2. Oberösterreichisches Literaturfestival in Schlierbach

2. Oberösterreichisches Literaturfestival in Schlierbach

Jakob Weiermair, Leserartikel, 20.08.2014 12:00 Uhr

SCHLI ERBACH. Das OÖ Literaturfestival „4553“ in Schlierbach begeht seine zweite Auflage. Von 28. bis 31. August können die Besucher Lesungen, Diskussionen und Konzerte im Kremstal erleben. Ein eigenes Kinderprogramm wurde für die kleinen Gäste zusammengestellt.

Das Motto der Veranstalter Literarische Nahversorger für das breit angelegte Festival im kleinen Stiftsort Schlierbach ist „Literatur für alle“. Vor zwei Jahren wurde die erste Auflage des Festivals äußerst erfolgreich durchgeführt – daran soll heuer angeschlossen werden. Literatur soll bei dem Festival in ihrer Vielfalt vorgestellt werden. Den Schwerpunkt bilden wieder oberösterreichische Autoren, wie Erwin Einzinger und Hans Eichhorn mit ihrem neuen Gemeinschaftsprojekt, Thomas Arzt, der heuer mit Gedichten aufwartet, Manfred Rebhandl, dem Krimi- Schriftsteller aus Windischgarsten, oder Brita Steinwendtner. ProgrammhighlightsChristoph Ransmayr liest am Donnerstag, 28. August, im Theatersaal. Eine Schreibwerkstatt mit den Pettenbacher Dorfpoeten, Konzerte von JazzUp und Sven Schwannberger stehen ebenso auf dem Tagesprogramm. Der Freitag, 29. August, startet mit einem Literaturgespräch unter der Leitung von Literaturkritikerin Daniela Strigl. Anna Weidenholzer und Brita Steinwendtner, sowie ein Konzert der Mollner Maultrommler sind am Freitag zu erleben. Der aus Steyr stammende, renommierte Autor Erich Hackl liest ebenfalls am Freitag aus Werken des Dichters Franz Xaver Hofer.Der Samstag, 30. August, wartet mit weiteren Highlights auf. Wolf Wondratschek, Juli Zeh und Robert Pfaller sind die ganz großen Namen dieses Festivaltages. Am Sonntag, 31. August, klingt das Festival unter anderem mit einer Frühstückslesung von Joschi Anzinger und einer Dauerlesung von Manfred Rebhandl aus. Literatur für KinderUnter dem Motto „Kinder, Kinder!“ steht die Kinderschiene im Rahmen des Festivals. Michaela Holzinger erzählt am Donnerstag, 28. August, und Freitag, 29. August, vom Drachen Jaromir und Lukas, dem Eckenmonster. Auf eine abenteuerliche Fahrt in der Badewanne begeben sich die Kinder mit dem mehrfach ausgezeichneten Michael Stavaric am Samstag, 30. August. Es wird vorgelesen und in einem Workshop miteinander gedichtet und gezeichnet. Rudi Plaichinger stellt am Sonntag, 31. August, mit Tochter Katharina sein illustriertes Kinderbuch „Die kleine Wolke“ vor, die ihren Platz im Himmel sucht. Alle Veranstaltungen für Kinder finden im Seminarhotel Spes in Schlierbach statt. Eine Anmeldung ist erforderlich bis 26. August unter 0681/818 818 32 oder unter nahversorger@gmail.com. Tickets für das Literaturfestival gibt es im Infoladen Kirchdorf, bei Höfer Schlierbach, unter 0681/81881832 sowie auf www. literarischenahversorger.at.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Goldhaubengruppe Schlierbach spendet für sehbeeinträchtigten Jannik

Goldhaubengruppe Schlierbach spendet für sehbeeinträchtigten Jannik

SCHLIERBACH. Mit dem Verkauf von selbstgebackenen Kuchen wurde die Anschaffung einer Blindenschriftmaschine ermöglicht.  weiterlesen »

Kinofrühstück für guten Zweck

Kinofrühstück für guten Zweck

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Lionsclub war vom großen Zuspruch begeistert und wird mit dem Erlös ein soziales Projekt in der Umgebung unterstützen. weiterlesen »

FPÖ-Seniorenring Schlierbach ehrte verdiente Mitglieder

FPÖ-Seniorenring Schlierbach ehrte verdiente Mitglieder

SCHLIERBACH. Der Bezirks-Seniorenring der FPÖ ehrte bei einer Feier verdiente Mitarbeiter für ihren langjährigen, ehrenamtlichen Einsatz. weiterlesen »

Schwerpunkte der FPÖ - Bezirksgruppe für 2019

Schwerpunkte der FPÖ - Bezirksgruppe für 2019

BEZIRK KICHDORF. Das neue Jahr bringt viele Aufgaben mit sich, die wir ab dem ersten Tag konsequent und lösungsorientiert anpacken werden, blickt FPÖ – Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter ... weiterlesen »

Bürger und Unternehmer feilen in Windischgarsten an Strategien für lebendiges Ortszentrum

Bürger und Unternehmer feilen in Windischgarsten an Strategien für lebendiges Ortszentrum

WINDISCHGARSTEN. Ein belebter Ortskern ist keine Glückssache und ein ausgedünntes Zentrum ist kein Schicksal, das man erdulden muss. Davon sind die Akteure der aktuellen NOI – Nature of ... weiterlesen »

Vortrag in Kirchdorf/Krems: „Künstliche Intelligenz – Chance oder Risiko für Mitarbeiter?“

Vortrag in Kirchdorf/Krems: „Künstliche Intelligenz – Chance oder Risiko für Mitarbeiter?“

KIRCHDORF/KREMS. Die Auswirkung der Digitalisierung auf die Arbeitswelt von morgen – zu diesem Thema referierte der Dekan der Fachhochschule Campus Steyr, Heimo Losbichler, in den Berufsbildenden ... weiterlesen »

Faustballer starten nach Weihnachtspause wieder durch

Faustballer starten nach Weihnachtspause wieder durch

KREMSMÜNSTER/NUSSBACH. Derzeit befindet sich der TuS Raiffeisen Kremsmünster vor der Rückrunde der Faustball-Bundesliga im Niemandsland - sechs Punkte hinter den Plätzen ... weiterlesen »

Einsatzkräfte leisten bei Schneechaos überdimensionale Arbeit

Einsatzkräfte leisten bei Schneechaos überdimensionale Arbeit

ROSENAU/WINDISCHGARSTEN/SPITAL AM PYHRN. Landtagsabgeordneter Michael Gruber (FPÖ) aus Pettenbach war während den Schneedruck-Einsätzen im Süden des Bezirkes Kirchdorf ... weiterlesen »


Wir trauern