Rasante Schönauer Fuchsjagd
 

Rasante Schönauer Fuchsjagd

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 02.11.2018 13:50 Uhr

SCHÖNAU. Ziemlich rasant ging es bei der traditionellen Fuchsjagd in Schönau zu. 22 Kilometer weit galoppierten Rösser und Reiter dem „Fuchs“ hinterher und bewältigten dabei 86 Hindernisse.

Bei perfektem Jagdwetter fanden sich 54 Reiter und sechs Kutschen mit 18 Beifahrern sowie 15 Helfern für den Parcour beim Reitpark Gstöttner ein.

Auf sechs Gruppen aufgeteilt, bewältigten die Reiter und Pferde 86 Hindernisse auf einer Strecke von 22 Kilometern.

„Fuchs“ bleibt in der Familie

Beim großen Finale schnappte sich Carina Bachtrog aus Tragwein den „Fuchsschweif“ von der Schulter ihrer Schwester Michaela.

Somit wird die erfolgreiche Jägerin bei der 36. Schönauer Fuchsjagd 2019 als „Fuchs“ von der Reiterhorde verfolgt werden.

Am Abend luden die Schönauer Pferdefreunde noch zum geselligen Jagdgericht, bei dem Jagdrichter Richard Kriechbaumer III. die „Verfehlungen“ der der Jagdgesellschaft verurteilte.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






USV-Girls laden zum Fußball-Schnuppertraining ein

USV-Girls laden zum Fußball-Schnuppertraining ein

ST. OSWALD. Die USV-Girls laden am Mittwoch, 24. April, um 17 Uhr am Sportplatz in St. Oswald Mädchen ab neun Jahren zu einem Fußball-Schnuppertraining ein.  weiterlesen »

Kräuter- und Genussmarkt Hirschbach

Kräuter- und Genussmarkt Hirschbach

HIRSCHBACH. Zur Tradition ist der Kräuter- und Genussmarkt in Hirschbach geworden. Am Samstag, 4. Mai, von 9 bis 17 Uhr, warten am Zülowplatz wieder viele Höhepunkte.  weiterlesen »

Unterweißenbacher Bienenväter freuen sich über viele Jungimker

Unterweißenbacher "Bienenväter" freuen sich über viele Jungimker

UNTERWEISSENBACH. Über zahlreiche Jungimker freut sich der Imkerverein der Mühlviertler Alm-Gemeinde. Bei der 75. Jahreshauptversammlung informierten Obmann Franz Rosinger und sein Team über ... weiterlesen »

Energie tanken am Stoakraft-Wanderweg

Energie tanken am Stoakraft-Wanderweg

BAD ZELL. Zu den schönsten und interessantesten Kultplätzen der Region führt der neue Stoakraft-Weg im Naturpark Mühlviertel, der am 1. Mai eröffnet wird. Der Rundweg ist rund ... weiterlesen »

Zwei Pensionisten nach Auto-Überschlag eingeklemmt

Zwei Pensionisten nach Auto-Überschlag eingeklemmt

SANDL. Bei einem Verkehrsunfall am 18. April wurden zwei Personen im Auto eingeklemmt.  weiterlesen »

Ehrenamt: Großer Erfolg für Ausstellung im Museum Pregarten

Ehrenamt: Großer Erfolg für Ausstellung im Museum Pregarten

PREGARTEN. Die Sonderausstellung zum Thema Ehrenamt im Museum Pregarten zeigte das große Interesse an der Geschichte und den Aktivitäten der teilnehmenden Vereine. Die Besucher waren sich ... weiterlesen »

Fleißige Müllsammler in der Bezirkshauptstadt

Fleißige Müllsammler in der Bezirkshauptstadt

FREISTADT.  Ein riesengroßes Dankeschön an alle kleinen und großen Helfer, die bei der großen Müllsammelaktion mitgemacht haben. Freistadt ist nun wieder sauber!, freut ... weiterlesen »

Mit sehr gut die Ausbildung an der Musikschule abgeschlossen

Mit "sehr gut" die Ausbildung an der Musikschule abgeschlossen

WEITERSFELDEN. Mit sehr gutem Erfolg hat Dominik Biermeier, Physikstudent an der Uni Wien,  die Audit of Art-Prüfung aufdem Tenorhorn abgelegt. Mit dieser Prüfung ist die Ausbildung an der ... weiterlesen »


Wir trauern