Firmenstipendien für jungen Schwanenstädter
13

Firmenstipendien für jungen Schwanenstädter

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 11.10.2018 11:02 Uhr

SCHWANENSTADT. Automatisierungstechnik-Studierende haben meist während des Studiums bereits mehrere konkrete Jobangebote. Sie zählen in Zeiten von Smart Production und Industrie 4.0 mit ihrem Know-how aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Industrieller Informatik am Arbeitsmarkt zu den gefragtesten Akademikern. Deshalb locken namhafte oberösterreichische Industriebetriebe mit lukrativen Firmenstipendien. Kürzlich vergaben B&R, die STIWA Group und TRUMPF Maschinen Austria drei Firmenstipendien in der Höhe von je 15.000 Euro an die drei erstsemestrigen Studierenden Julian Krydl, Daniel Stelzmüller aus Schwanenstadt und Jakob Stefan.
 

„Bereits in der HTL Vöcklabruck war Automatisierungstechnik mein Lieblingsfach. Mein Ziel ist es, einen Beitrag dazu leisten zu können, dass Menschen vom technischen Fortschritt profitieren können“, erklärt der aus Schwanenstadt stammende Daniel Stelzmüller. „Die Unterstützung durch das international erfolgreiche Unternehmen STIWA Group ist für mich die Gelegenheit, dieses Ziel zu erreichen. Ich werde mich gerne in das Unternehmen einbringen und für gemeinsame Ziele eintreten.“

Königsdisziplin der Technik

„Die starke Praxisnähe, die hohe Ausbildungsqualität, die internationale Ausrichtung und die anwendungsorientierten Forschungsleistungen sind die Erfolgsfaktoren, die die heimischen Betriebe an der Welser FH schätzen. Durch die zahlreichen Projekte während des Studiums entwickeln die Studierenden eine gute Problemlösungskompetenz“, betont Studiengangsleiter FH-Professor Burkhard Stadlmann, der auch weiß, dass doppelt so viele Absolventen, wie tatsächlich verfügbar sind, vermittelt werden könnten.

Die „Königsdisziplin“ der Technik ist eine echte, aber lohnende Herausforderung. „Wer sich dieser stellen mag, ist herzlich willkommen. An späteren Jobangeboten wird es auch in Zukunft nicht mangeln“, so Stadlmann.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ernst Schallauer: vom Küchenchef zum Krippenchef beim Mondseer Advent

Ernst Schallauer: vom Küchenchef zum Krippenchef beim Mondseer Advent

MONDSEE. Die Krippenausstellung beim Mondseer Advent ist bis über die Landesgrenzen bekannt und beispielgebend für die großartige Handwerkskunst, die im Mondseeland gelebt wird. Ernst Schallauer ... weiterlesen »

Verkehrsunfall im Schneetreiben

Verkehrsunfall im Schneetreiben

FRANKENBURG. Bei dichtem Schneetreiben kollidierten ein Pkw und Klein-Lkw auf der L509 im Gemeindegebiet von Frankenburg. weiterlesen »

Die Queen of Sand Irina Titova gastiert in Vöcklabruck und Wels: Es gibt nur eine Chance ein Bild zu sehen

Die "Queen of Sand" Irina Titova gastiert in Vöcklabruck und Wels: "Es gibt nur eine Chance ein Bild zu sehen"

VÖCKLABRUCK/WELS. Die Queen of Sand Irina Titova ist mit ihrer faszinierenden Sandmalerei-Show Verliebt in Österreich in Vöcklabruck und Wels zu erleben. Tips hat sich mit der gebürtigen ... weiterlesen »

Traditionelles Christbaum-Aufstellen

Traditionelles Christbaum-Aufstellen

VÖCKLAMARKT. Auch heuer schmückt ein beleuchteter Christbaum den Marktplatz. Dieser Baum, gespendet von der Familie Leist aus Schmidham, wurde traditionell durch Mitglieder des Gemeinderates ... weiterlesen »

Ortstafeln: erschreckend hohe Werte bei Geschwindigkeitsmessungen

Ortstafeln: erschreckend hohe Werte bei Geschwindigkeitsmessungen

FRANKENBURG. Um bis zu 400 Meter wurden die Frankenburger Ortstafeln im Sommer von der Verkehrsabteilung der Bezirkshauptmannschaft weiter nach außen verlegt. Seither fällt es vielen schwer, ... weiterlesen »

Zug fast zum Entgleisen gebracht

Zug fast zum Entgleisen gebracht

VÖCKLAMARKT, ST. GEORGEN. Ein marokkanischer Asylwerber (27), algerischer Asylwerber (33) und ein gambischer Asylwerber (20) werden unter anderem wegen vorsätzlicher Gemeingefährdung angezeigt. ... weiterlesen »

Besinnlich in den Advent

Besinnlich in den Advent

ATTNANG-PUCHHEIM. Traditionell am Freitag vor dem ersten Adventsonntag fand in der Georgskirche Puchheim das Konzert Besinnlich in den Advent statt. Mitwirkende waren das Kammerorchester Attnang-Puchheim, ... weiterlesen »

Hausruckchor Adventsingen für wohltätige Zwecke

Hausruckchor Adventsingen für wohltätige Zwecke

OTTNANG/MANNING. Auch heuer stellt der Hausruckchor Ottnang-Manning den Reinerlös der Adventsingen wieder wohltätigen Zwecken zur Verfügung.   weiterlesen »


Wir trauern