Faschingsumzug als ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk für Scharnsteiner Bürgemeister

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 12.01.2018 14:30 Uhr

SCHARNSTEIN. „Des hätt´ i ma ned dacht, dass ihr des wirklich machts!“ – mit diesen Worten reagierte Landtagsabgeordneter Bürgermeister Rudi Raffelsberger auf die geplante Geburtstagsüberraschung seiner Familie: Genau an seinem 50er soll Scharnstein seinen ersten Faschingszumzug erleben.

Die Idee entstand schon im Mai vergangenen Jahres bei einem Blick in den Kalender: „Ein runder Geburtstag, der genau auf den Faschingsonntag fällt – da müsste man eigentlich einen Umzug organisieren“, fand die Familie des Politikers. Die Vorbereitungsarbeiten verliefen im Hintergrund, wie Tochter Sarah Raffelsberger erzählt: „Ursprünglich hatten wir nur einen kleinen Umzug im engeren Umfeld geplant, aber dann ist es dann doch ein bisschen größer geworden.“

„Narrisch guat“-Karl Baumgartner moderiert

Der Tourismusverband Scharnstein sprang als Veranstalter ein, und schließlich konnte Karl Baumgartner von „Narrisch guat“ als Moderator gewonnen werden. Das alles vor dem „Geburtstagskind“ geheim zu halten, war schwierig, wie Sarah Raffelsberger erzählt: „Gerüchteweise hat er schon gehört, das wir einen Umzug planen, er hat es aber nicht wirklich geglaubt.“

Am Faschingsonntag ist es so weit

Als die Familie am vergangenen Wochenende mit dem offiziellen Veranstaltungsplakat vor der Tür stand, war die Überraschung dann auch groß.Nun hoffen die Veranstalter auf viele Gäste bei der Scharnsteiner Umzugs-Premiere, etliche Wägen und Fußgruppen sind bereits angemeldet, wie Sarah Raffelsberger erzählt. Der Umzug startet am Faschingsonntag, 11. Februar, um 14 Uhr in Mühldorf und wird durch das Ortszentrum bis zum Kirchenparkplatz führen.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






HTL für Innenarchitektur und Holztechnologien in Hallstatt lädt zum Tag der offenen Tür

HTL für Innenarchitektur und Holztechnologien in Hallstatt lädt zum Tag der offenen Tür

HALLSTATT. Durch die einzigartige Symbiose aus Handwerk, Technik und Kunst zählt die HTL für Innenarchitektur und Holztechnologien zu den attraktivsten Bildungsträgern Österreichs. Davon kann man sich ... weiterlesen »

Skispringer Max Schmalnauer fliegt mit 221 Metern zu neuem Salzkammergut-Rekord

Skispringer Max Schmalnauer fliegt mit 221 Metern zu neuem Salzkammergut-Rekord

BAD ISCHL. Max Schmalnauer segelte beim Skiflug-Weltcup am Kulm als Vorspringer auf unglaubliche 221 Meter und sicherte sich damit die Rekordmarke fürs Salzkammergut. weiterlesen »

Die Gemeinden des Bezirks Gmunden haben 190 Millionen Euro Schulden

Die Gemeinden des Bezirks Gmunden haben 190 Millionen Euro Schulden

BEZIRK GMUNDEN. Woher kommen die Einnahmen einer Gemeinde? Wofür werden die Steuergelder verwendet? Wie hat sich der Finanzhaushalt in den letzten Jahren entwickelt? Einen detaillierten Einblick in diese ... weiterlesen »

Gmunden wird Standort für neue Rettungsleitstelle Salzkammergut

Gmunden wird Standort für neue Rettungsleitstelle Salzkammergut

GMUNDEN/VÖCKLABRUCK. Mit 1. Februar geht die Rotkreuz-Leitstelle Salzkammergut in Betrieb. Die Bezirke Gmunden und Vöcklabruck werden somit künftig von Gmunden aus gemeinsam rettungsdienstlich koordiniert ... weiterlesen »

Zwei Stockerlplätze für SPG Ebensee bei Tischtennis-Nachwuchs-Superliga

Zwei Stockerlplätze für SPG Ebensee bei Tischtennis-Nachwuchs-Superliga

EBENSEE. Beim dritten von insgesamt vier österreichweiten Superliga-Turnieren in Kärnten zeigte sich die Tischtennis-Kaderschmiede der SPG Ebensee wieder von ihrer besten Seite. weiterlesen »

Seniorenglück: Single Senioren finden Gleichgesinnte

Seniorenglück: Single Senioren finden Gleichgesinnte

Gmunden. Alleinstehende und unternehmungslustige Senioren, die Anschluss suchen, sind bei Brigitte Aichriedlers Ausflugs- und Bekanntschaftsorganisation Seniorenglück in besten Händen. weiterlesen »

Förderungen gekürzt: Weniger Geld für Frauenberatungsstellen im Salzkammergut

Förderungen gekürzt: Weniger Geld für Frauenberatungsstellen im Salzkammergut

EBENSEE/BAD ISCHL/SCHARNSTEIN. Das Sparprogramm des Landes trifft auch die Frauenberatungsstellen im Salzkammergut: Sowohl dem Frauenforum Salzkammergut in Ebensee als auch der Frauenberatungsstelle Inneres ... weiterlesen »

Bad Ischler Fußball-HAK fordert Bayern München heraus

Bad Ischler Fußball-HAK fordert Bayern München heraus

BAD ISCHL. Die Fußball HAK/HAS ist für ihre besonders interessanten Exkursionen zu den Top Fußballklubs Europas bekannt. Heuer gelang es, einen ganz besonders großen Partner für die Exkursion zu gewinnen. ... weiterlesen »


Wir trauern