LKH Schärding bringt private Grüße ans Krankenbett

LKH Schärding bringt private Grüße ans Krankenbett

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 12.01.2019 09:16 Uhr

SCHÄRDING. Der Alltag im Krankenhaus kann für Patienten oft sehr eintönig und einsam sein. Da ist jede Abwechslung willkommen. Das LKH Schärding bietet Angehörigen deshalb die Möglichkeit, ihren Lieben rasch und unkompliziert eine kleine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, nämlich eine personalisierte Grußkarte.

„Der Ablauf ist ganz einfach“, erklärt Rezeptionistin Karin Pichler vom LKH Schärding: „Unter der Internetadresse www.gespag.at/sd/online-grusskarte.html können Angehörige ihre Genesungswünsche oder auch Glückwünsche zur Geburt eines Babys verfassen. Das Team an der Rezeption druckt die virtuelle Karte aus und sie wird direkt ins Zimmer des Empfängers gebracht.“

Wichtiger Beitrag zur Genesung

Wie wichtig Anteilnahme und Unterstützung von Familie und Freunden ist, um schnell wieder auf die Beine zu kommen, zeigen verschiedene Studien. So verbessern sich zum Beispiel Vitalparameter, wie Blutdruck und Herzfrequenz, der Betroffenen deutlich, wenn lang ersehnter Besuch kommt. Weil ein Besuch leider nicht immer möglich ist, können auch kleine Gesten der Aufmerksamkeit, wie eine Post- bzw. Grußkarte, viel bewirken: „Auch in Zeiten von mobiler Kommunikation haben Zeilen auf Papier eine ganz besondere Wirkung auf Menschen. Die kurzen Nachrichten zeigen den Betroffenen, dass sie nicht alleine sind und auch dann jemand an sie denkt, wenn gerade keine Besuchszeit ist. Das hilft einfach beim Gesundwerden“, ist Thomas Diebetsberger, Kaufmännischer Direktor des LKH Schärding überzeugt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erfolgreiche Musikerinnen

Erfolgreiche Musikerinnen

SCHÄRDING, TAUFKIRCHEN. Klarinettistin Julia Endmayer, Schülerin von Bettina Oberndorfer, vom Musikverein St. Marienkirchen bei Schärding sowie Querflötistin Helene Bernauer, Schülerin ... weiterlesen »

26-Jähriger bedroht in Schärding Lokalgäste und Polizisten

26-Jähriger bedroht in Schärding Lokalgäste und Polizisten

SCHÄRDING Ein 26-Jähriger wurde in Schärding aufgrund seines Verhaltens aus zwei Lokalen verwiesen. Er belästigte eine Kellnerin und verhielt sich Lokalgästen sowie der Polizei ... weiterlesen »

26-Jähriger randalierte in Schärding

26-Jähriger randalierte in Schärding

Ein 26-jähriger, alkoholisierter afghanischer Staatsangehöriger aus Schärding besuchte in den Nachmittagsstunden des 14. Jänner ein Lokal in Schärding.  weiterlesen »

Weltneuheit One by Josko: Kompromisslos symmetrisch und nur halb so breit wie gewöhnliche Fenster

Weltneuheit "One" by Josko: Kompromisslos symmetrisch und nur halb so breit wie gewöhnliche Fenster

 ANDORF. Johann Scheuringer ist nicht nur Eigentümer und Ceo beim österreichischen Qualitätshersteller Josko, er ist auch Chefdesigner für alles, was in einem individuellen Zuhause ... weiterlesen »

Winter-Doppelturnier des UTC St. Florian

Winter-Doppelturnier des UTC St. Florian

ST. FLORIAN AM INN. Das Herrendoppel-Winterturnier in Bad Füssing ist seit Jahrzehnten ein fixer Veranstaltungstermin des UTC St. Florian. 17 Herrenpaarungen kämpften heuer in drei Gruppen um ... weiterlesen »

Unterstützung für Studenten

Unterstützung für Studenten

SCHÄRDING, LINZ. Um potenzielle Medizinstudenten dabei zu unterstützen, einen der begehrten Studienplätze an der Johannes-Kepler-Universität in Linz zu erlangen, bietet die Oberösterreichische ... weiterlesen »

Florianis aus dem Bezirk Schärding befreien erneut Dächer in Traunstein vom Schnee

Florianis aus dem Bezirk Schärding befreien erneut Dächer in Traunstein vom Schnee

BEZIRK SCHÄRDING/BAYERN. Nachdem bereits am Sonntag, 13. Jänner ein Hilfskontingent aus dem Bezirk Schärding im Landkreis Traunstein Hilfe geleistet hat, wurde ein solches auch für ... weiterlesen »

Fertigstellung der Freibadsanierung und steigende Einwohnerzahl

Fertigstellung der Freibadsanierung und steigende Einwohnerzahl

ANDORF. Andorfs Bürgermeister Peter Pichler kann stolz auf das Jahr 2018 zurückblicken: Zum einen konnte die Einwohnerzahl gesteigert und zum anderen zahlreiche Projekte umgesetzt werden.  ... weiterlesen »


Wir trauern