern und all das für den guten Zweck im Vordergrund. Eine Spende von 7.000 Euro ging anschließend an Julia Kamleitner und Sebastian Lehner für die, an den Folgeschäden einer Gehirnhautentzündung, leidende Tochter Mia Sophie.

Großen Ansturm verzeichnete das Mitte Juni von den Mitarbeiterinnen des Billa-Marktes in Peuerbach veranstaltete Sommerfest. Viele Peuerbacher und etliche Menschen aus der Umgebung strömten an diesem Tag Richtung Billa-Markt um Gutes zu genießen und gleichzeitig Gutes zu tun. Mit dem Genuss aller an diesem Tag verkauften Köstlichkeiten und Baumgartner Biere, konnte gemeinsam eine beträchtliche Spendensumme für die kleine Mia Sophie erreicht werden. Mia Sophie erkrankte zehn Tage nach ihrer Geburt an Gehirnhautentzündung und leidet noch heute an den Folgeschäden.

7.000 Euro für Mia Sophie

Das Team rund um Billa-Marktleiterin Claudia Aumaier kann sichtlich stolz sein. Mit 4.300 Euro Reinerlös wurde eine stattliche Summe für die kleine Mia Sophie gesammelt. „Wir sind überwältigt von so einem Zuspruch und Ansturm bei unserem Sommerfest. Das hätten wir uns wirklich nicht erwartet, umso schöner ist es zu sehen, dass sich die Mühe aller Mitarbeiter sichtlich gelohnt hat“, so Billa-Marktleiterin Claudia Aumaier. Die Brauerei Baumgartner, die an diesem Tag die Getränke zur Verfügung stellte, erhöhte den Betrag nochmal um 2.700 Euro auf die stattliche Gesamtspendensumme von 7.000 Euro. Auch Baumgartner Geschäftsführer Gerhard Altendorfer zeigt sich erfreut: „Es ist schön zu sehen, dass sich so viele Menschen zusammenschließen um Gutes zu tun. Gerne haben wir auf Grund dieses guten Zwecks den Betrag, der am Sommerfest in Peuerbach eingenommen wurde, nochmal um 2.700 Euro aufgestockt.“

Eine Familie mit unendlicher Kraft und viel Liebe

Julia Kamleitner und Sebastian Lehner erlitten vor knapp einem Jahr durch eine Gehirnhautentzündung am zehnten Lebenstag ihrer kleinen Tochter Mia Sophie und deren daraus resultierenden, nicht reparablen Folgeschäden einen großen Schicksalsschlag. Trotz ihres Loses, stellt sich die kleine Familie mit viel Liebe und Zuversicht dem täglichen Leben. Der große Ansturm beim Fest bereitete der Familie sehr viel Freude und mit der finanziellen Unterstützung können unter anderem zusätzliche Therapien für Mia Sophie ermöglicht werden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Spitzen-Chemiker besuchte Schärdinger Gymnasium

Spitzen-Chemiker besuchte Schärdinger Gymnasium

SCHÄRDING: Der gebürtige Schärdinger Rolf Breinbauer ist Leiter des Instituts für organische Chemie an der Technischen Universität Graz. weiterlesen »

Führungswechsel: Diesenberger folgt auf Scheuringer

Führungswechsel: Diesenberger folgt auf Scheuringer

KOPFING.  Johann Scheuringer ist nicht nur Gründer und Visionär in der für den Bezirk Schärding so wichtigen Firma Josko, sondern hat nebenbei in seiner Freizeit jahrzehntelang ... weiterlesen »

JugendService Schärding: Neue Öffnungszeiten

JugendService Schärding: Neue Öffnungszeiten

SCHÄRDING. In der Regionalstelle des JugendServices in Schärding gibt es ab sofort erweiterte Öffnungszeiten.   weiterlesen »

Lions luden zum Benefizkonzert

Lions luden zum Benefizkonzert

RAAB, PEUERBACH. Unter dem Motto Lions helfen lud der Lions Club Peuerbach kürzlich zum traditionellen Martinikonzert in das Melodium ein.   weiterlesen »

Burg Vichtenstein fungierte als Schauplatz für „Heldenzeitreise“

Burg Vichtenstein fungierte als Schauplatz für „Heldenzeitreise“

VICHTENSTEIN. Der Kulturausschuss der Gemeinde Vichtenstein präsentierte kürzlich in Anwesenheit des Regisseurs Wolfram Paulus den Filmausschnitt der Vichtensteiner Episode der Heldenzeitreise, ... weiterlesen »

Landesausstellung: Römerburgus Stanacum: ein Segen für die Marktgemeinde Engelhartszell

Landesausstellung: Römerburgus Stanacum: ein Segen für die Marktgemeinde Engelhartszell

Römerburgus Stanacum: ein Segen für die Marktgemeinde Engelhartszell Roland Pichler (Bürgermeister Engelhartszell) und Friedrich Berndorfer (Vorsitzender der WGD Donau Tourismus) Foto: Lang ... weiterlesen »

Demenz – ein Schicksal, das jeden treffen kann

Demenz – ein Schicksal, das jeden treffen kann

Martina Bruckner, Pflegedirektorin am Landeskrankenhaus Schärding, lädt am Dienstag, 20. November  um 14  Uhr, alle Interessierten zum Vortrag Demenz – ein Schicksal, das jeden ... weiterlesen »

Vibration Night in Eggerding

Vibration Night in Eggerding

EGGERDING. Die legendäre Kronehit Vibration Night macht endlich wieder Station im Innviertel. weiterlesen »


Wir trauern