Neue 3D-Photos revolutionieren die Fotogestaltung

Neue 3D-Photos revolutionieren die Fotogestaltung

Robert Riedlbauer, Leserartikel, 11.06.2018 07:09 Uhr

Fotos sind als bleibende Erinnerungen aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Das neue Start-Up Unternehmen My3DPhoto aus St. Marienkirchen am Hausruck/OÖ. präsentiert in diesem Bereich ein völlig neuartiges Produkt. Mit dem einzigartigen 3D-Photo erhalten Fotomotive eine neue Qualität: Die auf den Fotos dargestellten Portraits oder Szenen werden durch die Verbindung von 3D-Fotomodelling und 3D-Gipsdruck fast wieder zum Leben erweckt. Die Bestellung ist einfach: Das Lieblingsfoto wird im Online-Shop auf www.my3dphoto.eu hochgeladen und nach spätestens 10 Werktagen wird das 3D-Foto nach Hause geliefert.

Für viele Menschen haben Fotos zu besonderen Lebenssituationen oder Menschen einen ganz wichtigen Stellenwert. Mit den neuen 3D-Fotos werden diese Erinnerungen wieder lebendig und einzigartige Erinnerungsstücke geschaffen. Durch diese neue Technologie ist es ab sofort möglich, einigartige reliefartige Fotos herzustellen. Dazu werden zwei Techniken kombiniert: Das 3D-Fotomodelling und der 3D-Gipsdruck. Nach einer sechsmonatigen Entwicklungs- und Testphase ist das neue Produkt jetzt ausgereift und kann ab sofort bestellt werden. „In der Entwicklungsphase haben wir vorwiegend Fotos von Verwandten und Bekannten verwendet, die von den neuen 3D-Fotos begeistert waren“, so Friedrich Prötsch-Jechtl. Angeboten werden Baby- und Kleinkindfotos, Portraitfotos, Tierfotos und Objektfotos sowie Geburtstags- oder Hochzeitsfotos, die im Format A4 (21 x 30 cm), A5 (15 x 21 cm) oder A6 (10,5 x 15 cm) hergestellt werden. Das österreichische Produkt ist einzigartig, außer einem Anbieter in den USA gibt es weltweit keinen weiteren Hersteller der neuen 3D-Fotos.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Leichtathletik und Tennis dominierten bei der Sportgala der Stadt Ried

Leichtathletik und Tennis dominierten bei der Sportgala der Stadt Ried

RIED. Es gibt nicht viele Bezirksstädte in Österreich, die ihre erfolgreichen Sportler jedes Jahr ehren. Am Freitag ging im Bundesschulzentrum zum 49. Mal die Rieder Sportlerehrung über ... weiterlesen »

Stummfilmabend: Frauenkomödien mit politischem Hintergrund

Stummfilmabend: Frauenkomödien mit politischem Hintergrund

RIED. Im vollbesetzten Veranstaltungssaal der Landesmusikschule Ried lud das Frauenhaus Innviertel in Kooperation mit der Landesmusikschule Ried anlässlich des Frauenwahlrechtes zum Stummfilmabend ... weiterlesen »

Krankenhaustheater spielt Komödie

Krankenhaustheater spielt Komödie

RIED. Das Krankenhaustheater präsentiert heuer auf vielfachen Wunsch wieder eine klassische Komödie, bei der kein Auge trocken bleiben wird. weiterlesen »

Stadtpfarre lud zum Fastensuppenessen

Stadtpfarre lud zum Fastensuppenessen

RIED. In der Stadtpfarre Ried wurde heuer die beliebte Fastensuppe angeboten. Diesmal hat die Schule für Sozialbetreuungsberufe Ried die beiden Suppen zubereitet. Diese lädt übrigens am ... weiterlesen »

Bauernbund-Bezirkstagung: 250 Altbauern kamen zur Bezirkstagung

Bauernbund-Bezirkstagung: 250 Altbauern kamen zur Bezirkstagung

RIED. Bis auf den letzten Platz füllte sich mit mehr als 250 Altbauern die Bauernmarkthalle anlässlich der Frühjahrstagung der Altbauerngemeinschaft Ried. Zum Bezirkstag konnte Bezirksobmann ... weiterlesen »

Musikverein Senftenbach startet ins Jubiläumsjahr

Musikverein Senftenbach startet ins Jubiläumsjahr

SENFTENBACH/ST. MARTIN. Mit dem Frühjahrskonzert am 23. März, um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle St. Martin eröffnet der Musikverein Senftenbach sein Jubiläumsjahr zum 95-jährigen ... weiterlesen »

Zahlreiche Ehrungen bei der Trachtenkapelle

Zahlreiche Ehrungen bei der Trachtenkapelle

SCHILDORN. Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Trachtenkapelle Schildorn standen im Stelzhamerhof neben den Vorträgen der Fachreferenten die Ehrungen. weiterlesen »

HAK-Schüler besuchten die größte Sportfachmesse der Welt

HAK-Schüler besuchten die größte Sportfachmesse der Welt

RIED. Wie plant man eine Messeteilnahme? Was muss alles berücksichtigt werden und welche Kosten fallen an? Fragen wie diese beschäftigten die Schüler der HAK Ried im Seminar Internationale ... weiterlesen »


Wir trauern