Suchtgifthandel in großem Stil aufgedeckt - die Täter sind in Haft

Suchtgifthandel in großem Stil aufgedeckt - die Täter sind in Haft

Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 09.07.2018 13:30 Uhr

SCHÖRFLING/SCHARDENBERG. Der Kriminaldienst des Bezirkspolizeikommandos Vöcklabruck konnte zehn Personen wegen Suchtgifthandel im großen Stil festnehmen und in die Justizanstalten Ried/I. und Wels einliefern.

Durch Informationen wurde im März bekannt, dass ein 24-jähriger Vöcklabrucker über einen 30-jährigen deutschen Staatsangehörigen, welcher derzeit in einer Justizanstalt in Deutschland inhaftiert ist und nur am Wochenende Haftausgang hat, Kokain zum Verkauf anbietet. Als Übergabezeitpunkt wurde eine Tankstelle in Schardenberg (Bezirk Schärding) vorgegeben. Unmittelbar nach der Übergabe wurden die Täter (vier Personen) festgenommen.

Polizei hatte von weiterer Übergabe erfahren

Noch während die Beamten mit den Einvernahmen und Überprüfungen betreffend die Festnahmen beschäftigt waren, konnten sie ermitteln, dass ein 60-jähriger Pensionist aus Anif, gegen den schon seit einigen Wochen Erhebungen angestellt wurden, mit seinem Auto nach Wien fuhr. Nachdem gleichzeitig auch der mutmaßliche Haupttäter, ein 44-jähriger Selbstständiger aus Seewalchen, gesondert mit dem Zug nachfuhr und es in Wien zu einem Treffen der beiden gekommen ist, wurde die sofortige Observation durchgeführt und die beiden Beschuldigten im Zuge ihrer Rückreise bei der Autobahnabfahrt in Schörfling angehalten. Bei der Durchsuchung konnten, im Kofferraum verstaut und in acht Schachteln professionell verpackt, acht Kilogramm Cannabis mit dem Straßenverkaufswert von 80.000 Euro sichergestellt und die beiden Verdächtigen festgenommen werden.

Im Zuge weiterer Erhebungen wurden unmittelbar danach drei Hauptabnehmer festgenommen. Besonders verwerflich erscheint, dass die gesamte Tätergruppierung bereits mehrjährige Haftstrafen wegen Suchtmittelhandel und anderer Delikte verbüßt hat. Insgesamt wurden bislang weitere 30 Abnehmer und Endkonsumenten ausgeforscht.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Radfahrer beim Abbiegen übersehen: 38-Jähriger wurde über PKW geschleudert

Radfahrer beim Abbiegen übersehen: 38-Jähriger wurde über PKW geschleudert

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Ein 38-jähriger Radfahrer wurde am 21. September gegen 19.15 Uhr auf der B152 von einer abbiegenden PKW-Lenkerin übersehen und beim Zusammenstoß unbestimmten Grades ... weiterlesen »

Don Kosaken zu Gast in Regau

Don Kosaken zu Gast in Regau

Der Don-Kosaken-Chor Serge Jaroff unter dem jungen Dirigenten Danil Zuhrilov waren kürzlich auf Einladung des Kulturausschusses in der Pfarrkirche Regau zu hören. Obmann Christian Dausek konnte ... weiterlesen »

DorfRoas rund um´s Dorf!

DorfRoas rund um´s Dorf!

So lautete das Motto dieser beliebten Veranstaltung des Kulturausschusses. Heuer bereits zum neunten Mal erfolgte pünktlich um 10.00 Uhr nach einem kurzen feierlichen Segen durch Pfarrer Hörtenhuber ... weiterlesen »

Projekt Belehof in Rutzenmoos begeistert die Menschen

Projekt Belehof in Rutzenmoos begeistert die Menschen

REGAU. Am 15. September feierte der Belehof in Rutzenmoos sein einjähriges Bestehen. Die Verbindung von Cohousing-Projekt, solidarischer Landwirtschaft und Gemeinschaftsbüro scheint viele Leute ... weiterlesen »

Druschwoche Stehrerhof

Druschwoche Stehrerhof

LH Stelzer startet die Druschwoche weiterlesen »

Naturpark-Roas zum Zwetschkenfest

Naturpark-Roas zum Zwetschkenfest

Sonntag, 07. Oktober 2018 zum Feldbauernhof in Steinbach am Attersee Vom Taferlklaussee über Oberfeichten und von der Alexenau über die Bramosen führt die traditionelle Sternwanderung der ... weiterlesen »

50-Jähriger bei Reitunfall schwer verletzt

50-Jähriger bei Reitunfall schwer verletzt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Ein 50-jähriger Reiter aus dem Bezirk Linz-Land wurde am 16. September gegen 11.50 Uhr auf einer Gemeindestraße in Zell am Pettenfirst schwer verletzt, als sich sein ... weiterlesen »

Jugendlicher rannte vor Polizei weg - Flucht endete in der Vöckla

Jugendlicher rannte vor Polizei weg - Flucht endete in der Vöckla

VÖCKLABRUCK. Zwei Jugendliche liefen am 14. September um 17 Uhr im Vöcklabrucker Stadtpark vor der Polizei weg; während der eine nach wenigen Metern gestellt werden konnte, sprang der zweite ... weiterlesen »


Wir trauern