Streitthema Gemeindezentrum

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 27.09.2012 13:00 Uhr

Sigmundsherberg. Nach langen Debatten, Informationsabenden und Postwurfsendungen der gegenerischen Parteien SPÖ und ÖVP fand das Streitthema „Neues Bürgerservice- und Gemeindezentrum“ durch die Volksbefragung am Sonntag, 23. September nun ein Ende.

Mit einer recht deutlichen Mehrheit von 55,64 Prozent sprach sich die Bevölkerung für ein „Nein“ zum auserwählten Objekt, Hauptstraße 24a, welches sich im Besitz des VP-Bürgermeisters Franz Göd befindet, aus. Von 1285 abgegebenen gültigen Stimmen entschieden sich 705 gegen die Neuadaptierung im Ortszentrum. Nachdem das Ergebnis als bindend ausgeschrieben wurde, wird nun über den Zubau neben dem bestehenden Gemeindeamt beziehungsweise einem Neubau am Nachbargrundstück entschieden werden müssen. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Geraser Abt jetzt offiziell Kirchenrektor der byzantinischen Kapelle

Geraser Abt jetzt offiziell Kirchenrektor der byzantinischen Kapelle

GERAS. Der Generalvikar des Ordinariates für die Gläubigen des byzantinischen Ritus in Österreich, Yuriy Kolasa, überreichte im Rahmen der Göttlichen Liturgie offiziell das Dekret der Ernennung zum ... weiterlesen »

Aus dem Vermächtnis von Bertha von Suttner

Aus dem Vermächtnis von Bertha von Suttner

HARMANNSDORF. In Kooperation mit dem Verein Kulturen an der Grenze und mit Unterstützung der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung lädt die Waldviertel Akademie am Donnerstag, 28. September ... weiterlesen »

KERZENLICHT-KONZERTE GASTIEREN AUF SCHLOSS RUEGERS (RIEGERSBURG)

KERZENLICHT-KONZERTE GASTIEREN AUF SCHLOSS RUEGERS (RIEGERSBURG)

SOIRÉE  BEI  KERZENLICHT weiterlesen »

Zertifikatsverleihung für Horner Museenleiter

Zertifikatsverleihung für Horner Museenleiter

HORN. Anton Mück nahm sein Zertifikat für den Abschluss des Museumskustodenlehrgangs entgegen. Die Verleihung fand im Rahmen eines Museumswochenendes im Waldviertel mit Absolventen aus den Vorjahren ... weiterlesen »

Robert Holl gestaltet Eggenburger Schubertiade

Robert Holl gestaltet Eggenburger Schubertiade

EGGENBURG. In der mittelalterlichen Stadt am Eingang des Waldviertels steht eine hochkarätige, herbstliche Schubertiade bevor. An mein Herz: unter diesem programmatischen Titel ist Robert Holl zu hören ... weiterlesen »

Michael Proházka seit zehn Jahren Abt von Stift Geras

Michael Proházka seit zehn Jahren Abt von Stift Geras

GERAS. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums zum Wahltag führt Michael K. Proházka am Sonntag, 24. September (15.30-17 Uhr) durch das Stift. Dabei lässt er seine zehn Jahre als Vorsteher des Stiftes ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Johannes Hohenegger von der Liste GILT

Nationalratswahl: Im Interview mit Johannes Hohenegger von der Liste GILT

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »

Nationalratswahl: Im Interview mit Klemens Kofler von der FPÖ

Nationalratswahl: Im Interview mit Klemens Kofler von der FPÖ

BEZIRK HORN. Farbtechnisch wird bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober ein breites Spektrum geboten. Rot, grün, blau, weiß und pink- um nur einige zu nennen. 16 Parteien treten an- sechs davon ... weiterlesen »


Wir trauern