Seit 30 Jahren: Unbeschwerter Urlaub im Waldhäusl

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 21.09.2012 09:58 Uhr

SCHWARZENBERG. „Ascherhäusl“ wurde das kleine Haus mitten im Böhmerwald einst genannt. Vor 184 Jahren erbaut und im Besitz des Stiftes Schlägl wurde es damals meist von Stifts-Holzhauern bewohnt. Vor 30 Jahren schließlich nahm sich eine lose Vereinigung von 22 Familien und Einzelpersonen aus der Pfarre Laakirchen (Bezirk Gmunden) um das in die Jahre gekommene Häuschen in Oberschwarzenberg an.

Sie investierten viel Zeit und Geld in die Sanierung und machten das desolate Selbstversorgerhaus als Jugend- und Gästehaus bewohnbar. Und es hat sich gelohnt: Allein im letzten Jahr gab es 2000 Übernachtungen im „Waldhäusl“, wie es jetzt genannt wird. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können hier einen preisgünstigen, unbeschwerten Urlaub im Dreiländereck verbringen. Mit einem Festgottesdienst feierte der Trägerverein gemeinsam mit ehemaligen Mitgliedern und der Bevölkerung das Jubiläum des Waldhäusls. Bei der anschließenden Feier standen die gute Zusammenarbeit und freundschaftlichen Verbindungen zwischen der Waldhäuslgruppe und der Böhmerwaldgemeinde im Mittelpunkt. Mehr Infos zu einem Aufenthalt im Waldhäusl: http://www.pfarre-laakirchen.dioezese-linz.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Musik voller Lebenslust und Wärme: Höfler und Mittermayr gehen wieder auf Tour

Musik voller Lebenslust und Wärme: Höfler und Mittermayr gehen wieder auf Tour

ST. MARTIN. Songs and Tales haben Georg Höfler und Sigi Mittermayr in ihrem zweiten Album auf CD gebannt. Jetzt ist diese fertig und die beiden Musiker gehen damit auf Tour. Start ist am Samstag in St. ... weiterlesen »

Spaß beim Kindertanzkurs

Spaß beim Kindertanzkurs

ROHRBACH-BERG. Kinder und Jugendliche, die Freude am Tanzen erleben möchten, sind beim Tanzsportclub Rohrbach richtig: Dieser startet am Freitag, 6. Oktober wieder das Kinder- und Jugendtraining. weiterlesen »

Kunstprojekt am Gym dreht sich um Friede, Freiheit und Fairness

Kunstprojekt am Gym dreht sich um Friede, Freiheit und Fairness

ROHRBACH-BERG. Bildende Kunst, Literatur, Musik und Visualisierung verbinden das Gymnasium Rohrbach, Kunst Julbach und Leaderregion Böhmerwald in einem gemeinsamen Projekt. weiterlesen »

Aus alt mach neu: Sammelzentrum am neuen Standort eröffnet

Aus alt mach neu: Sammelzentrum am neuen Standort eröffnet

ST. MARTIN. Als fünftes Altstoffsammelzentrum in Oberösterreich wurde 1989 jenes in St. Martin eröffnet. Fast 30 Jahre später hat dieses ausgedient, künftig werden die Altstoffe an einem neuen Standort ... weiterlesen »

Motorsport: Finaler Sieg und Gesamtrang zwei

Motorsport: Finaler Sieg und Gesamtrang zwei

Mit dem zweiten Platz in der BTR Performance Superbike Gesamtwertung den größten Erfolg seiner Rennfahrerkarriere feierte Motorrad-Ass Wolfgang Pühringer vom MSC Hofkirchen im Mühlkreis. weiterlesen »

Ein Genuss für Gaumen und Ohren

Ein Genuss für Gaumen und Ohren

HASLACH. Ein Abend für alle, die es verstehen, das Leben mit allen Sinnen zu genießen, steht mit dem Concerto Kulinario vor der Tür. weiterlesen »

Haus- und Medizintechniker: Die Allrounder des Rohrbacher Krankenhauses

Haus- und Medizintechniker: Die Allrounder des Rohrbacher Krankenhauses

ROHRBACH-BERG. Tag und Nacht, 365 Tage im Jahr, sorgen 17 Mitarbeiter der Haus- und Medizintechnik im Landeskrankenhaus Rohrbach dafür, dass Ärzte, Pfleger und alle anderen Mitarbeiter ungehindert ihren ... weiterlesen »

Digitales Bildarchiv ganz analog: Topotheken präsentieren sich in der Bezirkshauptmannschaft

Digitales Bildarchiv ganz analog: Topotheken präsentieren sich in der Bezirkshauptmannschaft

ROHRBACH-BERG. Mit 24 Topotheken, die bereits online sind, und weiteren sechs, die in den Startlöchern stecken, ist der Bezirk Rohrbach landesweiter Vorreiter in Sachen digitales Bildarchiv. Seit Donnerstag ... weiterlesen »


Wir trauern