Firmenstipendien für jungen Schwanenstädter

Firmenstipendien für jungen Schwanenstädter

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 11.10.2018 11:02 Uhr

SCHWANENSTADT. Automatisierungstechnik-Studierende haben meist während des Studiums bereits mehrere konkrete Jobangebote. Sie zählen in Zeiten von Smart Production und Industrie 4.0 mit ihrem Know-how aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Industrieller Informatik am Arbeitsmarkt zu den gefragtesten Akademikern. Deshalb locken namhafte oberösterreichische Industriebetriebe mit lukrativen Firmenstipendien. Kürzlich vergaben B&R, die STIWA Group und TRUMPF Maschinen Austria drei Firmenstipendien in der Höhe von je 15.000 Euro an die drei erstsemestrigen Studierenden Julian Krydl, Daniel Stelzmüller aus Schwanenstadt und Jakob Stefan.
 

„Bereits in der HTL Vöcklabruck war Automatisierungstechnik mein Lieblingsfach. Mein Ziel ist es, einen Beitrag dazu leisten zu können, dass Menschen vom technischen Fortschritt profitieren können“, erklärt der aus Schwanenstadt stammende Daniel Stelzmüller. „Die Unterstützung durch das international erfolgreiche Unternehmen STIWA Group ist für mich die Gelegenheit, dieses Ziel zu erreichen. Ich werde mich gerne in das Unternehmen einbringen und für gemeinsame Ziele eintreten.“

Königsdisziplin der Technik

„Die starke Praxisnähe, die hohe Ausbildungsqualität, die internationale Ausrichtung und die anwendungsorientierten Forschungsleistungen sind die Erfolgsfaktoren, die die heimischen Betriebe an der Welser FH schätzen. Durch die zahlreichen Projekte während des Studiums entwickeln die Studierenden eine gute Problemlösungskompetenz“, betont Studiengangsleiter FH-Professor Burkhard Stadlmann, der auch weiß, dass doppelt so viele Absolventen, wie tatsächlich verfügbar sind, vermittelt werden könnten.

Die „Königsdisziplin“ der Technik ist eine echte, aber lohnende Herausforderung. „Wer sich dieser stellen mag, ist herzlich willkommen. An späteren Jobangeboten wird es auch in Zukunft nicht mangeln“, so Stadlmann.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Alp-Con CinemaTour in Lenzing: Abenteuer auf der großen Leinwand

Alp-Con CinemaTour in Lenzing: Abenteuer auf der großen Leinwand

LENZING. Die Alp-Con CinemaTour kommt wieder nach Lenzing. Auf der Kinoleinwand warten Reisen zu atemberaubenden Naturschauplätzen, gepaart mit Spitzensport. Drei Filmblöcke sind zu sehen: Bike, ... weiterlesen »

Spannende Rennen um Stadt- und Marktmeistertitel

Spannende Rennen um Stadt- und Marktmeistertitel

Ein Jubiläum gab es dieses Jahr bei den bereits 40. Vöcklabrucker Stadtmeisterschaften im Schwimmen zu feiern. Im gleichen Rahmen wurden im Hallenbad Vöcklabruck auch die 16. Lenzinger Markt- ... weiterlesen »

Modegalerie Lammer

Modegalerie Lammer

VÖCKLABRUCK. Trend – Fake Fur Für die Frau, die mitten im Leben steht weiterlesen »

Menschlicher Touch und hoher Fokus

Menschlicher Touch und hoher Fokus

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Das Bezirkspolizeikommando feierte die Belobigungsfeier im Gemeindesaal in Redlham. Die Gemeinde unter Bürgermeister Johann Forstinger lud anschließend zu einem kleinen ... weiterlesen »

Maschinenring: Bäume rechtzeitig vor Schneedruck schützen

Maschinenring: Bäume rechtzeitig vor Schneedruck schützen

VÖCKLABRUCK. Der Maschinenring sorgt nicht nur im Winter für geräumte Straßen, Wege und Parkplätze bei Schnee und Eis. Die Profis empfehlen, rechtzeitig vor Wintereinbruch auch ... weiterlesen »

Familie Schmidthammer ist der Nahversorger in Ampflwang

Familie Schmidthammer ist der Nahversorger in Ampflwang

AMPFLWANG. Mit einem Einkauf vor Ort spart man Zeit und Geld. Denn der Weg zum nächsten oberösterreichischen Lebensmittelhändler ist nicht weit. weiterlesen »

Diesel-Schäden -  Wie Sie sich zur Wehr setzen können!

Diesel-Schäden - Wie Sie sich zur Wehr setzen können!

Lesung und Publikumsdiskussion mit Peter Kolba wie Sie sich zur Wehr setzen können! weiterlesen »

Frontalzusammenstoß zweier PKW in Regau forderte 2 Verletzte

Frontalzusammenstoß zweier PKW in Regau forderte 2 Verletzte

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Beim Frontalzusammenstoß zweier PKW am 12. Oktober gegen 18 Uhr in Regau wurden eine 38-jährige Lenkerin und ihre 37-jährige Beifahrerin, beide aus dem Bezirk Vöcklabruck, ... weiterlesen »


Wir trauern