Stammtischrunde radelte nach Maria Zell

Karin Wansch, Leserartikel, 26.07.2012 10:42 Uhr
ST. LEONHARD. Es ist schon zur Tradition geworden, dass die Stammtischrunde V A M ( Verein alternder Männer ) aus St. Leonhard b. Fr. jährlich eine größere und längere  Radtour unternimmt. Diesmal stand die vier Flüssefahrt von Aist – Ybbs – Salza  und Enns am Programm. Gestartet wurde die Radtour vom Heimatort St.Leonhard b. Fr. und führte entlang des Aistflusses über die Donau in das Mostviertel wo bereits am Nachmittag der historische Hofgarten im Stift Seitenstetten besichtigt werden konnte. Von Waidhofen an der Ybbs ging die Radtour weiter über Hollenstein – Göstling – Lunz am See bis zum Wallfahrtsort Mariazell. Am Abend erfolgte eine Besichtigung des Ortes mit einem Besuch der Basilika. Ein besonderer Höhepunkt der 3. Tagesetappe war die 70 km lange Fahrt durch das landschaftlich wunderbare Salzatal. In der Ortschaft Wildalpen gab es eine Führung durch das „Museum Hoch Quellen Wasser Hochschwab“ von wo die Stadt Wien 60 % ihres glasklaren Trinkwassers bezieht. Eine überaus sportliche Herausforderung war der Rückweg im Ennstal über Steyr, St. Valentin bis nach Mauthausen. In den vier Tagen wurde eine Strecke von 310 km geradelt.
Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Selfie schießen und Goodiebag abholen

Selfie schießen und Goodiebag abholen

TRAGWEIN. Am 4./5. Oktober erscheint in der Tips-Ausgabe Freistadt eine Ortsreportage über Tragwein. Bewohner und Besucher sind aufgerufen, ein Selfie aus dem Ort zu schicken. weiterlesen »

Vom Energiefresser zur Plusenergieschule: Rainbach in Feierlaune

Vom Energiefresser zur Plusenergieschule: Rainbach in Feierlaune

RAINBACH. Von der Schule in der es immer so kalt war zur ersten Plusenergieschule Oberösterreichs: Mit einem großen Fest feierte Rainbach die Eröffnung der generalsanierten Volksschule und Neuen Mittelschule, ... weiterlesen »

Übung: Großbrand in Oberndorf

Übung: Großbrand in Oberndorf

SCHÖNAU. Brand Landwirtschaftliches Objekt war die Übungsannahme bei der großen Alarmstufe 3-Übung in Oberndorf. Übungsobjekt war das Anwesen der Familie Mayrhofer in Oberndorf 1, welches im Jahr ... weiterlesen »

Bierfest-Erlös ging an die Wohngruppe der Diakonie

Bierfest-Erlös ging an die Wohngruppe der Diakonie

PREGARTEN. Rund 1000 Besucher beim Bierfest in Pregarten – das freut die ÖVP-Ortsbünde als gemeinsame Veranstalter. Dieser große Erfolg machte auch heuer wieder eine Spende für den guten Zweck möglich: ... weiterlesen »

SPÖ-Lindner: Kinderarmut abschaffen

SPÖ-Lindner: "Kinderarmut abschaffen"

BEZIRK FREISTADT. Laut einer EU-Erhebung 2016 sind in Österreich 356.000 Kinder und Jugendliche Armutsgefährdet. Besonders Kinder in Ein-Eltern-Haushalten sind mit 67% besonders von Armut betroffen: ... weiterlesen »

Langjähriger Gast geehrt

Langjähriger Gast geehrt

UNTERWEISSENBACH. Bürgermeister Johannes Hinterreiter-Kern bedankte sich bei Tanja Höbermann, die seit 25 Jahren in Unterweißenbach urlaubt. weiterlesen »

Action und spektakuläre Drifts

Action und spektakuläre Drifts

FREISTADT. Nach einjähriger Pause holte der Freistädter Jürgen Pilz seinen Mazda 323 GT-R aus der Garage, um seinen Rallye-Boliden bei der vierten Auflage der Austrian Rallye Legends etwas Auslauf ... weiterlesen »

Kunsthandwerksmarkt Mühlviertel: Begegnungen am Grünen Band

Kunsthandwerksmarkt Mühlviertel: Begegnungen am Grünen Band

WINDHAAG. Mehr als 4000 Besucher haben sich beim Kunsthandwerksmarkt Mühlviertel - Südböhmen sichtlich wohlgefühlt. Das vielfältige qualitätsvolle Angebot konnte überzeugen und in der besonderen ... weiterlesen »


Wir trauern