Unbeschwerte Stunden im Seniorentageszentrum erleben

Unbeschwerte Stunden im Seniorentageszentrum erleben

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 06.01.2019 14:22 Uhr

ST. GEORGEN AM WALDE. Seit Anfang 2014 gibt es in St. Georgen am Walde das Seniorentageszentrum. Die Idee dahinter ist einfach und bestechend: Ältere Menschen, durchaus auch mit Pflegebedarf, können hier alle 14 Tage zusammenkommen und gemeinsam anregende Stunden verbringen. Das Rote Kreuz sorgt für alles andere.

Leiterin Rosina Mayrhofer, eine pensionierte Diplomkrankenschwester, und ihre 12-köpfige Mannschaft kümmern sich mit Hingabe jeden zweiten Mittwoch im Monat um die Besucher des Seniorentageszentrums. „Wir starten meist mit einem Frühstück. Dann wird fleißig gespielt oder gesungen; auch Basteleien und verschiedene Aktivierungsübungen stehen oft am Programm“, erzählt sie. „Natürlich spielen auch die Feste im Jahreskreis, wie eben heute Weihnachten, eine große Rolle. Und die Geburtstage der Älteren, die immer besonders gefeiert werden.“ Wahlweise einen halben oder ganzen Tag kann man dort verbringen und bekommt, je nach Verweildauer, bis zu drei schmackhafte Mahlzeiten. Bei Bedarf kann auch ein eigener Fahrdienst für den Hin- und Rücktransport in Anspruch genommen werden.

Pflegende können Energie tanken

Doch vom Seniorentageszentrum haben nicht nur die Besucher etwas – auch die Angehörigen können in diesen Stunden, in denen sie ihre Lieben in den Händen der Rotkreuz-Mitarbeiterinnen wissen, geistig und körperlich auftanken, denn ausreichende Selbstsorge ist gerade für Pflegende besonders wichtig. Für alle jene, die nun interessiert und einen kostenlosen Schnuppertag vereinbaren wollen, melden sich bei Martha Naderer unter 0664/3843152 bzw. martha.naderer@o.roteskreuz.at 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Pflegepersonalmangel: Wer jetzt in Baumgartenberg eine Ausbildung beginnt, hat seinen Job so gut wie sicher

Pflegepersonalmangel: Wer jetzt in Baumgartenberg eine Ausbildung beginnt, hat seinen Job so gut wie sicher

BAUMGARTENBERG/OÖ. Um die angespannte Situation in Bezug auf den Pflegepersonalmangel zu entschärfen, wird derzeit kräftig in die Ausbildung investiert – auch der Bezirk Perg ... weiterlesen »

Frauentag mit Fokus auf Frauenwahlrecht

Frauentag mit Fokus auf Frauenwahlrecht

MAUTHAUSEN. Der traditionelle Frauentag im Donausaal Mauthausen wird dieses Jahr insbesondere dem Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht gewidmet. weiterlesen »

Verleihung des Trink- und Jausenführerscheins in der Musikmittelschule

Verleihung des Trink- und Jausenführerscheins in der Musikmittelschule

Es ist bekannt, dass eine gesundheitsfördernde Jause die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler erhöht und dadurch einen positiven Einfluss auf den ... weiterlesen »

Feuerwehr-Ehrung für scheidenden Perger Bezirks-Polizeikommandanten Heinrich Hochstöger

Feuerwehr-Ehrung für scheidenden Perger Bezirks-Polizeikommandanten Heinrich Hochstöger

SAXEN/MAUTHAUSEN. Beim gestrigen Bezirksfeuerwehrtag im Donausaal Mauthausen wurden standesgemäß langjährige Mitglieder und Unterstützer des Feuerwehrwesens im Bezirk vor den Vorhang ... weiterlesen »

Tablet-Schulen: Ergebnisse zeigen positiven Lerneffekt auf die Schüler

Tablet-Schulen: Ergebnisse zeigen positiven Lerneffekt auf die Schüler

ST. GEORGEN AM WALDE. In vier neuen Mittelschulen läuft für die kommenden vier Jahre ein Projekt, bei dem 166 Schüler während der gesamten Schulzeit über ein eigenes Tablet verfügen.   ... weiterlesen »

Friedensglocken in Mauthausen angekommen

Friedensglocken in Mauthausen angekommen

MAUTHAUSEN/PASSAU. Der Transport von zwei neu gegossenen Glocken für die Pfarrkirche Mauthausen wurde zu einem besonderen Ereignis. weiterlesen »

Rieder Eishockeytalent Jonathan Oschgan verpasste mit Black Wings U11-Meistertitel nur knapp

Rieder Eishockeytalent Jonathan Oschgan verpasste mit Black Wings U11-Meistertitel nur knapp

RIED/RIEDMARK. Seit mittlerweile fünf Jahren spielt Jonathan Oschgan im Eishockeynachwuchs der Black Wings Linz. Wie er zuletzt beim Bundesliga-Finalturnier der U11-Mannschaften in Graz eindrucksvoll ... weiterlesen »

Perger Volleyball-Prinzessinnen wollen in der Halbfinal-Serie gegen Rekordmeisterinnen vorlegen

Perger Volleyball-Prinzessinnen wollen in der Halbfinal-Serie gegen Rekordmeisterinnen vorlegen

PERG. Morgen Mittwoch steht in der Volleyball-Bundesliga um 18.30 Uhr das erste Halbfinal-Duell für die SG Prinz Brunnenbau Volleys am Programm. Die Pergerinnen empfangen in der Best-Of-Three ... weiterlesen »


Wir trauern