Schwerer Forst-Unfall und ein Schuppen in Flammen

Schwerer Forst-Unfall und ein Schuppen in Flammen

Ariane Zeilinger Ariane Zeilinger, Tips Redaktion, 07.03.2018 12:01 Uhr

GÖSTLING/LACKENHOF. Gleich zweimal heulten die Sirenen ab den frühen Abendstunden im Bezirk Scheibbs. Nachdem gegen 17.25 einem Mann in Göstling an der Ybbs nach einem schweren Forst-Unfall bei Holzarbeiten geholfen werden musste brach gegen 23.21 Uhr in einem Schuppen bei Lackenhof aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand aus. 

 

 

In Göstling/Ybbs kam es gegen 17:25 bei Holzarbeiten zu einem schweren Forst-Unfall. Ein etwa 73 jähriger Mann wurde bei Holzarbeiten von einem Baum getroffen und schwer verletzt. Der Sohn der sich in unmittelbarer Nähe befand leistete Erste Hilfe und setzte den Notruf ab woraufhin die Alarmkette in Gang gesetzt wurde.

Laut Alarmplan wurden die Feuerwehren Göstling, Zug Hochreit, Lassing und Lunz am See, das Rote Kreuz, NAH CH15 aus Ybbsitz, die Polizei, ein Arzt und die Bergrettung Göstling alarmiert. Nach der Erstversorgung durch die anwesenden Rettungskräfte, und mit Rücksprache der Crew vom CH15 wurde eine Bergung mittels Tau beschlossen. Der Verletzte wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Landeskrankenhaus Amstetten gebracht.

Schuppen in Brand

Die Sirenen heulten erneut gegen 23:21 weil ein Brand in einem Schuppen in Langau (Lackenhof) ausgebrochen war. Zu den aus bislang ungeklärter Ursache entstandenem Brand wurden 7 Feuerwehren, das Rote Kreuz und die Polizei alarmiert. Erste Aufgabe der Wehren war es das angrenzende Wohnhaus und einen Schuppen zu schützen. Unter Schweren Atemschutz wurde die Brandbekämpfung durchgeführt.

Insgesamt waren 72 Mann mit 14  Fahrzeugen im Einsatz

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Poly Scheibbs spielt

Poly Scheibbs spielt

SCHEIBBS. Auch in diesem Schuljahr stand in den Fachgruppen Dienstleistung 1 und Handel-Büro das AK-Planspiel Globalisierung auf dem Stundenplan. weiterlesen »

Gratis Fahrten für Kinder am Eröffnungswochenende am Hochkar

Gratis Fahrten für Kinder am Eröffnungswochenende am Hochkar

GÖSTLING. Hochkar Fredl, das neue Maskottchen, führt Kinder durch das Almerlebnis Hochkar. Am Eröffnungswochende des neuen Almerlebnisraum fahren Kinder bis (Jahrgang 2003) ... weiterlesen »

Holzbau Strigl und die EcoConcept Planungs GmbH als neue klimaaktiv Partner ausgezeichnet

Holzbau Strigl und die EcoConcept Planungs GmbH als neue klimaaktiv Partner ausgezeichnet

LUNZ/SEE. Im Rahmen der klimaaktiv Konferenz, die am 20. Juni 2018 in Wien über die Bühne ging, wurde die Holzbau Strigl GmbH und EcoConcept Planungs GmbH aus der Gemeinde Lunz ... weiterlesen »

Fahrt zur Bischofsweihe

Fahrt zur Bischofsweihe

BEZIRK SCHEIBBS. Ein Bus aus dem kleinen Erlauftal fährt am 29. Juni zur Priesterweihe in den St. Pöltner Dom. Anmeldungen werden in der Pfarrkanzlei Steinakirchen entgegen genommen. weiterlesen »

Mission Big Lift Vespa geglückt

Mission Big Lift Vespa geglückt

WIESELBURG. In den frühen Morgenstunden startete Günter Schachermayr seine Mission Big Vespa Lift. Am 20. Juni begannen bereits um 4 Uhr doe Vorbereitungen für das Vorhaben. Die ... weiterlesen »

FPÖ: Reinhard Teufel und Gottfried Waldhäusl auf Bezirkstour

FPÖ: Reinhard Teufel und Gottfried Waldhäusl auf Bezirkstour

BEZIRK SCHEIBBS. In der vergangenen Woche besuchten Landtagsabgeordneter Reinhard Teufel und Landesrat Gottfried Waldhäusl (beide FPÖ) das Bezirkspolizeikommando in Scheibbs und die Hochrieß ... weiterlesen »

Caritas-Pflege nun im Gemeindehaus in Reinsberg

Caritas-Pflege nun im Gemeindehaus in Reinsberg

REINSBERG/RANDEGG. Die Caritas Sozialstation für Betreuen und Pflegen zu Hause im Kleinen Erlauftal hat den Büro-Standort von Randegg nach Reinsberg verlegt und die Sozialstation vergangene Woche ... weiterlesen »

Schüler des Francisco Josephinums Wieselburg dominierten beim Waldarbeitswettbewerb in Hohenlehen

Schüler des Francisco Josephinums Wieselburg dominierten beim Waldarbeitswettbewerb in Hohenlehen

WIESELBURG/HOHENLEHEN. Beim Waldarbeitswettbewerb der Landwirtschaftsschulen in Niederösterreich gingen an der Bergbauernschule Hohenlehen rund 60 Schüler aus sieben Schulen an den ... weiterlesen »


Wir trauern