Zehn Jahre Bschoad Binkerl gefeiert
10

Zehn Jahre Bschoad Binkerl gefeiert

Carina Kerbl, BSc MSSc Carina Kerbl, BSc MSSc, Tips Redaktion, 12.10.2018 16:10 Uhr

SCHLIERBACH. Das „Bschoad Binkerl“ feierte seinen zehnten Geburtstag. Die 32 Kooperationspartner des Bschoad Binkerls erhielten zudem als äußeres Zeichen der Zusammenarbeit ein „Glaskunsttafel“.

Im Vorfeld der Landesausstellung „Mahlzeit“ im Stift Schlierbach haben sich im Herbst 2008 neun Lebensmittelproduzenten aus dem Gewerbe und der Landwirtschaft zusammengefunden, um Pläne für eine regionale Genussbox zu schmieden. Entstanden ist daraus das Bschoad Binkerl, befüllt mit Lebensmitteln aus der Region. In den letzten 10 Jahren hat sich das Bschoad Binkerl nicht nur zu einem Verkaufshit entwickelt, sondern ist als genussvolles Geschenk und wertvolles Dankeschön für alle Anlässe auch zu einem Botschafter der Region und des Bundeslandes Oberösterreich geworden.

2017 rund 9.000 Stück verkauf

Rund 9.000 davon wurden im Vorjahr von Privaten, offiziellen Organisationen und Unternehmen verschenkt. Mittlerweile kann das Bschoad Binkerl mit 221 Produkten von Lebensmittelproduzenten aus ganz Oberösterreich in 15 Varianten befüllt werden. „32 Kooperationspartner sorgen für eine tolle Performance in der Gemeinschaft und es ist erfreulich, dass sich diese Kooperation so weiterentwickelt hat. Erfolgreich wurde dieses Projekt durch das Tun und das Engagement der beteiligten Unternehmen“, ist der Obmann der Wirtschaftskammer (WKO) Klaus Aitzetmüller stolz auf diese Initiative. Diese ist vor zehn Jahren in der WKO Kirchdorf entstanden und während der ersten Schritte von der WKO intensiv begleitet sowie vom Lebensmittel-Cluster entsprechend unterstützt wurde.

Ziel war nachhaltige Plattform

Ziel der WKO Kirchdorf war, eine nachhaltige Plattform für lebensmittel-produzierende Betriebe zu schaffen. Mit dem Bschoad-Binkerl und den damit zusammenhängenden Projekten wurde ein regionaler Schwerpunkt geschaffen. „Vor allem in den ersten Jahren war viel Überzeugungsarbeit notwendig, aber von Anfang an wurde eine Gemeinschaft gebildet, die entsprechend motiviert war“, so Thomas Höfer vom Kaufhaus Höfer in Schlierbach, der sich als Sprecher der ARGE intensiv um die Vermarktung, Weiterentwicklung und das Organisatorische kümmert.

„Mister Bschoad Binkerl“

Der Unternehmer wird deshalb von vielen Menschen als „Mister Bschoad Binkerl“ bezeichnet. Mittlerweile wurde in Schlierbach ein eigener Bschoad-Binkerl-Shop als Präsentations- und Verkaufsraum realisiert, des weiteren wird an der Umgestaltung der Homepage www.bschoad-binkerl.at gearbeitet, um Interessenten künftig das individuelle Zusammenstellen ihres Bschoad Binkerls zu ermöglichen. Höfer dazu: „Wir werden in knapp einem Monat das 50.000 Bschoad Binkerl verkaufen und sind unermüdlich, neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Nach zehn Jahren ziehen wir daher das spannende Zwischen-Resumee, das lautet: “Wir machen weiter!„

“Glaskunsttafel„ an die 32 Kooperationspartner

Im Zuge der Feierlichkeiten haben die 32 Kooperationspartner ein Gemeinschaftssymbol erhalten. Die Bschoad Binkerl Partner sind ab sofort mit einer “Glaskunsttafel„ ausgezeichnet, die in ihren Geschäftsräumen zu sehen sein wird. Damit soll auch das “Zusammengehörigkeitsgefühl„ gestärkt werden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Weihnachtsmänner und Rockmusik beim Adventmarkt der Lebenshilfe in Pettenbach

Weihnachtsmänner und Rockmusik beim Adventmarkt der Lebenshilfe in Pettenbach

PETTENBACH. Weihnachtliche Produkte aus Holz und Ton fanden beim Adventmarkt der Werkstätte Pettenbach regen Absatz. Die hauseigene Rockband Tanzsyndrom hatte für diesen Anlass Weihnachtslieder ... weiterlesen »

4x4 Wintertreffen mit Offroad-Spaß in Micheldorf

4x4 Wintertreffen mit Offroad-Spaß in Micheldorf

MICHELDORF. Alle, die Spaß am Allradfahren haben und gerne offroad unterwegs sind, kommen beim 4x4 Wintertreffen bestimmt auf ihre Kosten und tun gleichzeitig etwas Gutes. weiterlesen »

Lionsclub Kirchdorf Ambra hilft Frauen in Not

Lionsclub Kirchdorf Ambra hilft Frauen in Not

KIRCHDORF AN DER KREMS. Mit der Übernahme der Miete von 1.830,- Euro für ein halbes Jahr unterstützen die Damen vom Lionsclub Kirchdorf Ambra die zweite Übergangswohnung der Frauen- ... weiterlesen »

MBK Rinnerberger GmbH ist ein vielseitiger Ausbildungsbetrieb

MBK Rinnerberger GmbH ist ein vielseitiger Ausbildungsbetrieb

SCHLIERBACH. Das Unternehmen MBK Rinnerberger, mit Sitz in Schlierbach, hat kürzlich die INEO-Auszeichnung der Wirtschaftskammer Oberösterreich erhalten. Das Metallbearbeitungs-Unternehmen ... weiterlesen »

Willi Engelstorfer hält Vortrag Lichtspuren am Polarkreis

Willi Engelstorfer hält Vortrag "Lichtspuren am Polarkreis"

KIRCHDORF AN DER KREMS. Willi Engelstorfer zeigt Fotos über seine Reise mit dem Wohnmobil ans Nordcup weiterlesen »

Bezirk Kirchdorf ist Wirtschafts- und Lebensraum mit Zukunft

Bezirk Kirchdorf ist Wirtschafts- und Lebensraum mit Zukunft

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der Wirtschaftsraum Kirchdorf gehört in Oberösterreich zu den Top-Regionen und zeichnet sich durch ein kontinuierliches Wachstum aus. Das Jahr 2018 ist gut gelaufen, ... weiterlesen »

Mit „Sicherheit“ ein Top-Arbeitgeberstandort

Mit „Sicherheit“ ein Top-Arbeitgeberstandort

KIRCHDORF. Mit 335 Arbeitsplätzen pro 1000 Einwohner reiht sich der Bezirk Kirchdorf unter den oberösterreichischen Bezirken auf Rang 5 ein. Sicherheit am Arbeitsplatz im Sinne der Gesundheit ... weiterlesen »

Imkerverein feiert Ambrosius-Messe

Imkerverein feiert Ambrosius-Messe

Auch heuer feierte der Imkerverein Kremsmünster-Kematen-Rohr die Ambrosius-Messe in der Stiftskirche in Kremsmünster. weiterlesen »


Wir trauern