Bewusstseinsregion mit Menschenrechtspreis ausgezeichnet

Bewusstseinsregion mit Menschenrechtspreis ausgezeichnet

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 10.12.2018 18:19 Uhr

BEZIRK/LINZ. Landeshauptmann Thomas Stelzer überreichte am Montag, 10. Dezember, an die Bewusstseinsregion Mauthausen-Gusen-St. Georgen und die gebürtige Welser Mathilde Schwabeneder, Leiterin der ORF-Außenstelle in Rom, den Menschenrechtspreis.  

Seit 1996 verleiht das Land OÖ rund um den 10. Dezember, dem Jahrestag der Deklaration der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen, den Menschenrechtspreis. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird seit heuer nicht mehr jährlich, sondern nur mehr alle zwei Jahre vergeben.

Umgang mit der Geschichte

Erfahrungen aus der Geschichte und die Aufarbeitung der Vergangenheit prägen die Menschen in den drei Gemeinden Mauthausen, Langenstein und St. Georgen. Die Bewusstseinsregion verankert ein nachhaltiges Menschenrechtezentrum in der Region, in dem die Menschenrechte im Mittelpunkt stehen. Letztes Jahr wurde erstmals das internationale Menschenrechtesymposium durchgeführt, das heuer eine erfolgreiche Fortsetzung fand. Damit wurde eine Veranstaltungsform zum Thema Menschenrechte gefunden, bei der Menschen aus allen Regionen der Welt teilnehmen können. „Die beiden Preisträger zeigen eindrucksvoll, dass humanitäres Engagement viele Gesichter hat: In der Bewusstseinsregion Mauthausen-Gusen-St. Georgen ziehen alle an einem Strang, um ein nachhaltiges Zentrum für Menschenrechte zu schaffen. Und Mathilde Schwabeneder legt bei ihren couragierten Reportagen, Gesprächen und Büchern zu den Themen Flucht und Krieg immer einen aufmerksamen Blick auf die Menschen und ihre Würde“, so Stelzer. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mühlviertler Landtagsabgeordnete zu Gast bei Yummhy Austria – Innovative Unternehmen stärken unsere Regionen

Mühlviertler Landtagsabgeordnete zu Gast bei Yummhy Austria – Innovative Unternehmen stärken unsere Regionen

PERG. Im Rahmen der Bezirkstour des Oö. Landtags besuchte Landtagspräsident Viktor Sigl kürzlich gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Alexander Nerat,  Michael Lindner und Ulrike ... weiterlesen »

Neuer Fahrstreifen statt Mittelinseln: Umbau-Projekt um 570.000 Euro soll Mauthausener Stau-Hot-Spot entschärfen

Neuer Fahrstreifen statt Mittelinseln: Umbau-Projekt um 570.000 Euro soll Mauthausener Stau-Hot-Spot entschärfen

MAUTHAUSEN. Um schon vor der Errichtung der neuen Donaubrücke die verkehrliche Situation am Knoten B3/B123 zu verbessern, soll auf der Abfahrt von der Donaubrücke (B123) zur B3 in Richtung ... weiterlesen »

Matrose stürzte über Reling in hochwasserführende Donau und ertrank

Matrose stürzte über Reling in hochwasserführende Donau und ertrank

MAUTHAUSEN. Am 24. Mai gegen 7.13 Uhr stürzte ein 29-jähriger Matrose aus Serbien von einem Schiff nach einer Kollision mit einem Pfeiler der Donaubrücke Mauthausen in die hochwasserführende ... weiterlesen »

Im Keltendorf Mitterkirchen wird beim Familiennachmittag gewebt

Im Keltendorf Mitterkirchen wird beim Familiennachmittag gewebt

MITTERKIRCHEN. Am Sonntag, dem 26. Mai, findet im Keltendorf Mitterkirchen wieder einer der beliebten Familiennachmittage statt. weiterlesen »

Brassband OÖ bringt am 29. Mai den Greiner Stadtplatz zum Vibrieren

Brassband OÖ bringt am 29. Mai den Greiner Stadtplatz zum Vibrieren

GREIN. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens des städtischen Kulturvereines bekommen die Jubilare selbst, aber natürlich auch alle Freunde hochwertiger Blechblasmusik, am 29. Mai ein ... weiterlesen »

Beim Roten Kreuz haben 150 neue Mitglieder die passende Jacke gefunden

Beim Roten Kreuz haben 150 neue Mitglieder die passende Jacke gefunden

PERG. Da zu sein, um anderen zu helfen - Davon legten bei der Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes 300 Anwesende Zeugnis ab. Dass die Rotkreuz-Familie ungebrochen Zuspruch findet, zeigte die Angelobung ... weiterlesen »

Ein Schulfest im Zeichen der gesunden Ernährung

Ein Schulfest im Zeichen der gesunden Ernährung

RIED IN DER RIEDMARK. In jedem Schuljahr gibt es an der Volksschule Hochstraß einen speziellen Jahresschwerpunkt. Heuer setzten sich die Schüler vertieft mit dem Thema Ernährung und Gesundheit ... weiterlesen »

Mobilität als Service: Pergshuttle als erster Schritt Richtung Öffi-System neu

Mobilität als Service: Pergshuttle als erster Schritt Richtung Öffi-System neu

PERG. Seit rund einem Jahr beschäftigt man sich in der Bezirkshauptstadt mit dem Thema Mobilität. Jetzt liegt ein ausgearbeitetes Konzept für ein Mikro-ÖV-System vor. Als erste Maßnahme ... weiterlesen »


Wir trauern