Zwei erfolgreiche Erfindungen aus Linz-Land erobern den Markt
 

Zwei erfolgreiche Erfindungen aus Linz-Land erobern den Markt

Redaktion Linz-Land Redaktion Linz-Land, Tips Redaktion, 22.02.2017 11:03 Uhr

LEONDING/ST.MARIEN. Oberösterreichs Start-up Förderung tech2b unterstützt, begleitet und beschleunigt innovative Gründungsvorhaben im Land ob der Enns. 23 Gründungen in verschiedenen Branchen haben es aktuell mit Hilfe von tech2b bereits auf den Markt geschafft, darunter auch zwei Unternehmen aus Linz-Land.

Die 23 Projekte, die soeben den tech2b Gründungsprozess erfolgreich durchlaufen haben, wurden von tech2b und dem Land Oberösterreich ausgezeichnet. Mit den Entreprepreneurship-Zertifikaten sollen die jungen Start-ups und deren Beitrag zur oberösterreichischen Wirtschaft gewürdigt werden. „Die Rekordzahl von 23 Start-ups, die heute geehrt werden, zeigt nicht nur, dass unsere Betreuung sehr gut angenommen wird, sondern motiviert uns auch, weiterhin Start-ups beim Markteintritt zu unterstützen“, sagte tech2b-Geschäftsführer Markus Manz kürzlich bei der Auszeichnung der erfolgreichen Gründer. Ein Produkt, das es mit Hilfe von tech2b auf den Markt geschafft hat, ist eine in St. Marien entwickelte keramische Beschichtung für Kübelschlacke.

Kübelschlacke – keramische Beschichtungen

Mit dieser Erfindung wird eine Schutzschicht zur Versiegelung der Wandoberfläche und eine thermische Isolierung zwischen Schlacke und Kübelwand geschaffen. „Dadurch wird die Prozesssicherheit erhöht, die Rissanfälligkeit verringert und gleichzeitig bleibt die Qualität der Schlacke für eine weitere Verwertung erhalten“, erklärt Geschäftsführer Marinko Lekic-Ninic.

Thrive for Email GmbH

Die zweite aus Linz-Land stammende Erfindung kommt aus Leonding und nennt sich „Thrive for Email“. Dieses Produkt verfolgt den Verlauf im Account und speichert wichtige Emails, Meetings und Kontakte automatisch ab. Dadurch ersparen sich Mitarbeiter durchschnittlich vier Stunden Arbeit pro Woche. In weiterer Folge werden Analytics Module basierend auf innovativen Technologien wie Natural Language Processing und Machine Learning auf dem System aufgebaut. So weiß das Sales Management immer automatisch, wo im Prozess oder im Team gerade das größte Verbesserungspotential ist. „Durch die Geschwindigkeit der technologischen Entwicklungen fehlt den meisten Firmen das technische und inhaltliche Wissen, um Sales Analytics zum Wettbewerbsvorteil zu machen. Bei Thrive for Email haben wir dieses Wissen in ein Produkt umgesetzt und stellen es Firmen praktisch auf Knopfdruck zur Verfügung“, so Geschäftsführer Vincent Jong.

Über das Projekt

Der oberösterreichische Hightech Inkubator tech2b unterstützt und fördert innovative, Technologie- und Design-orientierte Unternehmensgründungen in Oberösterreich. Innovative Wissenschafter und Studierende können sich in allen Fragen der Unternehmensgründung professioneller Unterstützung bedienen.Das Unterstützungsportfolio reicht von strategischer Beratung über Bereitstellung von Infrastruktur bis hin zu finanzieller Förderung. Investoren und Business Angels können mit Hightech Start-ups ihre Investitionen risikobewusst mitgestalten und von den hohen Wachstumspotenzialen profitieren. tech2b kann bis dato auf über 200 erfolgreiche Gründungsvorhaben mit mehr als 700 Beschäftigten, mehr als 150 Patente und mehr als 20 Millionen Euro an Kapital, das den Unternehmen zugutegekommen ist, verweisen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Brandstiftung in St. Marien: Täter wurden ermittelt

Brandstiftung in St. Marien: Täter wurden ermittelt

ST. MARIEN. Am 7. April wurde in  Nöstlbach ein Holzstapel von damals noch unbekannten Tätern in Brand gesteckt. Aufgrund intensiver Ermittlungen durch Polizisten der Polizeiinspektion Neuhofen ... weiterlesen »

Mopedunfall in Neuhofen nach Vollbremsung

Mopedunfall in Neuhofen nach Vollbremsung

NEUHOFEN. In Neuhofen an der Krems kam es heute zu einem Unfall zwischen einem Moped und einem Pkw. Die Autofahrerin soll das Moped übersehen haben. weiterlesen »

Rutzings Tennisverein öffnet wieder seine Pforten

Rutzings Tennisverein öffnet wieder seine Pforten

Am 27. April heißt es wieder Tag der offenen Tür und zugleich Saisonstart am Tennisplatz des SC Cagitz-Rutzing. weiterlesen »

Einbruchsserie in Neuhofen wurde geklärt

Einbruchsserie in Neuhofen wurde geklärt

NEUHOFEN. Ein 17-Jähriger soll einer Firma in Neuhofen an der Krems insgesamt 8.400 Euro gestohlen haben. Verraten haben ihn die Spuren seiner Schuhe. weiterlesen »

Fünf Verletzte bei Auffahr-Unfall in Leonding

Fünf Verletzte bei Auffahr-Unfall in Leonding

LEONDING. Auf der Salzburger Straße hat heute Nachmittag ein Pkw-Lenker eine stehende Kolonne übersehen. Drei Autos waren in den Unfall verwickelt, fünf Personen wurden verletzt. weiterlesen »

Höchster Schokoladenbrunnen der Welt steht bei Wenschitz in Allhaming

Höchster Schokoladenbrunnen der Welt steht bei Wenschitz in Allhaming

ALLHAMING. Helmut Wenschitz hat sich und vielen Naschkatzen mit seiner Pralinenwelt im Ortszentrum von Allhaming einen Traum erfüllt. Nach elf Monaten Bauzeit wurde das neue Gebäude mit dem weltgrößten ... weiterlesen »

Pucking bekommt eine neue Schulküche

Pucking bekommt eine neue Schulküche

PUCKING. Die Puckinger Schulküche im Spektrum ist auf einen Bedarf von 100 Schülern ausgerichtet – und stößt jetzt an ihre Kapazitätsgrenzen. Von Mai bis September wird ... weiterlesen »

Original aus Pucking: Zeitlhams inoffizieller Bürgermeister hat vieles prophezeit

Original aus Pucking: Zeitlhams inoffizieller Bürgermeister hat vieles prophezeit

PUCKING. Wachsen oder weichen, hat Franz Hinterholzer schon in den 1970er Jahren den Puckinger Bauern geraten. Bei vielen Entwicklungen im Ort hatte der Schusterbauer seine Finger im Spiel. Nicht umsonst ... weiterlesen »


Wir trauern