Ziel erreicht: Sabrina Simaders Olympia-Finanzen sind gesichert

Ziel erreicht: Sabrina Simaders Olympia-Finanzen sind gesichert

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 04.02.2018 18:45 Uhr

ST. JOHANN. Jubel bei der jungen Skirennläuferin Sabrina Wanjiku Simader: Das Projektziel von 11.111 Euro ist sogar übertroffen worden. Olympia kann dank des Crowdfunding-Projektes nun kommen.

Wie berichtet bat die gebürtige Kenianerin, die in St. Johann aufgewachsen war, die Internet-Community um Unterstützung. Sie geht als erste Skirennläuferin für ihr afrikanisches Heimatland bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang (Südkorea) an den Start. „WOW WOW WOW“Projektziel erreicht-Großes DANKESCHÖN - Big THANK„S - ASANTE SANA for BELIEVING IN ME“ ist auf Sabrinas Facebook-Homepage zu lesen. Sage und schreibe 79 Unterstützer haben insgesamt 11.270 Euro an die junge Sportlerin gespendet (Projekthomepage: I believe in you).

Die Mama darf mit

Mit dem Geld will sie nicht nur ihre Mama mit zu den Olympischen Spielen nehmen, sie wird damit auch die Reise-, Verpflegungs- und Aufenthaltskosten für ihr Team finanzieren. Außerdem wird das Geld für künftige, weiter entfernte Reisen zu Rennen verwendet. Bisher konnte sie nur an Bewerben teilnehmen, die mit dem Teambus erreichbar waren.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ein besonderer Pferdeverkauf,

Ein besonderer Pferdeverkauf,

Niederkappel. Schon lange war Elke Huber am Grübeln, was sie denn nun mit ihren beiden Quarter Horse Schützlingen Elli und Jack machen soll. Denn für die dreijährigen Pferdegeschwister ... weiterlesen »

Essen, gute Musik und gemütliche Leute

Essen, gute Musik und gemütliche Leute

HELFENBERG. Der Bauernbund Helfenberg lädt am 19. August um 13:30 Uhr herzlich zum Hoffest ein. weiterlesen »

Rekord an Privatinsolvenzen, Firmenpleiten rückläufig

Rekord an Privatinsolvenzen, Firmenpleiten rückläufig

BEZIRK ROHRBACH. Eine Rekordzahl an Privatinsolvenzen verzeichnet der Gläubigerschutzverband Creditreform in diesem Jahr. Alleine im ersten Halbjahr 2018 ist die Zahl der Privatinsolvenzen in Oberösterreich ... weiterlesen »

Haslacher Schützenfest

Haslacher Schützenfest

Haslach. Bei angenehmen Temperaturen fand am 11. und 12. August im Welset Pühret das traditionelle Schützenfest der Bürgergarde Haslach statt.  weiterlesen »

Gstanzl‘n und Gaudi

Gstanzl‘n und Gaudi

NIEDERWALDKIRCHEN. Am Waldfest in Niederwaldkirchen begeisterten Gstanzlsänger  die Festbesucher.  weiterlesen »

Ein Biss, der sich auswirken kann

Ein Biss, der sich auswirken kann

Rohrbach. 2018 ist das extremste Zeckenjahr bisher – warum kann man nicht sagen. Am Klima liegt es jedoch nicht. Oberösterreich liegt bei den Zeckenbissen an der Spitze, weit vor allen anderen ... weiterlesen »

Mit viel Liebe zum Detail – inspiriert durch ein Weihnachtsgeschenk

Mit viel Liebe zum Detail – inspiriert durch ein Weihnachtsgeschenk

ARNREIT. Jaqueline und Andreas Wöß leben gemeinsam mit ihren beiden Kindern in Arnreit, ziemlich abgelegen und doch perfekt für ihr Schaffen. Denn so stört sich niemand daran, wenn ... weiterlesen »

Viel Neues im INNs HOLZ

Viel Neues im INNs HOLZ

ULRICHSBERG. Nach einem großen Um- und Neubau hat nun das Natur- und Vitalhotel INNs HOLZ mit seinem Chaletdorf in Schöneben wieder seine Pforten geöffnet. Die Gäste erwartet viel ... weiterlesen »


Wir trauern