Rasante Schönauer Fuchsjagd

Rasante Schönauer Fuchsjagd

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 02.11.2018 13:50 Uhr

SCHÖNAU. Ziemlich rasant ging es bei der traditionellen Fuchsjagd in Schönau zu. 22 Kilometer weit galoppierten Rösser und Reiter dem „Fuchs“ hinterher und bewältigten dabei 86 Hindernisse.

Bei perfektem Jagdwetter fanden sich 54 Reiter und sechs Kutschen mit 18 Beifahrern sowie 15 Helfern für den Parcour beim Reitpark Gstöttner ein.

Auf sechs Gruppen aufgeteilt, bewältigten die Reiter und Pferde 86 Hindernisse auf einer Strecke von 22 Kilometern.

„Fuchs“ bleibt in der Familie

Beim großen Finale schnappte sich Carina Bachtrog aus Tragwein den „Fuchsschweif“ von der Schulter ihrer Schwester Michaela.

Somit wird die erfolgreiche Jägerin bei der 36. Schönauer Fuchsjagd 2019 als „Fuchs“ von der Reiterhorde verfolgt werden.

Am Abend luden die Schönauer Pferdefreunde noch zum geselligen Jagdgericht, bei dem Jagdrichter Richard Kriechbaumer III. die „Verfehlungen“ der der Jagdgesellschaft verurteilte.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Hochwasserschutz und Wasserrückhalt im Mühlviertel erfordern Umdenken

Hochwasserschutz und Wasserrückhalt im Mühlviertel erfordern Umdenken

BEZIRK FREISTADT. Eine Oö. Landtagsbereisung zur Feldaist fand im Rahmen der Grünen Initiative zur Stärkung des dezentralen Hochwasserschutzes statt.  weiterlesen »

Neue Schulungsausrüstung für Rotes Kreuz Pregarten

Neue Schulungsausrüstung für Rotes Kreuz Pregarten

PREGARTEN.  Im Zuge eines Fahrzeugwechsel beim Roten Kreuz Pregarten wurde auch die Fahrzeugausstattung erneuert.Um zukünftig alle MitarbeiterInnen auf die neue Ausstattung schulen zu können, ... weiterlesen »

Traktor überschlug sich auf steiler Wiese: 56-Jähriger herausgeschleudert und verletzt

Traktor überschlug sich auf steiler Wiese: 56-Jähriger herausgeschleudert und verletzt

BEZIRK FREISTADT. Mit seinem Traktor kam ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt am 17. November gegen 18.35 Uhr auf dem Güterweg Mönchwald von der Straße ab, woraufhin sich das Fahrzeug ... weiterlesen »

Kreativ Werk Tage auf Schloss Weinberg  brachten schöne Ergebnisse

Kreativ Werk Tage auf Schloss Weinberg brachten schöne Ergebnisse

KEFERMARKT. Mit sehr engagierten Trainern und Teilnehmern gingen am vergangenen Wochenende die heurigen Kreativ Werk Tage für altes Handwerk auf Schloss Weinberg über die Bühne.   ... weiterlesen »

LH Stelzer verleiht Volkskulturpreise 2018: „Volkskultur in Oberösterreich ist jung, landesweit präsent und innovativ!

LH Stelzer verleiht Volkskulturpreise 2018: „Volkskultur in Oberösterreich ist jung, landesweit präsent und innovativ!"

LINZ. 41 Projekte und Initiativen haben sich um die Volkskulturpreise 2018 beworben, fünf wurden im Rahmen eines Festaktes am Donnerstag, 15. November 2018, im Linzer Landhaus ausgezeichnet. Mit dem ... weiterlesen »

Feuerwehreinsatz in Schrebergartenanlage: Holzhütten standen in Vollbrand

Feuerwehreinsatz in Schrebergartenanlage: Holzhütten standen in Vollbrand

FREISTADT. In einer Schrebergartenanlage in Freistadt gerieten in der Nacht von 16. auf 17. November aus bislang unbekannter Ursache zwei Holzhütten in Brand. weiterlesen »

Neue Chorleiterin für den VHS-Singkreis Freistadt

Neue Chorleiterin für den VHS-Singkreis Freistadt

FREISTADT. Sie heißt Yasaman Fakhimi Kia, kommt aus dem Iran und Musik ist ihr Leben. Seit September dieses Jahres hat sie die musikalische Leitung des VHS-Singkreises übernommen. weiterlesen »

ÖVP veranlasst neuerliche Besprechung zum 800-Jahr-Stadtfest

ÖVP veranlasst neuerliche Besprechung zum 800-Jahr-Stadtfest

FREISTADT. Derzeit sorgt das Jubiläumsjahr 2020 für Aufregung bei SPÖ, WIFF und Teilen der FPÖ. Sachliche Kommunalpolitik zu betreiben scheint leider nicht mehr möglich zu sein. ... weiterlesen »


Wir trauern