Spatenstich für Altstoffsammelzentrum

Spatenstich für Altstoffsammelzentrum

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 16.04.2019 07:40 Uhr

SCHWANENSTADT. Ab Oktober soll den Bürgern ein neues, modernes und für die Zukunft gewappnetes ASZ zur Verfügung stehen. Nun wurde der Spatenstich gefeiert.

Das ASZ Schwanenstadt wurde 1992 eröffnet. Insgesamt befinden sich zehn Gemeinden (Schwanenstadt, Desselbrunn, Niederthalheim, Oberndorf bei Schwanenstadt, Pitzenberg, Pühret, Redlham, Rüstorf, Rutzenham, Schlatt) im Einzugsgebiet des ASZ mit rund 14.000 Bürgern.

Durchschnittlich werden hier rund 3.000 Tonnen Altstoffe gesammelt – allein im Vorjahr rund 2.000 Tonnen an Altstoffen und rund 245 Tonnen an Verpackungen.

Der Umbau erfolgt in zwei Phasen: Ausbauphase eins konnte bereits im November 2016 abgeschlossen werden und umfasste den Grün- und Strauchschnittannahmeplatz. Investitionen von rund 180.000 Euro waren hierfür notwendig. Im heurigen Februar startete Ausbauphase zwei, welche sich auf die Halle und den Außenbereich konzentriert. Der Umbau umfasst Elemente wie eine moderne Annahmehalle, Zwischenlager und eine Sägezahnrampe, wodurch man sperrige Abfälle, EBS, Altholz, Alteisen und auch Grünschnitt leichter entsorgen kann. Durch die Trennung von Lkw- und Pkw-Verkehr ist eine problemlosere Entsorgung möglich. Auch ein neues Büro mit Aufenthaltsraum, Sanitär-einrichtungen, Technikraum und Betriebsmittelraum wird realisiert. Zudem wird der Problemstoffraum neu gebaut und ein eigener Raum für ReVital-Ware errichtet.

Eine Photovoltaikanlage und ein Videoüberwachungssystem ergänzen die Neugestaltung des ASZ Schwanenstadt. Die Investitionen für Ausbauphase zwei belaufen sich auf rund 1.000.000 Euro.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mit Gebühren gegen Dauerparker

Mit Gebühren gegen Dauerparker

MONDSEE. Das Parken im Kerngebiet der Marktgemeinde wird ab Mai kostenpflichtig. Die ersten 30 Minuten bleiben aber gratis. weiterlesen »

Spitzenspiel: Tabellenführer Union Mondsee gastiert beim FC Andorf

Spitzenspiel: Tabellenführer Union Mondsee gastiert beim FC Andorf

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mit einem Sieg gegen Andorf kann Mondsee einen großen Schritt Richtung OÖ-Liga machen. Regionalligist Vöcklamarkt empfängt Hertha Wels.  weiterlesen »

Goldenes Ehrenzeichen für Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger

Goldenes Ehrenzeichen für Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger

AMPFLWANG. Den Anlass des 60. Geburtstages von Franz Gasselsberger hat Landeshauptmann Thomas Stelzer dazu genutzt, dem Generaldirektor für seine bisherige Lebensleistung mit einer Landesauszeichnung ... weiterlesen »

Landeshauptmann zu Besuch bei Unterwasser-Ausgrabung

Landeshauptmann zu Besuch bei Unterwasser-Ausgrabung

MONDSEE. Vor kurzem stattete Landeshauptmann Thomas Stelzer der Pfahlbau-Ausgrabung im Mondsee einen Besuch ab. Die Grabungen des Forschungsprojektes Zeitensprung dienen unter anderem der Vorbereitung ... weiterlesen »

Würfelspiel als Banknote

Würfelspiel als Banknote

FRANKENBURG. In wenigen Tagen beginnen die Probenarbeiten für die bevorstehende Saison des Frankenburger Würfelspiels. Doch dieses kulturelle Großereignis wirft auch anderweitig schon seine ... weiterlesen »

Sturmschäden beseitigt: Lippeweg wieder begehbar

Sturmschäden beseitigt: Lippeweg wieder begehbar

VÖCKLABRUCK. Spaziergänger und Freizeitsportler wirds freuen: Nach mehr als einjähriger Sperre erstrahlt der beliebte Wanderweg nun in neuem Glanz. Sehr viel Arbeit – sowohl von Seiten ... weiterlesen »

Unifeeling für Mädchen

Unifeeling für Mädchen

MONDSEE. Der Girls Day Oberösterreich am Donnerstag, 25. April, startet heuer bereits zum neunten Mal am Uni Innsbruck-Forschungsinstitut für Limnologie in Mondsee. weiterlesen »

Historischer Stadtspaziergang

Historischer Stadtspaziergang

VÖCKLABRUCK. Im Rahmen der Vöcklabrucker Stadtspaziergänge lädt die Gesunde Gemeinde am Dienstag, 30. April, zu einem historischen Spaziergang ein. weiterlesen »


Wir trauern