Bei Waldarbeiten von Baumstamm getroffen

Bei Waldarbeiten von Baumstamm getroffen

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 06.07.2018 09:00 Uhr

ST. LEONHARD/FR. Der Notarzthubschraubers musste Donnerstagabend in St. Leonhard landen, nachdem ein 59-Jähriger bei Waldarbeiten von einem umstürzenden Baum getroffen worden war. Der Mann hatte noch selbst mit dem Handy einen Bekannten verständigt, der daraufhin die Rettungskette in Gang setzte.

Ein 59-jähriger Mann aus Engerwitzdorf verletzte sich am Donnerstagabend bei Waldarbeiten in Sankt Leonhard bei Freistadt.

Der Mann arbeitete allein im Wald, als er von einem umstürzenden Baumstamm am Oberkörper getroffen wurde. Er verständigte daraufhin mit seinem Mobiltelefon noch einen Bekannten, der in weiterer Folge die Einsatzkräfte alarmierte.

Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber „Christophorus 10“ in den Med Campus III eingeliefert.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Leben mit einem Demenzkranken: „Es ist sehr schwer, immer die nötige Kraft und Geduld aufzubringen“

Leben mit einem Demenzkranken: „Es ist sehr schwer, immer die nötige Kraft und Geduld aufzubringen“

ST. OSWALD/FR. Seit 50 Jahren ist Anni Grünhagen mit ihrem Mann Karl Heinz verheiratet. Das Paar führte ein normales Leben, bis der heute 77-Jährige immer öfter Dinge vergaß und ... weiterlesen »

Comic- und TV-Stars live auf der ersten Mühlviertel Mini Con treffen

Comic- und TV-Stars live auf der ersten Mühlviertel Mini Con treffen

PREGARTEN. Durch die amerikanische Fernsehserie The Big Bang Theory sind Comic-Fans, Cosplayer und Nerds auch bei uns bekannter geworden. Was hinter diesem Trend steckt, möchte die älteste Videothek ... weiterlesen »

Update: Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß - Dreijähriger verstorben

Update: Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß - Dreijähriger verstorben

UNTERWEISSENBACH. Der dreijährige Bub, der bei einem Unfall auf der Mühlviertler Alm Straße schwer verletzt wurde, ist zwei Tage später, am Sonntag, seinen Verletzungen erlegen. weiterlesen »

Achtköpfiger Suchtgiftring ausgeforscht

Achtköpfiger Suchtgiftring ausgeforscht

FREISTADT/URFAHR UMGEBUNG. Nach monatelangen Ermittlungen sowie Überwachung durch Beamte der PI Gallneukirchen in Zusammenarbeit mit der Kriminaldienstgruppe des Bezirks Freistadt konnte ein ... weiterlesen »

Weltgrößter Fotowettbewerb: Auszeichnung für Fotoklub Gutau

Weltgrößter Fotowettbewerb: Auszeichnung für Fotoklub Gutau

GUTAU. Sensationeller Erfolg des Fotoklub Gutau beim weltgrößten Fotokunstwettbewerb Trierenberg Super Circuit: Das kreative Gutauer Fototeam gewann in der Klubwertung der weltbesten Fotoklubs ... weiterlesen »

Keine Chance gegen die Freistädter

Keine Chance gegen die Freistädter

FREISTADT. FREISTADT. In der vierten Runde der Faustball Bundesliga Männer überrollt die Union Compact Urfahr in 45 Minuten mit 4:0. Auch die Damen in der Bundesliga sowie die heimischen ... weiterlesen »

Doppeltes Glück beim Fest der Volkskultur

Doppeltes Glück beim Fest der Volkskultur

WINDHAAG. Der Sonntag wird Margarete Friesenecker noch lange in Erinnerung bleiben, war sie doch vom Glück besonders begünstigt.     weiterlesen »

Verdienter Sieg gegen Spitzenreiter SV Högl Taufkirchen

Verdienter Sieg gegen Spitzenreiter SV Högl Taufkirchen

ST. OSWALD. Die USV Ladies holten auswärts gegen den Spitzenreiter SV Högl Taufkirchen den ersten Sieg in der höchsten Frauenklasse OÖ. Mit einer mannschaftlich starken Leistung ... weiterlesen »


Wir trauern