Schwerer Unfall im Saurüssel forderte sieben Verletzte

Schwerer Unfall im Saurüssel forderte sieben Verletzte

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 08.10.2018 06:47 Uhr

ST. GOTTHARD. Drei Erwachsene und vier Kinder wurden bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntag Nachmittag verletzt. Eine Lenkerin war auf der regennassen Fahrbahn im Saurüssel ins Schleudern gekommen.

Die 34-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach fuhr mit ihrem Auto auf der B127 Richtung Ottensheim. Ihre drei Kinder im Alter von neun, sechs und drei Jahren saßen im Fond, jedes in seinem Kindersitz. Auf einem geraden Streckenabschnitt kam sie ins Schleudern, der Pkw brach aus und die Frau lenkte ihr Fahrzeug unmittelbar vor dem herannahenden Auto, gelenkt von einem 35-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, zum linken Straßenrand.

Daraufhin prallte der 35-Jährige auf seinem Fahrstreifen gegen die Beifahrerseite des Wagens der 34-Jährigen. Dieser wurde durch den seitlichen Anprall massiv beschädigt und blieb halb auf dem Fahrstreifen, halb auf der Böschung liegen. 

Großaufgebot an Helfern

Alle in den beiden Pkw befindlichen Personen, insgesamt drei erwachsene Personen und vier minderjährige Kinder, waren ansprechbar. Sie wurden nach der medizinischen Erstversorgung durch die Notärzte und Sanitäterteams mit Verletzungen unbestimmten Grades in Spitäler nach Linz gebracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden. An der medizinischen Erstversorgung waren Sanitäterteams der Rotkreuz-Stellen Walding, Herzogsdorf, St. Martin, des Arbeitersamariterbundes Feldkirchen sowie ein Notarzt-Team aus Rohrbach und die Notarztbesatzung des Rettungshubschraubers Christophorus 10 beteiligt. 

Für die Personenbergung, die Sicherung der Fahrzeuge und Fahrbahnreinigung standen die Feuerwehren aus St. Gotthard, Walding und Lacken mit insgesamt 60 Mann im Einsatz. Die Polizei rückte mit vier Streifenbesatzungen aus.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Scharfer Auftritt von Juliberg auf der Bio-Weltleitmesse

Scharfer Auftritt von Juliberg auf der Bio-Weltleitmesse

ALTENFELDEN. Der bio-regionale Aspekt stand im Fokus des Messeauftritts von Thomas Schauer und seiner Marke Juliberg. Der Altenfeldner präsentierte bei der Weltleitmesse für biologische ... weiterlesen »

Arbeitskleidung für Arcus-Klienten ist sichtbares Zeichen der Zugehörigkeit

Arbeitskleidung für Arcus-Klienten ist sichtbares Zeichen der Zugehörigkeit

ALTENFELDEN. Für alle Kunden im Rohrbacher Eurospar ist jetzt ersichtlich, dass die hier beschäftigten Arcus-Klienten zum Team gehören. weiterlesen »

Ausstellung im Haslacher Gwölb: Von der Natur inspiriert

Ausstellung im Haslacher Gwölb: Von der Natur inspiriert

HASLACH. Der freischaffende Maler und Grafiker Robert Oltay aus Linz stellt von 22. Februar bis 23. März in der Galerie im Gwölb unter dem Titel Von der Natur seine Arbeiten auf Leinwand und ... weiterlesen »

Dreifach-Gold für den Mauracherhof bei der weltweit größten Biomesse

Dreifach-Gold für den Mauracherhof bei der weltweit größten Biomesse

SARLEINSBACH. Auf der weltweit größten Biomesse, der BioFach in Nürnberg, durfte natürlich die Bio-Hofbäckerei Mauracher nicht fehlen. Und für sie war der Messeauftritt ... weiterlesen »

Hanselmanns Burger gehen im  Sommer auf große Genusstour

Hanselmanns Burger gehen im Sommer auf große Genusstour

ROHRBACH-BERG. Mit 1. März schließt das junge Burger-Unternehmen Hanselmann wieder sein Restaurant in Rohrbach-Berg. Denn auf Kevin Weidinger warten in der Food Truck-Saison viele Großaufträge ... weiterlesen »

Maturaprojekt brachte 2.000 Euro für den Sozialmarkt

Maturaprojekt brachte 2.000 Euro für den Sozialmarkt

AIGEN-SCHLÄGL. Bereits zum dritten Mal hat Optik Laher für den Rotkreuz-Sozialmarkt in Aigen-Schlägl gespendet. weiterlesen »

Diebe griffen in Selbstbedienungshütte zu - dank Videoaufzeichnung geschnappt

Diebe griffen in Selbstbedienungshütte zu - dank Videoaufzeichnung geschnappt

BEZIRK ROHRBACH. Mit einer Packung Eier, einer Flasche Schnaps und Kleingeld aus der Geldkasse einer Selbstbedienungshütte machten sich zwei Diebe am Dienstag Vormittag aus dem Staub. Sie konnten ... weiterlesen »

Bergretter testen neues  Einsatzfahrzeug am Hochficht

Bergretter testen neues Einsatzfahrzeug am Hochficht

HOCHFICHT/AIGEN-SCHLÄGL. Ein neues Einsatz- und Bergefahrzeug wünschen sich die Bergretter der Ortsstelle Aigen-Schlägl und hätten auch schon das richtige gefunden. Jetzt muss noch ... weiterlesen »


Wir trauern