Maturantinnen aus St. Florian und Piberbach brauen Kräuterbier

Maturantinnen aus St. Florian und Piberbach brauen Kräuterbier

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 12.07.2018 10:36 Uhr

ST. FLORIAN. Bier erfreut sich bei den Österreichern großer Beliebtheit. Johanna Mayrbäurl aus Piberbach und Maria Benischek aus St. Florian wagten sich gemeinsam mit ihrer Klassenkollegin Marlene Huemer-Kals an die Produktion von Kräuterbier. Die drei Maturantinnen der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg planten dabei sowohl die notwendigen Schritte in der Produktion als auch die Vermarktung der neuen Sorte. 

Johanna Mayrbäurl, Maria Benischek und Marlene Huemer-Kals beschäftigten sich zuerst mit der Herstellung von Bier im Allgemeinen und stellten dann drei Kräuterbiere – mit Holunderblüte, Waldmeister und Gundelrebe – her, die sie anschließend einer sensorischen Prüfung unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass die Biere besser schmecken, wenn die Kräuter als Kaltauszug vor der Flaschengärung beigegeben werden.

Rechtliche Aspekte

Um Kräuterbier vermarkten zu dürfen, müssen einige rechtliche Aspekte beachtet werden, die ebenfalls in der Diplomarbeit erarbeitet wurden. Zudem erstellten die Maturantinnen eine Kostenrechnung sowie einen Überblick über Konkurrenzprodukte anderer Kleinbrauereien im Traunviertel. Um das Bier ansprechend bewerben zu können, entwarfen sie ein Etikett sowie einen Folder.

Interessante Sparte

Außerdem setzten sich die Maturantinnen mit der Dokumentation und Kontrolle der Kräuterbierproduktion auseinander und erarbeiteten einen Präsentationsabend, an dem die Biere verkostet und die Konsumentenmeinungen anschließend mithilfe eines Fragebogens erhoben und ausgewertet werden können. Das Diplomarbeitsteam ist sich einig: Die Kräuterbierproduktion ist eine „durchaus außergewöhnliche sowie interessante Sparte der Bierproduktion“.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Das Ennser Weinfest präsentierte sich von seiner besten Seite

Das Ennser Weinfest präsentierte sich von seiner besten Seite

ENNS. So gut be­sucht wie selten, vielleicht wie nie zuvor, präsentierte sich das Ennser Weinfest in der Linzerstraße mit jeder Menge Tradition, Lederho­sen, Dirndln und Weinen von über ... weiterlesen »

25 Jahre Morgentau Biogemüse GmbH: Österreichs erste Biolebensmittelmarke

25 Jahre Morgentau Biogemüse GmbH: Österreichs erste Biolebensmittelmarke

HOFKIRCHEN. 1986 hat Biobauer der ersten Stunde Christian Stadler, damals 18 Jahre jung, seine Eltern überzeugt, ihren Hof von konventioneller Getreideerzeugung auf Bio-Produktion umzustellen, damals ... weiterlesen »

Erfolgreiches Bewegungsprojekt des Allgemeinen Turnvereins St. Valentin 1911

Erfolgreiches Bewegungsprojekt des Allgemeinen Turnvereins St. Valentin 1911

ST. VALENTIN. Der Allgemeine Turnverein St. Valentin 1911 besuchte im vergangenen Bewegungsjahr 18 Kindergärten und Schulen in St. Valentin und den umliegenden Gemeinden mit dem Bewegungsprojekt Affenstark. ... weiterlesen »

Ennser Wirte profitieren von der Landesausstellung

Ennser Wirte profitieren von der Landesausstellung

ENNS. Die Verunsicherung mancher Ennser im Vorfeld der OÖ. Landesausstellung bezüglich der Nächtigungskapazitäten war groß – kann die älteste Stadt Österreichs ... weiterlesen »

Charity Classico lädt auch heuer wieder zur Kubanischen Nacht ein

Charity Classico lädt auch heuer wieder zur Kubanischen Nacht ein

ENNS. Der im vergangenen Jahr gegründete gemeinnützige Verein Charity Classico, lädt am 10. August wieder zur Kubanischen Nacht in den Innenhof des ehemaligen Moar Guats. weiterlesen »

IWS: Mit neuer Digitalisierungsagentur nun 66 von 69 Bundesstellen in Wien

IWS: Mit neuer Digitalisierungsagentur nun 66 von 69 Bundesstellen in Wien

ENNS/OÖ. Der neuen Digitalisierungsagentur (DIA), die in Wien eingerichtet werden soll, stehen bis 2020 rund 13 Millionen Euro zur Verfügung und sie soll zusätzlich mit 20 neu geschaffenen ... weiterlesen »

Nächste Premieren der Festspiele Schloss Tillysburg stehen vor der Tür

Nächste Premieren der Festspiele Schloss Tillysburg stehen vor der Tür

ST. FLORIAN. Nach dem großen Erfolg für Hofmannsthals Schwierigen und der Wiederaufnahme der letztjährigen Erfolgsproduktion Krach im Hause Gott, von Felix Mitterer, stehen bei den Festspielen ... weiterlesen »

Stiftskonzerte: Bruckners Te Deum in der Basilika begeistert die Besucher

Stiftskonzerte: Bruckners Te Deum in der Basilika begeistert die Besucher

ST. FLORIAN. Hellauf begeistert zeigte sich das Stiftskonzerte-Publikum am 13. Juli vom Konzert in der Basilika des Stiftes St. Florian. weiterlesen »


Wir trauern