Beförderung zum Generalsekretär

Beförderung zum Generalsekretär

Margarete Frühwirth Margarete Frühwirth, Tips Redaktion, 14.05.2018 12:36 Uhr

ST. GEORGEN AM WALDE. Der bisherige Leiter der Forstfachschule Waidhofen/Ybbs Klaus Schachenhofer hat mit Anfang Mai die Geschäftsführung des neuen Dachverbandes „Jagd Österreich“ übernommen.
 

Schachenhofer leitet seit 1. Mai gemeinsam mit dem geschäftsführenden Landesjägermeister Ferdinand Gorton aus Kärnten die Geschäfte des Dachverbandes „Jagd Österreich“. Der Dachverband geht aus der bisherigen Zentralstelle Österreichischer Landesjagdverbände hervor und vertritt die Interessen der rund 127.000 österreichischen Jäger auf nationaler und internationaler Ebene. Mit der Bestellung des neuen Generalsekretärs geht auch der Abschluss eines Organisationsentwicklungsprozesses einher. So verfügt die Interessenvertretung erstmals über eine eigenständige Struktur.

Jagd mit neuer Struktur

„Basis für diese neue Struktur und die engere Zusammenarbeit der neun Landesjagdverbände bildet die bereits vergangenes Jahr vorgestellte Dachmarke “Jagd Österreich„. Jetzt gilt es, die PS auf die Straße zu bringen und konkrete Projekte auf nationaler und internationaler Ebene umzusetzen. Mit der neu geschaffenen Struktur und vor allem der hervorragenden fachlichen Besetzung des Generalsekretariats haben wir jetzt die besten Voraussetzungen dafür“, sagt der geschäftsführende Landesjägermeister Ferdinand Gorton. „Als Generalsekretär und Leiter der Geschäftsstelle in Wien verstehe ich mich als Organisator und Koordinator der Interessen der Landesjagdverbände. Das betrifft vor allem auch den gemeinsamen Auftritt der Jagd in Österreich sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Leiten lasse ich mich dabei vom gesamtökologischen Gedanken, welcher vor allem der nicht-jagenden und urbanisierten Bevölkerung wieder verstärkt näher zu bringen ist“, so Generalsekretär Schachenhofer.

Zur Person

Der 40-Jährige kommt aus St. Georgen am Walde und war bis vor kurzem noch Direktor der Forstfachschule Waidhofen an der Ybbs. Dort hat er die Neustrukturierung des Berufs „Forstwart“ und schließlich die heuer im Herbst stattfindende Übersiedlung der Schule nach Traunkirchen begleitet. Er ist selbst begeisterter Jäger und war bereits als Kind sowie während seines Studiums als Ranger in Nationalparks aktiv.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Feuerwehr Schwertberg feierte Familienfest und Fahrzeugsegnung

Feuerwehr Schwertberg feierte Familienfest und Fahrzeugsegnung

SCHWERTBERG.  Beim Familienfest der Feuerwehr Schwertberg wurden gleich zwei Fahrzeuge gesegnet.  weiterlesen »

Traktor stand in Langenstein in Vollbrand

Traktor stand in Langenstein in Vollbrand

LANGENSTEIN. Am Dienstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Langenstein zu einem Brand eines Traktors mit angehängtem Holzhackwagen im Ortsteil Frankenberg gerufen. weiterlesen »

Tierischer Begleiter an der NMS Luftenberg

Tierischer Begleiter an der NMS Luftenberg

LUFTENBERG. Das ist selbst für unsere pädagogischen Urgesteine etwas Neues: Ein Assistenzhund in der Klasse!, so Direktor Stefan Reifenmüller. Die NMS Luftenberg hat seit diesem Schuljahr ... weiterlesen »

Eine 7-Tage-Schöpfung

Eine 7-Tage-Schöpfung

MITTERKIRCHEN. Eine ganze Woche lang wurde eifrig Donauwasser geschöpft. Für ein Projekt des Künstlers Joachim Eckl wurden entlang der Donau an 40 Stellen 40 Container mit jeweils 1.000 ... weiterlesen »

Ehemaliger Direktor der Landwirtschaftsschule Katsdorf feierte seinen 100. Geburtstag

Ehemaliger Direktor der Landwirtschaftsschule Katsdorf feierte seinen 100. Geburtstag

KATSDORF. Direktor DI Walter Andlinger feierte kürzlich im Kreise einer großen Gratulantenschar seinen 100. Geburtstag. weiterlesen »

Musik & Genuss: Baumgartenberger Marktstadl wird wieder zum Heurigenlokal

Musik & Genuss: Baumgartenberger Marktstadl wird wieder zum Heurigenlokal

BAUMGARTENBERG. Bereits zum 18. Mal verwandelt sich der Marktstadl im Zentrum der Machlandgemeinde am Samstag, 29. September, wieder in ein Heurigenlokal.   weiterlesen »

„Es muss unser aller Ziel sein, die Nahversorgung zu stärken“

„Es muss unser aller Ziel sein, die Nahversorgung zu stärken“

OÖ. Tips und der Oberösterreichische Lebensmittelhandel widmen sich in den kommenden Wochen dem Thema Mein Kaufmann vor Ort. Dabei stehen die selbstständigen Lebensmittelhändler und ... weiterlesen »

ÖVP Frauen organisieren Umtauschbasar für Kinderartikel

ÖVP Frauen organisieren Umtauschbasar für Kinderartikel

RIED/RIEDMARK. In vielen Gemeinden der Region finden in den nächsten Wochen wieder zahlreiche Basare und Flohmärkte statt – so auch in Ried in der Riedmark.   weiterlesen »


Wir trauern