Faschingsumzug als ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk für Scharnsteiner Bürgemeister

Faschingsumzug als ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk für Scharnsteiner Bürgemeister

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 12.01.2018 14:30 Uhr

SCHARNSTEIN. „Des hätt´ i ma ned dacht, dass ihr des wirklich machts!“ – mit diesen Worten reagierte Landtagsabgeordneter Bürgermeister Rudi Raffelsberger auf die geplante Geburtstagsüberraschung seiner Familie: Genau an seinem 50er soll Scharnstein seinen ersten Faschingszumzug erleben.

Die Idee entstand schon im Mai vergangenen Jahres bei einem Blick in den Kalender: „Ein runder Geburtstag, der genau auf den Faschingsonntag fällt – da müsste man eigentlich einen Umzug organisieren“, fand die Familie des Politikers. Die Vorbereitungsarbeiten verliefen im Hintergrund, wie Tochter Sarah Raffelsberger erzählt: „Ursprünglich hatten wir nur einen kleinen Umzug im engeren Umfeld geplant, aber dann ist es dann doch ein bisschen größer geworden.“

„Narrisch guat“-Karl Baumgartner moderiert

Der Tourismusverband Scharnstein sprang als Veranstalter ein, und schließlich konnte Karl Baumgartner von „Narrisch guat“ als Moderator gewonnen werden. Das alles vor dem „Geburtstagskind“ geheim zu halten, war schwierig, wie Sarah Raffelsberger erzählt: „Gerüchteweise hat er schon gehört, das wir einen Umzug planen, er hat es aber nicht wirklich geglaubt.“

Am Faschingsonntag ist es so weit

Als die Familie am vergangenen Wochenende mit dem offiziellen Veranstaltungsplakat vor der Tür stand, war die Überraschung dann auch groß.Nun hoffen die Veranstalter auf viele Gäste bei der Scharnsteiner Umzugs-Premiere, etliche Wägen und Fußgruppen sind bereits angemeldet, wie Sarah Raffelsberger erzählt. Der Umzug startet am Faschingsonntag, 11. Februar, um 14 Uhr in Mühldorf und wird durch das Ortszentrum bis zum Kirchenparkplatz führen.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Drittbester Zimmerer des Landes

Drittbester Zimmerer des Landes

BAD ISCHL/WIEN. Jakob Marbler wurde Dritter beim Bundeslehrlingswettbewerb der Zimmerer.  weiterlesen »

Auto rollte in Wassergraben

Auto rollte in Wassergraben

BAD ISCHL. Feuerwehrmänner mussten ein Fahrzeug mittels Kran aus einem Wassergraben befreien. weiterlesen »

Selfie aus Pinsdorf

Selfie aus Pinsdorf

PINSDORF. Familie Fürlinger hat uns ein Selfie aus Pinsdorf geschickt. Für sie liegt in der Tips-Geschäftsstelle in Gmunden ein Überraschungssackerl inklusive zwei Star Movie ... weiterlesen »

Papier-Tycoon wurde zu Ehrenbürger ernannt

Papier-Tycoon wurde zu Ehrenbürger ernannt

LAAKIRCHEN. Papier-Unternehmer Alfred Heinzel wurde zu Laakirchens Ehrenbürger ernannt. weiterlesen »

Eine hochkarätige Veranstaltung in Grünau suchte Antwort

Eine hochkarätige Veranstaltung in Grünau suchte Antwort

GRÜNAU. Der Verein Schmecktakuläres Almtal organisierte kürzlich ein Experten-Symposium  mit der Frage, die vielen Verbrauchern und Profis unter den Nägeln brennt: Ist Regionalität ... weiterlesen »

Jugendliche retten Frau vor Ertrinken

Jugendliche retten Frau vor Ertrinken

GMUNDEN. Rasche Hilfe verhinderte das Ertrinken einer Pensionisten.  weiterlesen »

Froh über den Zuzug

"Froh über den Zuzug"

PINSDORF. Dank mehrerer Wohnbauprojekte wird die Einwohnerzahl von Pinsdorf bald die 4000-Einwohner Marke überschreiten. Auch sonst tut sich einiges, wie Bürgermeister Dieter Helms im Tips-Gespräch ... weiterlesen »

Internetbetrug rechtzeitig entdeckt

Internetbetrug rechtzeitig entdeckt

BAD GOISERN. Eine Frau aus Bad Goisern konnte einen Internetbetrug rechtzeitig erkennen.  weiterlesen »


Wir trauern