UPDATE Schnee-Ausnahmezustand: Schulen in St. Leonhard und Liebenau bleiben geschlossen

UPDATE Schnee-Ausnahmezustand: Schulen in St. Leonhard und Liebenau bleiben geschlossen

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 10.01.2019 15:53 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Keine Entspannung gibt es in der vom Schneedruck stark betroffenen Straßennetz der  Region: Die Zahl der wegen umgestürzter Bäume gesperrten Landes- und Gemeindestraßen ist seit Mittwoch Abend noch gestiegen. Die Schulen in St. Leonhard und Liebenau bleiben am Freitag geschlossen, da der Schulweg nicht gefahrlos bewältigt werden kann. 

„Gesperrt ist fast überall, wo Straßen durch Waldstücke führen“, weiß Berhard Klein von der Verkehrsabteilung der Bezirkshauptmannschaft. Ebenso wie Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger steht er in ständigem Kontakt mit den von den Schneemassen betroffenen Gemeinden und dein Einsatzorganisationen. „Mit dem Roten Kreuz haben wir vereinbart, dass Einsätze in den waldreichen, von Schneedruck betroffenen Gemeinden nur in Feuerwehrbegleitung durchgeführt werden“; sagt die Bezirkshauptfrau. 

St. Leonhard nach wie vor abgeschnitten

Besonders von Straßensperren betroffen sind die Gemeinden St. Leonhard, das nach wie vor von der Außenwelt abgeschnitten ist, Königswiesen, Schönau, Unterweißenbach, Pierbach, Liebenau, Sandl und St. Oswald. Immer wieder kommt es zu Stromausfällen, die jedoch relativ rasch wieder behoben werden. „Laut Bezirksfeuerwehrkommando ist die Lage insgesamt relativ stabil“, sagt Bezirkshauptfrau Außerweger. Laut Wetterbericht stehen jedoch weitere Schneefälle bevor. 

Helfer im Dauereinsatz

In St. Leonhard stehen rund 40 Helfer von Feuerwehr, Gemeinde und Privatpersonen im Dauereinsatz, um möglichst viele Straßenstücke wieder für den Verkehr freizumachen. Nach wie vor gilt aber die Empfehlung, nicht unbedingt notwendige Fahrten mit dem Auto zu vermeiden. 

Schulbusse bleiben in der Garage

Für Freitag weiterhin aufrecht ist die Einstellung des Kindergarten- und Schülerbustransports in den Gemeinden Königswiesen, Mönchdorf, Weitersfelden und Schönau. In Liebenau und St. Leonhard bleiben die Volks- und Neuen Mittelschulen am Freitag generell geschlossen. Die Bildungsdirektion des Landes OÖ hat dies für alle Schulen bewilligt, wo der Schulweg mit Gefahren verbunden ist. 

Wohin mit dem Schnee?

Trotz der angespannten Lage in der Region betont BH-Verkehrsreferent Bernhard Klein, dass die Situation kein Weltuntergang sei. „Viel Schnee ist für uns nicht neu, die Leute können gut damit umgehen.“ Neben den Straßenblockaden seien die extremen Schneemassen das größte Problem. „Teilweise wissen die Fahrer der Räumfahrzeuge nicht mehr, wohin mit der ganzen weißen Pracht auf den kleinen Straßen“, so Klein. Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft stehen jedenfalls rund um die Uhr in Rufbereitschaft für die Gemeinden. 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sexualstraftäter ausgeforscht

Sexualstraftäter ausgeforscht

FREISTADT. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten Beamten der Polizeiinspektion Freistadt einen 22-jährigen türkischen Staatsangehörigen aus Freistadt als Sexualstraftäter ausforschen. ... weiterlesen »

Unbekannter versetzte Mofalenker Faustschlag

Unbekannter versetzte Mofalenker Faustschlag

PREGARTEN. Eine Auseinandersetzung zwischen einem Autofahrer und einem 15-jährigen Mopedfahrer endete mit einem geschwollenen Gesicht seitens des 15-Jährigen. weiterlesen »

Musikalische Reise durch Russland

Musikalische Reise durch Russland

FREISTADT. Der Russian Gentlemen Club ist am Freitag, 25. Jänner im Salzhof zu Gast. Russkaja-Frontmann Georgij Makazaria versammelt mit dem RGC ein Best-of der russischen Musiker Wiens um sich. weiterlesen »

Freude über großzügige Spende für den Sozialmedizinischen Betreuungsring

Freude über großzügige Spende für den Sozialmedizinischen Betreuungsring

BEZIRK FREISTADT. Mit großer Freude präsentierten SMB-Obmann Stellvertreter Hubert Koller und Obmann Stefan Weißenböck das Ergebnis der Spendenaktion im vergangenen Jahr und bedankten ... weiterlesen »

Heinrich-Gleißner-Preis 2018 geht an Therese Eisenmann

Heinrich-Gleißner-Preis 2018 geht an Therese Eisenmann

NEUMARKT. Der mit 5.000 Euro dotierte Heinrich-Gleißner-Preis wurde im Rahmen einer Feierstunde an die oberösterreichische Künstlerin Therese Eisenmann aus Neumarkt im Mühlkreis ... weiterlesen »

Star-Mixer Stefan Haneder holt Supertalent Stevie Starr in seine Cocktailbar nach Freistadt

Star-Mixer Stefan Haneder holt Supertalent Stevie Starr in seine Cocktailbar nach Freistadt

FREISTADT. Starmixer Stefan Haneder holt das Supertalent 2018, Alles-Schlucker Stevie Starr, in seine Cocktailbar Acanto in Freistadt. Am Samstag, 19. Jänner ist er live mit seiner skurrilen wie verblüffenden ... weiterlesen »

Neun Verkehrstote im Bezirk im vergangenen 2018

Neun Verkehrstote im Bezirk im vergangenen 2018

BEZIRK FREISTADT. Alarmierende Unfallbilanz für Oberösterreich: Insgesamt 96 Menschen sind im vergangenen Jahr bei Verkehrsunfällen tödlich verunglückt. Alleine im Bezirk ... weiterlesen »

„Hundefrei“ im Brauhaus Freistadt: Tierliebhaber sind enttäuscht

„Hundefrei“ im Brauhaus Freistadt: Tierliebhaber sind enttäuscht

FREISTADT. Einen wahren Shitstorm auf der SocialMedia Plattform Facebook hat die Ankündigung des Brauhauses ausgelöst, dass ab sofort auf Wunsch der Gäste das Brauhaus hundefrei sei. Hundefreunde ... weiterlesen »


Wir trauern