Wunderbare Warlamis-Werke beim Schwarzenauer Adventmarkt

Wunderbare Warlamis-Werke beim Schwarzenauer Adventmarkt

Uli Küntzel, Leserartikel, 17.12.2018 18:29 Uhr

SCHWARZENAU. Die letzte Aktion im Zusammenhang mit EUROPA in SCHWARZENAU - Griechenland 2018 war eine ästhetisch besonders ansprechende. In einer Ausstellung wurden Originale von Bildern, gemalt vom 2016 verstorbenen „Waldviertler Griechen “Makis Warlamis, gezeigt und zum Verkauf angeboten.

Karin und  Bernhard Antoni vom Kunstmuseum Schrems hatten eine fein komponierte Auswahl aus den Tausenden rezenten Warlamis-Originalgemälden in die Schlosstaverne zu Schwarzenau gebracht. Das Team von EUROPA in SCHWARZENAU (E.i.S.) hatte in Kooperation mit der Gemeinde und dessen Bediensteten zuvor für ein gut beleuchtetes Galeriegestell gesorgt, auf dem die Kunstwerke dem interessierten Publikum gebührend präsentiert werden konnten. Die Vielseitigkeit und die übernommenen Stile bekannter Maler machten das Besondere dieser Exhibition aus.

Wenn auch kaum ein Gemälde als karitative Aktion den Besitzer wechselte, waren die Antonis sehr zufrieden mit der Frequentierung der Ausstellung, kamen doch über 3.500 registrierte Gäste auf den Schwarzenauer Adventmarkt am letzten Novemberwochenende, von denen der Großteil beim Hinausgehen aus dem Schloss noch den Abstecher in die Schlosstaverne machte.

E.i.S. 2018 hatte Anfang März mit Warlamis begonnen, und es hat Ende November mit Warlamis geendet. Dazwischen spannte sich ein Bogen verschiedenster Aktivitäten, die das kulturelle Leben in Schwarzenau wieder einmal beeindruckend bereichert haben. Praktisch Alle aus der Marktgemeinde sind gespannt auf das, was in den kommenden Jahren 2019 und 2020 zum Nachbarn Deutschland präsentiert werden wird. Im März soll es losgehen, wie aus informierten Kreisen zu erfahren war.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sonderfahrt der 92er Dampflokomotive

Sonderfahrt der 92er Dampflokomotive

Die beliebte 92-er Dampflokomotive des Museums-Lokalbahn Vereins Zwettl feiert dieses Jahr ihren 100. Geburtstag. Der Baubbeginn hat noch in der Monarchiezeit begonnen und 1919 rollte der Zug in Linz vom ... weiterlesen »

Günther Edelmaier ist neuer Landarbeiterkammer-Geschäftsstellenleiter

Günther Edelmaier ist neuer Landarbeiterkammer-Geschäftsstellenleiter

ZWETTL. Zwettls langjähriger LAK-Geschäftsstellenleiter Manfred Schuh geht in Pension. Seine Nachfolge tritt der Friedersbacher Günther Edelmaier an. Die feierliche Schlüsselübergabe ... weiterlesen »

Gold für Julia Bernhart bei den juniorSkills Austria!

Gold für Julia Bernhart bei den juniorSkills Austria!

GROSS GERUNGS. Julia Bernhart, Restaurantfachkraft-Lehrling im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs, holte sich am 10. Mai 2019 eine Goldmedaille bei den juniorSkills Austria im Bereich Restaurant ... weiterlesen »

Landesrat Schleritzko verlieh Stipendium für besondere Studienleistungen an Zwettlerin

Landesrat Schleritzko verlieh Stipendium für besondere Studienleistungen an Zwettlerin

ST. PÖLTEN. Insgesamt 13 Stipendien für ganz besondere Studienleistungen konnte Niederösterreichs Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko an junge Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher ... weiterlesen »

Brand im Gemeindegebiet Langschlag

Brand im Gemeindegebiet Langschlag

Die Bediensteten der Polizeiinspektion Arbesbach wurden am 16. Mai 2019, gegen 01.20 Uhr, bezüglich eines Brandes im Gemeindegebiet von Langschlag in Kenntnis gesetzt. weiterlesen »

Besuch aus Georgien an der Sportmittelschule

Besuch aus Georgien an der Sportmittelschule

Miriani Gross und Nino Tskhadadze, zwei Lehrer aus einer georgisch-österreichischen Privatschule in Tiflis, die auf Einladung des Bildungsministeriums mit neun Schülern in Österreich weilten, ... weiterlesen »

Sechs Schulen haben es geschafft!  LeseKulturSchule - eine ganz besondere Auszeichnung

Sechs Schulen haben es geschafft! LeseKulturSchule - eine ganz besondere Auszeichnung

BEZIRK ZWETTL. Zum ersten Mal wurde das Gütesiegel LeseKulturSchule in der Landesbibliothek verliehen und gleich sechs Schulen unseres Bezirkes Zwettl konnten die Plakette von unserer Landeshauptfrau ... weiterlesen »

Jedem Dorf seinen Bienenstock

Jedem Dorf seinen Bienenstock

KLEINGÖTTFRITZ. Ein kostenloses Schnupperimkern für alle Bieneninteressierten gab es am 11. Mai 2019 beim Bienenwirt Moser. Die Gemeinden der KLAR! Region Waldviertler Kernland haben sich zum ... weiterlesen »


Wir trauern