Knackwurstausstellung im Stift Seitenstetten

Knackwurstausstellung im Stift Seitenstetten

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 01.04.2017 05:20 Uhr

SEITENSTETTEN. Im Rahmen der Ausstellung „Schau ma amoi“ im Stift Seitenstetten wird die Sonderschau „Die Knackwurst im Wandel der Zeiten“ gezeigt.

SEITENSTETTEN. Im Rahmen der Ausstellung „Schau ma amoi“ im Stift Seitenstetten wird es heuer auch eine Sonderschau „Die Knackwurst im Wandel der Zeiten“ geben, bei der sich die Besucher auf besondere Exponate freuen können.

Kulinarischen Zeitreise

Knacker aus mehreren  Jahrhunderten laden zu einer kulinarischen Zeitreise. Von den allerersten Knackwürsten der Frühzeit bis zur Knacker 4.0 werden all Epochen der Knackwursterzeugung mit Originalknackwürsten aus  der jeweiligen Zeit vertreten sein. Zum ersten Mal gibt es eine Gesamtschau der Knackwürste aus der Kaiserlichen Hofknackerkammer. Diese Sammlung wurde noch von Kaiserin Maria Theresia in Auftrag gegeben und von ihrem Sohn, Kaiser Joseph II zu ihrer heutigen Größe ausgeweitet.  Auch die gesamte Privatknackersammlung des Erzherzog Johann wird zu sehen und zu riechen sein.

Prunkstück Reiseknacker

Prunkstück der Ausstellung ist die Reiseknacker, die Prinz Eugen bei all seinen Feldzügen bei sich trug. Das älteste Exponat allerding stammt aus dem Jahr 78 v. Chr. und wurde vom persönlichen Hoffleischhacker des Kaisers Lucius Licinius Lucullus handgefertigt.

Natürlich wird – passend zur Knacker – auch eine Sammlung von Senfsorten aller Art ausgestellt. Mit Vorfreude kann der Podiumsdiskussion „Süßer Senf zur Knackwurst – eine Todsünde?“ entgegen gesehen werden.

Ein eigener Schauraum wird einer Spezialzubereitungsform der Knacker gewidmet: Der Maurerforelle – auch als Beamtenforelle bekannt.  Zu sehen sind der Länge nach halbierte Knacker auf der die Zwiebelspalten  wie Gräten auf einer Wirbelsäule aus Senf aufgelegt sind und auch nur eingeschnittene Knacker, bei denen Zwiebel und Senf in die Schnittspalte einlegt wurden.

Auch dem Themenfeld Wurstsalat ist ein eigener Schauraum gewidmet. Dort haben die Besucher die Möglichkeit, eine Petition zu unterschreiben, die sich gegen die Verdrängung der Knacker durch die Extrawurst im Wurstsalat richtet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Jubiläumsfeier: Salesianer Don Boscos wirken seit 100 Jahren in Amstetten

Jubiläumsfeier: Salesianer Don Boscos wirken seit 100 Jahren in Amstetten

AMSTETTEN. Die Salesianer Don Boscos (1815-1888)wirken seit 100 Jahren in der Pfarre Amstetten Herz Jesu für die Jugend, das stellte man kürzlich nach Sichtung von Dokumenten fest. Am 20. Jänner ... weiterlesen »

Trockenes und einsatzreiches Feuerwehrjahr

Trockenes und einsatzreiches Feuerwehrjahr

NEUSTADTL. Bei der 146. Mitgliederversammlung der FF Neustadtl/D zieht Kommandant Aichinger Bilanz über ein trockenes und einsatzreiches Jahr 2018. weiterlesen »

Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Niederösterreich holten 2018 rund 1,13 Millionen Euro

Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Niederösterreich holten 2018 rund 1,13 Millionen Euro

NÖ. Mehr als 1,13 Millionen Euro hat die AK Niederösterreich-Konsumentenberatung 2018 für die Niederösterreicher erkämpft. Rund 43.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ließen ... weiterlesen »

Polizei schulte Freiwillige Feuerwehr Preinsbach

Polizei schulte Freiwillige Feuerwehr Preinsbach

AMSTETTEN. Zur Winterschulung lud die Freiwillige Feuerwehr Preinsbach die beiden Polizisten Inspektionskommandant Oliver Zechmeister und Christoph Zechmeister. weiterlesen »

Rechte und Pflichten von Anrainern bei Schneefall und Glatteisbildung

Rechte und Pflichten von Anrainern bei Schneefall und Glatteisbildung

NÖ. Die eisigen Temperaturen sorgen derzeit wieder für Schneefall und Glatteisbildung – nicht ohne Folgen für die Anrainer der davon betroffenen Straßen. Gemäß StVO ... weiterlesen »

Europäisches Patent für die forstner glass+ GmbH

Europäisches Patent für die forstner glass+ GmbH

AMSTETTEN. Für eine neuartige Befestigungsmethode für Fassadengläser und Glasbrüstungen wurde der Firma forstner glass + ein europäisches Patent erteilt. weiterlesen »

Vortagsserie: Leben mit Demenz

Vortagsserie: Leben mit Demenz

AMSTETTEN. Die Volkshilfe Amstetten startete Vortragsreihe im Rathaussaal.  weiterlesen »

Brettljausentheater: Wer‘s glaubt wird selig

Brettljausentheater: Wer‘s glaubt wird selig

STADT HAAG. Um die Pfarrhofsanierung zu unterstützen, spielt die Brettljausentheatergruppe Haag lustige Sketche. weiterlesen »


Wir trauern