Volkstänze aus Österreich und Griechenland

Volkstänze aus Österreich und Griechenland

Uli Küntzel, Leserartikel, 05.09.2018 20:40 Uhr

GROßHASELBACH. Im Stadel beim Döllerwirt erlebten die Gäste des traditionellen Volkstanzfrühschoppens, veranstaltet wie jedes Jahr von d'Haselbacher Volkstanzgruppe, belebendes, mediterranes Flair mit der Tanzgruppe des Wiener Kulturvereins O Vrakas. Dies kam durch die Involvierung von EUROPA in SCHWARZENAU zustande.

Im Griechenland-Jahr 2018 bei EUROPA in SCHWARZENAU wurden wieder einmal traditionelle Volkstänze aus dem Gastland präsentiert. Mit „O Vrakas“, einem Griechischen Tanz- und Kulturverein aus Wien mit Obmann und Mastermind Lambis Sachpazidis, wurden hervorragende Amateurtänzerinnen und -tänzer gewonnen, die am 2. September im vollstbesetzten Stadel beim Döllerwirt Volkstänze aus den verschiedensten Provinzen des Mittelmeeranrainerstaates präsentierten. Passend dazu waren auch die Trachten, die einen Querschnitt durch ganz Hellas repräsentierten.„Kultur verbindet“ meinte Lambis Sachpazidis und lud zur abschließenden Runde auch Waldviertler Volkstänzer aufs Schalungsplatten-Parkett, um gemeinsam den belebenden Schwung mit einfachen Schritten zu erleben. Mit dabei war auch Bürgermeister Karl Elsigan. Die Stimmung im Stadel war großartig.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Auto prallte gegen Baum: 16-Jährige bei Unfall in Waldhausen getötet

Auto prallte gegen Baum: 16-Jährige bei Unfall in Waldhausen getötet

WALDHAUSEN. Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend, 17. Oktober in Waldhausen. Dabei kam eine 16-Jährige ums Leben, die drei weiteren jungen Insassen wurden zum teil schwer verletzt. ... weiterlesen »

Blutspendeaktion in Martinsberg: 130 Spender krempelten ihre Ärmel hoch

Blutspendeaktion in Martinsberg: 130 Spender krempelten ihre Ärmel hoch

MARTINSBERG. Stolze 130 Spender krempelten am Sonntag, 14. Oktober ihre Ärmel hoch, um Blut zu spenden – ein im Notfall oft lebenswichtiges Medikament, das bis heute nicht künstlich hergestellt ... weiterlesen »

Hospizmesse in Langschlag

Hospizmesse in Langschlag

LANGSCHLAG. Am 14. Oktober lud die Hospizbewegung Zwettl zu einer Hospizmesse in der Pfarrkirche Langschlag ein. weiterlesen »

Eine Siedlung fährt elektrisch: großer Feldversuch in Echsenbach

Eine Siedlung fährt elektrisch: großer Feldversuch in Echsenbach

ECHSENBACH. Es wird spannend: Eine Siedlung, 24 e-Autos, ein Feldversuch. Anfang November beginnt in Echsenbach ein großer Feldversuch in Sachen e-Mobilität im Alltag. Eine Siedlung wird mit ... weiterlesen »

Equal Pay Day: ÖGB macht in Zwettl auf Einkommensungerechtigkeit aufmerksam

"Equal Pay Day": ÖGB macht in Zwettl auf Einkommensungerechtigkeit aufmerksam

ZWETTL. Satte 20,4 Prozent verdient eine Frau in Niederösterreich weniger als ihre männlichen Kollegen, österreichweit sind es durchschnittlich 19,9 Prozent. Der ÖGB machte nun angesichts ... weiterlesen »

Bewusstseinsbildung: „Kinder lasst die Straßen erblühen“

Bewusstseinsbildung: „Kinder lasst die Straßen erblühen“

OTTENSCHLAG. Im Rahmen der Mobilitätswoche Mitte September gestalteten die Schüler der 3.und 4.Schulstufe mit der Klassenlehrerin Elisabeth Wiesinger die Verkehrsfläche vor der Schule. weiterlesen »

Digi-Bus macht Halt in Zwettl

"Digi-Bus" macht Halt in Zwettl

ZWETTL. Im NÖ Digitalisierungs-Info-Bus kann man am 17. Oktober 2018 in Zwettl von 14.30 bis 18 Uhr am Dreifaltigkeitsplatz hautnah erleben, was die digitale Zukunft alles bringt. weiterlesen »

Blühendes NÖ 2018: Friedersbach holte zweiten Platz

"Blühendes NÖ 2018": Friedersbach holte zweiten Platz

FRIEDERSBACH. Friedersbach holte anlässlich der Aktion Blühendes NÖ 2018 den zweiten Platz in der Gruppe 1 der Waldviertel-Wertung. Die Preisüberreichung fand am 11. Oktober in Friedersbach ... weiterlesen »


Wir trauern