Über 300 Besucher begeistert von Forschung bei Ulbrichts Witwe

Über 300 Besucher begeistert von Forschung bei Ulbrichts Witwe

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 17.04.2018 08:59 Uhr

SCHWANENSTADT. Mehr als 300 Besucher haben am Samstag im Rahmen der Langen Nacht der Forschung die Firma Ulbrichts Witwe besucht. Verschiedene Stationen boten Forschung zum Anfassen. Die letzte Besuchergruppe beendete ihre Tour durch die Produktion kurz nach 23 Uhr. Ulbrichts Witwe, Markt- und Technologieführer für Auto-Embleme und -Schriftzüge sowie kugelsichere Polizeihelme, nahm zum ersten Mal an der bundesweiten Langen Nacht der Forschung teil.
 

„Die Begeisterung für Technik liegt in unserer DNA“, unterstreicht Georg Scharpenack, Geschäftsführer und Eigentümer. „Ich freue mich sehr, dass uns so viele Menschen zur Langen Nacht der Forschung besucht haben. Die vielen neugierigen Fragen, insbesondere der kleinen Besucher, zeigen, wie faszinierend Technik sein kann. Diese Faszination für die Prozesse hinter unseren Hightech-Produkten weiterzugeben und unser Unternehmen der Öffentlichkeit vorzustellen, war unser Ziel.“

Automotive und Protection

Die Besucher lernten beide Geschäftsbereiche von Ulbrichts Witwe, Ulbrichts Automotive und Ulbrichts Protection kennen. Nach einer kurzen Präsentation zum Unternehmen ging es direkt in die Produktion. Die Tour bot zunächst einen Einblick in das Segment Automotive, wo jeden Tag 100.000 Embleme und Schriftzüge für bekannte Autohersteller hochautomatisiert gefertigt werden. Anschließend stand die benachbarte Titanhelm-Produktion auf dem Programm. Hier werden Helme gegen Kugelbeschuss für Polizisten und Militärs in ganz Europa aus Titanblechen geformt und montiert.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Römer im Attergau - Neues Buch, das Überraschendes zu den Römern in der Region zu Tage bringt

"Die Römer im Attergau" - Neues Buch, das Überraschendes zu den Römern in der Region zu Tage bringt

ST. GEORGEN/A: Das neue Buch Die Römer im Attergau wird am Dienstag, 30. Oktober, um 19 Uhr, im Nikolaus-Harnoncourt-Saal der Landesmusikschule durch den Römerexperten Stefan Traxler, OÖ ... weiterlesen »

72 Stunden ohne Kompromiss

72 Stunden ohne Kompromiss

Bei Österreichs größtem Jugendsozialprojekt mit dabei weiterlesen »

Polytechnische Schule Vöcklabruck

Polytechnische Schule Vöcklabruck

Begeisterung am Tag der offenen Hoteltür weiterlesen »

Polytechnische Schule Vöcklabruck

Polytechnische Schule Vöcklabruck

Polytechnische Schule Vöcklabruck 60 SchülerInnen auf dem Weg zur Lehre weiterlesen »

Breite Basis gegen Gratisparken für E-Autos in der Vöcklabrucker Innenstadt

Breite Basis gegen Gratisparken für E-Autos in der Vöcklabrucker Innenstadt

VÖCKLABRUCK. E-Autos werden Teil der mobilen Zukunft sein. Ein Dringlichkeitsantrag der Grünen im Vöcklabrucker Gemeinderat fordert erneut das Gratisparken für E-Autos in der Vöcklabrucker ... weiterlesen »

Feuerwehreinsatz in Schwanenstadt: Glutreste aus Griller setzten Gartenhütte in Brand

Feuerwehreinsatz in Schwanenstadt: Glutreste aus Griller setzten Gartenhütte in Brand

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Durch Glutteile, die durch eine leichte Windböe von einem Holzkohlegriller verteilt wurden, geriet am 21. Oktober kurz nach 13 Uhr eine Gartenhütte in Schwanenstadt in ... weiterlesen »

Unbekannter onanierte vor 2 Frauen

Unbekannter onanierte vor 2 Frauen

VÖCKLABRUCK. In einem Gebüsch neben dem Hallenbad onanierte ein bislang Unbekannter am 19. Oktober gegen 17.45 Uhr vor zwei Frauen. weiterlesen »

Alp-Con CinemaTour in Lenzing: Abenteuer auf der großen Leinwand

Alp-Con CinemaTour in Lenzing: Abenteuer auf der großen Leinwand

LENZING. Die Alp-Con CinemaTour kommt wieder nach Lenzing. Auf der Kinoleinwand warten Reisen zu atemberaubenden Naturschauplätzen, gepaart mit Spitzensport. Drei Filmblöcke sind zu sehen: Bike, ... weiterlesen »


Wir trauern