Bschoad-Pinkerl unterm Christbaum: Kulinarische Geschenke voll im Trend

„Bschoad-Pinkerl“ unterm Christbaum: Kulinarische Geschenke voll im Trend

Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 17.12.2018 13:42 Uhr

OÖ. Der Genuss steht in der Weihnachtszeit im Mittelpunkt. Doch der Mega-Trend Regionalität ist nicht nur auf dem Weihnachtstisch, sondern auch unter dem Christbaum ein brandaktuelles Thema. Im Genussland Oberösterreich gibt es eine Vielzahl an regionalen Geschenkmöglichkeiten. Viele Direktvermarkter und Bauernläden halten spezielle Weihnachtsgeschenke bereit, sei es in Form des klassischen Geschenkkorbs oder als abgestimmte Spezialitätenbox. So feierte auch die regionale Erfolgsgeschichte des Bschoad-Pinkerls dieser Tage in Schlierbach ein besonderes Jubiläum.

Kulinarische Geschenke aus der Region erfreuen sich großer Beliebtheit und das nicht nur zur Weihnachtszeit. Die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher schätzen zunehmend Geschenke, die Genuss, Exklusivität und Nachhaltigkeit vereinen und finden in unserem heimischen Genusshandwerk und der landwirtschaftlichen Direktvermarktung die perfekten Anbieter„, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Genusspakete als Kindengeschenke

Regionale Lebensmittel gewannen auch in diesem Jahr als Kundengeschenke bei Unternehmen nochmals an Beliebtheit. “Die Produzenten des Genusslands Oberösterreich haben diesen Trend mittlerweile bewusst aufgegriffen. Gerade bei speziellen Geschenkspaketen verzeichnen wir sehr gute Entwicklungen und jährliche Umsatzsteigerungen„, so Hiegelsberger.

50.000stes “Bschoad Binkerl„ übergeben

Im Shop von Thomas Höfer wurde das 50.000ste “Bschoad Binkerl„ übergeben. Seit rund zehn Jahren schnüren regionale Produzenten diese Pakete mit feinsten Zutaten aus dem Kremstal. Von Apfel- Grammelschmalz über Säfte bis hin zum Schlierbacher Schlosskäse ist alles dabei. “Das kulinarische Handwerk ist zeitgemäß interpretiert und traditionell verpackt. Diese sympathische Mischung macht den Erfolg aus„, so Initiator Thomas Höfer. Auch in Schlierbach merkt man, dass sowohl die Konsumenten als auch international tätigen Unternehmen aus ganz Österreich nach wie vor stark auf regionale Produkte setzen und das “Bschoad Binkerl„ als beliebtes, begehrtes und wertschätzendes Dankeschön gerne an Freunde, Mitarbeiter und Geschäftspartner verschenken.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Trachtenmusikkapelle Grünburg öffnet ihre Türen

Trachtenmusikkapelle Grünburg öffnet ihre Türen

GRÜNBURG. Am Samstag, 23. März, von 13.30 bis 16.30 Uhr dürfen Interessierte hinter die Kulissen der Trachtenmusikkapelle Grünburg blicken. weiterlesen »

Anna-Maria Häusler und Markus Haslehner holten zweite Preise bei „Prima la musica“ 

Anna-Maria Häusler und Markus Haslehner holten zweite Preise bei „Prima la musica“ 

STEINBACH AN DER STEYR/GRÜNBURG. Über die tollen Erfolge zweier besonders begabter und leistungswilliger Schüler aus der Klasse von Peter Schedlberger freut sich die Landesmusikschule Steinbach ... weiterlesen »

Imkerverein Schlierbach-Inzersdorf ehrt verdiente Mitglieder

Imkerverein Schlierbach-Inzersdorf ehrt verdiente Mitglieder

SCHLIERBACH/INZERSDORF. Zahlreiche Ehrengäste, Gäste und Mitglieder besuchten die Jahreshauptversammlung in der Landwirtschaftsschule, die im Andenken an den verunglückten Pater Burghard ... weiterlesen »

„Wirtschaft-Steyrtal-Messe“ soll Ende April 2020 über die Bühne gehen

„Wirtschaft-Steyrtal-Messe“ soll Ende April 2020 über die Bühne gehen

GRÜNBURG/MOLLN. Seit mehr als fünf Jahren ist der Wirtschaftsverein Wirtschaft Steyrtal aktiv. Beim vergangenen Treffen im Autohaus Felbinger in Leonstein (Gemeinde Grünburg) wurden ... weiterlesen »

Seminare: Gewaltfreie Kommunikation

Seminare: Gewaltfreie Kommunikation

SCHLIERBACH. Im März startet wieder das beliebte Seminar zur gewaltfreien Kommunikation.   weiterlesen »

Fußball-Legenden tauschten Ball gegen Ski und lieferten sich ein Rennen in Hinterstoder

Fußball-Legenden tauschten Ball gegen Ski und lieferten sich ein Rennen in Hinterstoder

HINTERSTODER. Das Schmähchaos der Fußball-Legenden in Hinterstoder brachte heuer einen Überraschungssieger, denn Herbert Schneckerl Prohaska musste verletzungsbedingt kurz vor ... weiterlesen »

Sigi Schwarz feierte Comeback als Co-Pilot von Gerhard Aigner bei der Rebenland Rallye

Sigi Schwarz feierte Comeback als Co-Pilot von Gerhard Aigner bei der Rebenland Rallye

STEYRLING/LEUTSCHACH. Sein Comeback im Rallyeauto – nach seinem Unfall bei der Schneebergland-Rallye am 23. Juni 2018 – feierte Sigi Schwarz aus Steyrling bei der Rebenland Rallye in Leutschach. ... weiterlesen »

Josefi-Kirtag in Molln

Josefi-Kirtag in Molln

Der Josefi-Kirtag in Molln fand am Dienstag, 19. März am Gemeindevorplatz in Molln statt und war sehr gut besucht. weiterlesen »


Wir trauern