Die Feuerwehr Hub freut sich über ihren bisher größten Maibaum

Die Feuerwehr Hub freut sich über ihren bisher größten Maibaum

Alexandra Dick Alexandra Dick, Tips Redaktion, 16.05.2018 17:33 Uhr

ST.MARIENKIRCHEN. Ehren-Landesfeuerwehrkommandant Johann Huber spendete seiner Heimatfeuerwehr, der FF Hub, dieses Jahr den Maibaum. Es ist der größte bisher, den die Feuerwehr bei einem Maibaumfest verlosen wird.

Der Baum ist 28 Meter hoch und wiegt mehr als drei Tonnen. Bereits der Transport zum Feuerwehrhaus war eine logistische Herausforderung. Da der Baum nicht mit normalen Mitteln zu stellen gewesen wäre, brauchten die Kameraden die Unterstützung eines schweren Krans.

Maibaumfest

Am Sonntag, 20. Mai, findet das Maibaumfest beim neuen Feuerwehrhaus in Dietrichshofen statt. Neben dem Hauptpreis gibt es noch hunderte weitere Preise wie den Innviertler Rundflug und Gutscheine und Sachpreise, die die fleißigen Helfer für das Fest sammeln konnten. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Grillhendl, Bratwürsttel und weitere Schmankerl erwarten die Besucher. Damit das Ganze auch wetterfest über die Bühne gehen kann, steht ein Festzelt bereit. Für die Kinder gibt„s wieder eine große Hüpfburg. Der Reinerlös dient dem Ankauf von Feuerwehrgeräten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Rotes Kreuz für neues Ortsstellen-Gebäude für vier Donau- und Sauwaldgemeinden

Rotes Kreuz für neues Ortsstellen-Gebäude für vier Donau- und Sauwaldgemeinden

ENGELHARTSZELL. Freude und Zustimmung herrschten bei den Bürgermeistern Eduard Paminger (St. Aegidi), Herbert Strasser (Waldkirchen/Wesen), Roland Pichler (Engelhartszell) und Martin Friedl (Vichtenstein) ... weiterlesen »

Kraftwerk Jochenstein mit neuer App virtuell in 3D erleben

Kraftwerk Jochenstein mit neuer App virtuell in 3D erleben

ENGELHARTSZELL. Die neu gestaltete Kraftwerksausstellung im zweistaatlichen Donaukraftwerk Jochenstein wurde feierlich eröffnet. Kern des Rundgangs ist eine Handy-App, mit der das Smartphone der Besucher ... weiterlesen »

gefangene Gurke

gefangene Gurke

Eigentlich sollte eine Wühlmaus in die Falle. Diese hat aber geschickt die Gefahr umgangen und somit blieb das Loch frei. Die Gurke wuchs in die Falle, bis diese schließlich auslöste. weiterlesen »

Dorfer Musiker vertreten den Bezirk Schärding bei Musik in Bewegung

Dorfer Musiker vertreten den Bezirk Schärding bei "Musik in Bewegung"

DORF/RIED. Marsch- und Showdarbietungen vom Feinsten geben zwölf oberösterreichische Musikkapellen beim Landeswettbewerb Musik in Bewegung am Samstag, 14. Juli, im Leichtathletikstadion Ried ... weiterlesen »

Grillverein Riedau veranstaltet BBQ-Challenge in Altschwendt

Grillverein Riedau veranstaltet BBQ-Challenge in Altschwendt

ALTSCHWENDT. Der Grillverein Riedau lädt am Samstag, 21., und Sonntag, 22. Juli, jeweils ab 10 Uhr zur Innviertel-BBQ-Challenge in Altschwendt. weiterlesen »

Bezirks-JVP feiert 45-Jahr-Jubiläum und wählt neuen Obmann

Bezirks-JVP feiert 45-Jahr-Jubiläum und wählt neuen Obmann

BEZIRK SCHÄRDING. Der JVP-Bezirkstag stand nicht nur im Zeichen des Aufbruchs und des neuen Teams, er bot auch Zeit, über die vergangenen 45 Jahre der JVP Bezirk Schärding zu sprechen. weiterlesen »

Neues Zuhause für Kopfinger Wanderhühner

Neues Zuhause für Kopfinger Wanderhühner

KOPFING. Vor einem Jahr hat Gerhard Zauner aus Kopfing von der Milchwirtschaft auf Wanderhühner umgestellt. Er schaffte sich im Mai 2017 einen fahrbaren Wanderhuhn-Stall an. Dazu 1.290 Legehühner ... weiterlesen »

Sommerfest für den guten Zweck: Billa Peuerbach und Baumgartner Bier spenden 7.000 Euro an Mia Sophie

Sommerfest für den guten Zweck: Billa Peuerbach und Baumgartner Bier spenden 7.000 Euro an Mia Sophie

SCHÄRDING/PEUERBACH. Bratwürste, Baumgartner Bier und Tortengenuss – Bei einem Sommerfest stand gemeinsam essen und feiern und all das für den guten Zweck im Vordergrund. Eine Spende ... weiterlesen »


Wir trauern