Wunderbare Warlamis-Werke beim Schwarzenauer Adventmarkt

Wunderbare Warlamis-Werke beim Schwarzenauer Adventmarkt

Uli Küntzel, Leserartikel, 17.12.2018 18:29 Uhr

SCHWARZENAU. Die letzte Aktion im Zusammenhang mit EUROPA in SCHWARZENAU - Griechenland 2018 war eine ästhetisch besonders ansprechende. In einer Ausstellung wurden Originale von Bildern, gemalt vom 2016 verstorbenen „Waldviertler Griechen “Makis Warlamis, gezeigt und zum Verkauf angeboten.

Karin und  Bernhard Antoni vom Kunstmuseum Schrems hatten eine fein komponierte Auswahl aus den Tausenden rezenten Warlamis-Originalgemälden in die Schlosstaverne zu Schwarzenau gebracht. Das Team von EUROPA in SCHWARZENAU (E.i.S.) hatte in Kooperation mit der Gemeinde und dessen Bediensteten zuvor für ein gut beleuchtetes Galeriegestell gesorgt, auf dem die Kunstwerke dem interessierten Publikum gebührend präsentiert werden konnten. Die Vielseitigkeit und die übernommenen Stile bekannter Maler machten das Besondere dieser Exhibition aus.

Wenn auch kaum ein Gemälde als karitative Aktion den Besitzer wechselte, waren die Antonis sehr zufrieden mit der Frequentierung der Ausstellung, kamen doch über 3.500 registrierte Gäste auf den Schwarzenauer Adventmarkt am letzten Novemberwochenende, von denen der Großteil beim Hinausgehen aus dem Schloss noch den Abstecher in die Schlosstaverne machte.

E.i.S. 2018 hatte Anfang März mit Warlamis begonnen, und es hat Ende November mit Warlamis geendet. Dazwischen spannte sich ein Bogen verschiedenster Aktivitäten, die das kulturelle Leben in Schwarzenau wieder einmal beeindruckend bereichert haben. Praktisch Alle aus der Marktgemeinde sind gespannt auf das, was in den kommenden Jahren 2019 und 2020 zum Nachbarn Deutschland präsentiert werden wird. Im März soll es losgehen, wie aus informierten Kreisen zu erfahren war.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Cocktails, Longdrinks, Zigarren, Kaminfeuer, chillige Musik: „Das Gwölb“ in Schloss Rosenau lädt ein zum Feierabend

Cocktails, Longdrinks, Zigarren, Kaminfeuer, chillige Musik: „Das Gwölb“ in Schloss Rosenau lädt ein zum Feierabend

SCHLOSS ROSENAU. Wer kennt ihn nicht, den gemütlichen Meierhof-Heurigen der Familie Weißenhofer in Schloss Rosenau? Jetzt haben die Töchter des Hauses eine eigene Idee entwickelt und umgesetzt: ... weiterlesen »

Drei Punkte für Nordmänner bei NÖ-Derby-Kracher

Drei Punkte für Nordmänner bei NÖ-Derby-Kracher

AMSTETTEN/ZWETTL. Spannung pur bot sich dem Publikum beim Volleyball-Derby am 20. Jänner in Amstetten. Bei einem NÖ-Derby herrschen andere Gesetze, versprach Sportdirektor Michael Henschke zu ... weiterlesen »

Magischer Fotomoment: „Blutmond“ über Staumauer Ottenstein

Magischer Fotomoment: „Blutmond“ über Staumauer Ottenstein

OTTENSTEIN. Dem Werksleiter des EVN Speicherkraftwerks Ottenstein, Erich Binder, gelang in der Nacht auf den 21. Jänner 2019 ein schöner Schnappschuss vom sogenannten Blutmond. weiterlesen »

Vortrag The Mad Greyhounds: Herbert Lackner über das Race Across America 2018

Vortrag "The Mad Greyhounds": Herbert Lackner über das Race Across America 2018

GROSS GERUNGS. Aufgrund des großen Erfolges lädt Seniorensportler Herbert Lackner am 23. Jänner erneut zu seinem Vortrag The Mad Greyhounds, um gemeinsam mit den Besuchern seine erfolgreiche ... weiterlesen »

Neue „Zwettler Zeitzeichen“ - ganz im Zeichen der Sehenswürdigkeiten

Neue „Zwettler Zeitzeichen“ - ganz im Zeichen der Sehenswürdigkeiten

ZWETTL. Am Donnerstag, 24. Jänner, 19 Uhr, lädt die Stadtgemeinde Zwettl-NÖ zur Präsentation des 19. Bandes der Zwettler Zeitzeichen in den Sparkassensaal (Eingang durch das Alte Rathaus) ... weiterlesen »

Premiere für gemeinsamen Bildungs- und Kultur-Jour Fixe in Zwettl

Premiere für gemeinsamen Bildungs- und Kultur-Jour Fixe in Zwettl

ZWETTL. Zwettls Kulturstadträtin Andrea Wiesmüller und Bildungsgemeinderätin Anne Blauensteiner (beide VP) laden am 22. Jänner (19 Uhr) erstmals gemeinsam zu einem informativen Gespräch ... weiterlesen »

Generationswechsel bei WVNET

Generationswechsel bei WVNET

EDELHOF. Norbert Reitterer, Prokurist und Urgestein bei WVNET, trat mit Jahresende seine wohlverdiente Pension an. Thorsten Schiller folgt ihm nun als neuer Prokurist nach. weiterlesen »

Autohaus Berger in Zwettl ehrte langjährige Mitarbeiter

Autohaus Berger in Zwettl ehrte langjährige Mitarbeiter

ZWETTL. Bei der Jahresstart-Teambesprechung im Zwettler Autohaus Berger wurden Mitarbeiter geehrt, die schon lange im Unternehmen tätig sind. weiterlesen »


Wir trauern