Regionales Superfood aus dem ehemaligen Mostkeller: Landwirte-Paar verwöhnt mit Bio-Austernpilzen Feinschmecker

Regionales Superfood aus dem ehemaligen Mostkeller: Landwirte-Paar verwöhnt mit Bio-Austernpilzen Feinschmecker

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 23.04.2019 11:50 Uhr

ST.GEORGEN AN DER GUSEN. Auch wenn man es zu dieser Jahreszeit noch nicht erwarten würde, findet im Mühlviertel bereits die erste Pilzernte statt. Möglich machte dies ein findiges Landwirte-Paar.

Markus und Julia Scharner bauten am Mosberger-Hof den ehemaligen Mostkeller zur Pilzmanufaktur um und züchten dort seit Februar Bio-Austernpilze auf reinem Stroh. Traditionsbewusstsein und der Wunsch, den landwirtschaftlichen Familienbetrieb fortzuführen, haben die beiden Absolventen der Universität für Bodenkultur zu diesem Projekt motiviert.

Geheimtipp für Feinschmecker

„Austernpilze sind ein Geheimtipp unter Feinschmeckern. Der hohe Gehalt an essentiellen Aminosäuren, Vitamin D und Mineralstoffen machen die Pilzköpfe zum regionalen Superfood“, erklären die Jungunternehmer.In der Mosberger Pilzmanufaktur werden die Austernpilze artgerecht gehalten. Denn es ist das ganze Jahr über kühl und feucht – genau so, wie es die edlen Pilze lieben. Vermarktet werden die Pilze über ausgewählte Bioläden und die gehobene Gastronomie oder als Pesto weiterveredelt.

Nachhaltige Wirtschaftsweise

Die Produktion von Kulturspeisepilzen ist im Vergleich zu anderen Lebensmitteln besonders ressourcenschonend und erfolgt ausschließlich in biologischer Wirtschaftsweise. Das ausgelaugte Stroh wird nach der Produktion dem Boden wieder als organischer Dünger zugeführt oder kompostiert. „Wir denken in Kreisläufen und übernehmen mit unserem Projekt auch Verantwortung für zukünftige Generationen“, erklären die beiden Betriebsgründer.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Marty Bauer 25.04.2019 23:33 Uhr

    - Vielen Dank für diesen sehr interessanten Artikel! Ich muss gestehen, dass ich bereits gehört hatte, dass man Austernpilze auch als Superfood sehen kann. Allerdings wusste ich nicht die Gründe dafür. Wobei es beispielsweise beim Vitamin D so ist, dass man es oft zusätzlich zu den Lebensmitteln substituieren muss. Ich weiß das beispielsweise von einer Nachbarin... sie achtet einerseits auf Vitamin D3 haltige Nahrung (sie hat sich bereits ein paarmal Knochen gebrochen und passt nun umso mehr auf) und anderseits nimmt sich darüber hinaus Tropfen namens D3 Solarvit K2 ein.

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mimusbühne Waldhausen gibt ab 21. Juni Gastspiel im Greiner Stadttheater

Mimusbühne Waldhausen gibt ab 21. Juni Gastspiel im Greiner Stadttheater

GREIN/WALDHAUSEN. Nach dem großen Publikumserfolg beim Waldhausener Stubentheater lädt der Kulturverein Grein die Darsteller der Mimusbühne nun zu einem Gastspiel im historischen Stadttheater. ... weiterlesen »

Zum Festival-Schauplatz verwandelt sich das Kriegergut wieder Ende Juni

Zum Festival-Schauplatz verwandelt sich das Kriegergut wieder Ende Juni

PERG. Ein Green-Crossover-Event der Vielfalt geht am 29. und 30. Juni im Kriegergut Baumpark über die Bühne. Zum zweiten Mal findet das Festival heuer statt, dieses Mal in Kooperation mit dem ... weiterlesen »

ÖAMTC Perg warnt: Kind und Tier nicht im Auto lassen

ÖAMTC Perg warnt: Kind und Tier nicht im Auto lassen

BEZIRK PERG. Im Fahrzeug versehentlich eingeschlossene Kinder oder Tiere – für die Pannenhelfer des ÖAMTC keine Seltenheit. Besonders an heißen Tagen verzeichnet der Mobilitätsclub ... weiterlesen »

Bodybuilding: Weltmeister ließen Muskeln spielen

Bodybuilding: Weltmeister ließen Muskeln spielen

LINZ/SCHWERTBERG/MAUTHAUSEN. Zu den größten Erfolgen seiner sportlichen Karriere holte Bodybuilder Matthias Riegler bei der Weltmeisterschaft in Athen aus. Der 24-Jährige eroberte die Titel ... weiterlesen »

Neue Schülerzeitschriften für bessere Entwicklung

Neue Schülerzeitschriften für bessere Entwicklung

BEZIRK PERG. Seit Jahrzehnten gelten das Jugendrotkreuz und der Buchklub als jeweilige Experten für Leseförderungen an den Schulen. Um den Anforderungen der Zukunft nachzukommen und die geistige ... weiterlesen »

Konferenz: Die größten Barrieren sind im Kopf

Konferenz: Die größten Barrieren sind im Kopf

PERG. Das Thema Barrierefreiheit stellt die Stadtgemeinde Perg am Montag, dem 1. Juli in den Fokus einer eintägigen Konferenz.   weiterlesen »

Frühschoppen der Feuerwehr Grein

Frühschoppen der Feuerwehr Grein

Nach dem Motto:  Wir gehenfür Sie durchs Feuer, gehenSie für uns zum Frühschoppen veranstaltet die Feuerwehr Grein auch heuer wieder den traditionellen Frühschoppen beim Feuerwehrhaus ... weiterlesen »

Action & beste Unterhaltung bei Feuerwehrabschnittsbewerb in Obenberg

Action & beste Unterhaltung bei Feuerwehrabschnittsbewerb in Obenberg

RIED/RIEDMARK. Für Action ist am Samstag, 22. Juni, ab 10 Uhr in Obenberg (Gemeinde Ried/Riedmark) gesorgt. weiterlesen »


Wir trauern