Die Feuerwehr Hub freut sich über ihren bisher größten Maibaum

Die Feuerwehr Hub freut sich über ihren bisher größten Maibaum

Alexandra Dick, Leserartikel, 16.05.2018 17:33 Uhr

ST.MARIENKIRCHEN. Ehren-Landesfeuerwehrkommandant Johann Huber spendete seiner Heimatfeuerwehr, der FF Hub, dieses Jahr den Maibaum. Es ist der größte bisher, den die Feuerwehr bei einem Maibaumfest verlosen wird.

Der Baum ist 28 Meter hoch und wiegt mehr als drei Tonnen. Bereits der Transport zum Feuerwehrhaus war eine logistische Herausforderung. Da der Baum nicht mit normalen Mitteln zu stellen gewesen wäre, brauchten die Kameraden die Unterstützung eines schweren Krans.

Maibaumfest

Am Sonntag, 20. Mai, findet das Maibaumfest beim neuen Feuerwehrhaus in Dietrichshofen statt. Neben dem Hauptpreis gibt es noch hunderte weitere Preise wie den Innviertler Rundflug und Gutscheine und Sachpreise, die die fleißigen Helfer für das Fest sammeln konnten. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Grillhendl, Bratwürsttel und weitere Schmankerl erwarten die Besucher. Damit das Ganze auch wetterfest über die Bühne gehen kann, steht ein Festzelt bereit. Für die Kinder gibt„s wieder eine große Hüpfburg. Der Reinerlös dient dem Ankauf von Feuerwehrgeräten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Führuingswechsel

Führuingswechsel

SCHÄRDING. Durch das Bildungsreformgesetz 2017 wurde mit 1. September in ganz Österreich die Leitung der Sonderschule und des Zentrums für Inklusiv- und Sonderpädagogik in zwei unterschiedliche ... weiterlesen »

Eine besondere Aufgabe – Mobiles Palliative Care Team Innviertel

Eine besondere Aufgabe – Mobiles Palliative Care Team Innviertel

BEZIRK SCHÄRDING. Seit 2012 ist die mobile Palliativpflege im Roten Kreuz etabliert und spannt somit eine Brücke zwischen stationärer und häuslicher Pflege, gerade bei unheilbaren Erkrankungen. ... weiterlesen »

Trachtennähkurs der Goldhaubenfrauen in Brunnenthal

Trachtennähkurs der Goldhaubenfrauen in Brunnenthal

BRUNNENTHAL. Auch im heurigen Jahr haben Mitglieder der Goldhaubengruppe Brunnenthal wieder fleißig unter der Anleitung von Schneidermeisterin Annemarie Koller genäht. Entstanden sind dabei ... weiterlesen »

PKW überschlug sich nach Kollision auf der Nibelungen Bundesstraße

PKW überschlug sich nach Kollision auf der Nibelungen Bundesstraße

ESTERNBERG. Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden, bei dem sich ein Pkw überschlug, ereignete sich am 25. September, gegen 6.45 Uhr, auf der Nibelungen Bundesstraße B 130 im Gemeindegebiet ... weiterlesen »

Flatrate-Klauben

Flatrate-Klauben

TAUFKIRCHEN. Nachdem die Erdäpfelernte der Familie Reisinger, Bachschwöll 5, aus Taufkirchen sehr gut ausgefallen ist, haben sich diese eine besondere Aktion einfallen lassen: weiterlesen »

Zwei Titel für Patricia Madl

Zwei Titel für Patricia Madl

TAUFKRICHEN. Kürzlich trafen sich in Ried im Innkreis Oberösterreichs beste Leichtathleten, um zum Ausklang der Saison noch ihre Meister im Mehrkampf zu ermitteln.  weiterlesen »

Schwerer Verkehrsunfall fordert drei Verletze

Schwerer Verkehrsunfall fordert drei Verletze

ANDORF. Am Dienstag, 25. September wurden in den frühen Morgenstunden, bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Andorder Landstraße 514, insgesamt drei Personen verletzt.    weiterlesen »

20 Jahre Lebenshilfe-Wohnhaus in Münzkirchen

20 Jahre Lebenshilfe-Wohnhaus in Münzkirchen

MÜNZKIRCHEN. Sein 20-jähriges Jubiläum feierte das Wohnhaus Münzkirchen mit einem Fest, das einmal mehr das Miteinander von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in der Gemeinde ... weiterlesen »


Wir trauern