Beförderung zum Generalsekretär

Beförderung zum Generalsekretär

Margarete Frühwirth Margarete Frühwirth, Tips Redaktion, 14.05.2018 12:36 Uhr

ST. GEORGEN AM WALDE. Der bisherige Leiter der Forstfachschule Waidhofen/Ybbs Klaus Schachenhofer hat mit Anfang Mai die Geschäftsführung des neuen Dachverbandes „Jagd Österreich“ übernommen.
 

Schachenhofer leitet seit 1. Mai gemeinsam mit dem geschäftsführenden Landesjägermeister Ferdinand Gorton aus Kärnten die Geschäfte des Dachverbandes „Jagd Österreich“. Der Dachverband geht aus der bisherigen Zentralstelle Österreichischer Landesjagdverbände hervor und vertritt die Interessen der rund 127.000 österreichischen Jäger auf nationaler und internationaler Ebene. Mit der Bestellung des neuen Generalsekretärs geht auch der Abschluss eines Organisationsentwicklungsprozesses einher. So verfügt die Interessenvertretung erstmals über eine eigenständige Struktur.

Jagd mit neuer Struktur

„Basis für diese neue Struktur und die engere Zusammenarbeit der neun Landesjagdverbände bildet die bereits vergangenes Jahr vorgestellte Dachmarke “Jagd Österreich„. Jetzt gilt es, die PS auf die Straße zu bringen und konkrete Projekte auf nationaler und internationaler Ebene umzusetzen. Mit der neu geschaffenen Struktur und vor allem der hervorragenden fachlichen Besetzung des Generalsekretariats haben wir jetzt die besten Voraussetzungen dafür“, sagt der geschäftsführende Landesjägermeister Ferdinand Gorton. „Als Generalsekretär und Leiter der Geschäftsstelle in Wien verstehe ich mich als Organisator und Koordinator der Interessen der Landesjagdverbände. Das betrifft vor allem auch den gemeinsamen Auftritt der Jagd in Österreich sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Leiten lasse ich mich dabei vom gesamtökologischen Gedanken, welcher vor allem der nicht-jagenden und urbanisierten Bevölkerung wieder verstärkt näher zu bringen ist“, so Generalsekretär Schachenhofer.

Zur Person

Der 40-Jährige kommt aus St. Georgen am Walde und war bis vor kurzem noch Direktor der Forstfachschule Waidhofen an der Ybbs. Dort hat er die Neustrukturierung des Berufs „Forstwart“ und schließlich die heuer im Herbst stattfindende Übersiedlung der Schule nach Traunkirchen begleitet. Er ist selbst begeisterter Jäger und war bereits als Kind sowie während seines Studiums als Ranger in Nationalparks aktiv.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Liebe zur Harmonie und Inspiration

Liebe zur Harmonie und Inspiration

PERG/ENNS. Seit mehreren Jahren beschäftigt sich die Perger Malerin Birgit Leitner mit der Energiearbeit und präsentiert nun ihre gemalten Energieölbilder im Gewölbe der Familie Lindlbauer ... weiterlesen »

Schüler aus Pabneukirchen und Mauthausen gewinnen Landesbewerb

Schüler aus Pabneukirchen und Mauthausen gewinnen Landesbewerb

MAUTHAUSEN/PABNEUKIRCHEN. Schüler aus gleich zwei Schulen des Bezirkes sind die besten Ersthelfer im Bundesland: Schülergruppen der NMS Pabneukirchen und der NMS Mauthausen gewannen den 37. Erste-Hilfe-Landesbewerb ... weiterlesen »

Lesung: Erleben und Träumen

Lesung: Erleben und Träumen

PERG. Edith Iltschev-Döberl liest am 2. Juni im Steinbrecherhaus in Perg aus ihrem Buch Gestern und heute und überhaupt. Ein Buch über Erlebtes und Erträumtes. weiterlesen »

OÖ. Liga: Torsperre beendet, doch Union Perg jubelt dank Graf-Hattrick

OÖ. Liga: Torsperre beendet, doch Union Perg jubelt dank Graf-Hattrick

PERG. Auch wenn im Heimduell mit dem Abstiegskandidaten Andorf der zuletzt unbezwingbare Perg-Torhüter Amel Kujundzic nach sieben Zu-Null-Spielen in Folge bereits in den Anfangsminuten einen ... weiterlesen »

Sorgenfrei urlauben mit Betreuung

Sorgenfrei urlauben mit Betreuung

WALDHAUSEN. Jedes Jahr, seit es das LEADER-Projekt Individuell betreut urlauben gibt, kommt Stefan Kargl aus Süssbach/Raps an der Thaya ins Stift Waldhausen um dort drei Wochen individuell betreut ... weiterlesen »

Kritik am „romantisierenden  Umgang“ mit dem Wolf

Kritik am „romantisierenden Umgang“ mit dem Wolf

PERG. Stellungnahme zur Wolf-Problematik bezog der Mühlviertler VP-Nationalratsabgeordnete Nikolaus Prinz. Er plädiert mit klaren Worten für eine Wolfsregulierung mit Hausverstand und im ... weiterlesen »

Arbeiterball feierte 40. Geburtstag

Arbeiterball feierte 40. Geburtstag

RECHBERG. Der 40. Arbeiterball fand zum Traditionstermin im Gasthaus Dorfwirt in Rechberg statt. weiterlesen »

SILVA-Seefestspiele: Größen der Kleinkunst- und Musikszene in Waldhausen zu Gast

SILVA-Seefestspiele: Größen der Kleinkunst- und Musikszene in Waldhausen zu Gast

WALDHAUSEN. Namhafte Künstler finden sich von Mittwoch, 6. Juni, bis Samstag, 16. Juni, wieder in Waldhausen ein. Diese sorgen bei den kleinen, aber feinen SILVA-Seefestspielen wieder für ... weiterlesen »


Wir trauern